Wie kann man die Stimme trainieren ?

von Thin Lizzy, 13.10.05.

  1. Thin Lizzy

    Thin Lizzy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.05
    Zuletzt hier:
    18.03.08
    Beiträge:
    99
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.10.05   #1
    Geht das überhaupt ?
    Ich mein wenn man eine Stimme hat dann hat man sie eben.
    Oder gibt es Übungen, wie man die Stimme verbessern kann ? Außer dass man das Selbstvertrauen verstärkt. Kennt jemand Übungen oder gibt es keine ?
    Wie will ein Gesangslehrer einen Lehrling trainieren ?
    Bitte klärt mich auf..
    Ich versuche Thin Lizzy, Nirvana und so was nachzusingen, is aber so was von schwer
     
  2. Jag-Stang

    Jag-Stang Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.04
    Zuletzt hier:
    10.01.07
    Beiträge:
    498
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    59
    Erstellt: 13.10.05   #2
    wie meinst du "schwer"?
    z.b bei nirvana??kommst du nich ganz hoch oder krigst dus nicht so aggressiv hin
    (kratzige stimme)

    oder was meinst du??
     
  3. Thin Lizzy

    Thin Lizzy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.05
    Zuletzt hier:
    18.03.08
    Beiträge:
    99
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.10.05   #3
    Meine Stimme hört sich nicht so "lebhaft" an verstehst du ?
    da muss mehr leben rein, wie soll ichs erklären...
    muss auch auf jeden fall auch lauter werden (ok ich glaub da muss man einfach nur das selbstvertrauen verstärken oder?)
    manchmal hört sich mein gesang an als ob ich einfach einen text lese (ich bin zwar nur gitarrist aber ich will jetzt auch noch was für die stimme tun)
     
  4. Reiner

    Reiner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.08.05
    Zuletzt hier:
    12.10.14
    Beiträge:
    58
    Ort:
    Peine
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    23
    Erstellt: 13.10.05   #4
    jo, kenn ich geht mir genau so, ich verusche immer sone kratzige stimme ( CCR ) hinzubekommen, oder halt von Mr. Kobain, aber ich schaffst nich. Sie klingt dünn, nich sehr hoch, aber auch nich sehr tief, also genau so, dass man damit weder tiefe noch hohe sachen singen kann. Ihc scheiße. Und das mit dem "Leben" in der Stimme kann ich mir sogar sehr gut vorstellen, is bei mir nämlcih auch so. Kommt einfach nix bei rüber, keine emotion, nix, klingt einfach wie ....naja, wie ... auswendiggelernt, gesungen und das wars. Und ich spiel eigentlich auch nur gitarre, singe auhc nich inner band und habs auhc nihc vor. Aber wenn ich mal kein bock hab auf instrumental und singelnotes dann spiel ich ein paar akkorde und wil dann dazu singen, und da is dann das problem.

    Mein gitarrenlehrer hatte das selbe problem, aber nur gehabt. Die stimme is auch nich soo toll, aber dafür laut und kann allemal ne e-gitarre übertönen, wenns nich so brachial
    aufgerissen ist(der amp). Und das kann er auhc nur so laut, weil ere mit der stimme einfach gesungen hat, über 30 jahre, je öfter man singt, desto lauter wirds auch. Und besser auch. Wenn man immer hoch singt, kommt man dann auhc höher. Is so

    Ach und Phil Laynot (schreibt man den so??) von thin lizzy hat ja nun keine kratzige stimme, da musst du beim singen nur deinen kiefer ein bisschen vorschieben, hals etwas zudrücken zusammenziehen(natürlich nich so extrem wie es sihc jetz anhört)
     
  5. Thin Lizzy

    Thin Lizzy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.05
    Zuletzt hier:
    18.03.08
    Beiträge:
    99
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.10.05   #5
    Lynott is die richtige schreibweise (cool das wer auch thin lizzy kennt)
    ja thin lizzy singen ist nicht so das problem, eher kurt cobain
     
