Wie kann ich verschiedene Tonabnehmer antesten??

von Wildchild87, 29.12.05.

  1. Wildchild87

    Wildchild87 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.05
    Zuletzt hier:
    11.05.09
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 29.12.05   #1
    Servus leute,

    sorry is vielleicht ne dumme frage, aber wo bzw wie kann ich verschiedene tonabnehmer antesten?? :confused:

    kann doch net nein musikgeschäft gehn und sagen bau mich ma die tonabnehmer schnell ma nei die gitarre.... nee passen net, so lieber ma die da???? :confused:

    sry hab keinen plan wie des gehn soll??!!

    Hoff ihr könnt mir weiterhelfen!! :great:
     
  2. OFFFI

    OFFFI Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.04
    Zuletzt hier:
    10.01.07
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.162
    Erstellt: 29.12.05   #2
    Sogenannte Testgitarren (gibts von Dimarzio und Seymour Duncan) haben steckbare PU's. Die kam man einfach reinsetzen und losspielen. Habe ich bei Musik-Produktiv gesehen, weiß nicht ob Musik Service das auch anbietet, aber das währe doch mal was:great:
     
  3. Düsseltier

    Düsseltier Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.205
    Ort:
    Düsseldorf / Köln
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    1.833
    Erstellt: 29.12.05   #3
    Hi! Offi hat Recht! Ich hab mir so auchbei Musik Produktiv meinen Hotrail ausgesucht. Ist eine gute Sache, aber entspricht vom Klang her nicht ganz dem Endergebnis zu Hause....der Pickup sitzt sehr tief in der Gitarre, die wiederum auch nicht der hit ist. Aber um den Klangcharacter zu hören ist das ok!
     
  4. kassler

    kassler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.05
    Zuletzt hier:
    9.04.13
    Beiträge:
    628
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    127
    Erstellt: 29.12.05   #4
    Es gibt auch von Rockinger eine CD mit vielen Modellen
     
  5. OFFFI

    OFFFI Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.04
    Zuletzt hier:
    10.01.07
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.162
    Erstellt: 29.12.05   #5
    Jo aber das entspricht ja nich dem eigenen empfinden bezüglich des Pu's. Ich denke mal das ist keine Alternative zum richtigen antesten
     
  6. kassler

    kassler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.05
    Zuletzt hier:
    9.04.13
    Beiträge:
    628
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    127
    Erstellt: 30.12.05   #6
    Man bekommt aber ebenfalls den Klangcharakter des PU's mit.
     
  7. L-O-K-I

    L-O-K-I Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.05
    Zuletzt hier:
    25.08.08
    Beiträge:
    1.003
    Ort:
    Abensberg
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    66
    Erstellt: 30.12.05   #7
    Ich finde die Frage eigentlich total gerechtfertigt und gut, denn man will ja wissen, wie der PU in seiner eigenen Gitarre klingt, und auch, wie er bei der eigenen Spielweise kling, was plumpe Soundsamples nutzlos macht....
     
Die Seite wird geladen...

mapping