  6. Thin Lizzy

    Thin Lizzy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.05
    Zuletzt hier:
    18.03.08
    Beiträge:
    99
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.10.05   #6
    kann mir denn niemand helfen ???
    :( :( :( :( :( :( :( :( :( :(
     
  7. Distel

    Distel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.05
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    953
    Ort:
    Unterfranken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    528
    Erstellt: 14.10.05   #7
    In erster Linie muss man erstmal etwas Ahnung von der Grundtechnik, Atmung etc. beim Singen haben und wenn man das versteht und einigermaßen kann, kann man noch das kratzige in der Stimme durch Training hinzufügen und auch entsprechen höher und tiefer damit singen.
    Ich habe mir dadurch, dass ich viel Nirvana, Bush und der gleichen gehört hab auch eine kratzige Stimme angewöhnt ohne wirklich zu beachten, dass außer dem kratzigen noch ne Portion Technik dabei ist sonst hört es sich wie du gesagt hast leblos und eintönig an...
    Wenn du jetzt keinen professionellen Gesangsunterricht nehmen willst aber mal über die Grundzüge des Singens usw. Bescheid wissen willst ist das Buch "Powervoice" von Andres Ballhorn sehr empfehlenswert. Hat mir schon sehr viel weiter geholfen.
     
  8. Elisa Day

    Elisa Day Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.04.04
    Zuletzt hier:
    1.02.10
    Beiträge:
    1.345
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    710
    Erstellt: 17.10.05   #8
    Natürlich kann man eine Stimme trainieren. Man kann sie aber nicht in jede Richtung "verbiegen". Nicht jede Stimme "kann alles". Ob deine für Nirvana geeignet ist kann dir natürlich niemand hier sagen. ;) Wichtig ist, dass du den Charakter DEINER Stimme akzeptierst und ausbaust.

    Wie Distel schon sagt, sind erstmal die Grundtechniken wichtig, ohne die wirst Du nie eine dynamische, kraftvolle Stimme entwickeln können. Also muß man - auch wenn man später anders klingen will - erstmal an der Basis anfangen. Hierzu kannst du dir die Links unter FAQ mal durchsehen - oder zig der vorhandenn Threads über Gesangstechnik lesen. Ein Lehrer für die Basis ist natürlich der optimale Weg, aber nicht immer möglich oder erwünscht. Die "Selbstlern" Bücher (wie Powervoice) sind bedingt empfehlenswert. Sie geben einen Einblick in die Technik.
    Wenn du dir dann einen Grundlage geschaffen hast, kannst Du anfangen anders klingen zu wollen und verschiedene Techniken aufzusatteln.

    LG
    Elisa
     
  9. outsch

    outsch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.05
    Zuletzt hier:
    6.06.13
    Beiträge:
    62
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.10.05   #9
    hey, ich nehm jetzt seit 5 wochen gesangsunterricht und es hilft schon ein wenig! gut überschlagen sind das ungefähr 2 1/2 stunden! :D
    aber klassischen gesangsunterricht sollte jeder sänger mal genommen haben!
    meine Meinung! Weil das sehr gut für die basis ist! was du draus machst is dann wieder dein Bier! :great:
     
  10. Thin Lizzy

    Thin Lizzy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.05
    Zuletzt hier:
    18.03.08
    Beiträge:
    99
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.10.05   #10
    danke an euch !
    jo hast recht man muss seine stimme akzeptieren ! is halt so ! nur wie gesagt ich höre mich so lustlos und langweilig an..2 fragen noch :
    1.) kennt ihr vllt irgendwelche übungen als einfach nur n song mitzusingen ?
    2.) was kann ein gesangslehrer beibringen :confused: ? was macht der denn außer jemandem die basis zu zeigen (also einem fortgeschrittenen) ?
    3.) (die frage kam spontan :) ) könnt ihr ma was von euch hochladen ? ich will ma hören wie ihr so singt (besonders vom mod :rolleyes: )
    4.) (das ist jetzt echt nur nebenbei !!) müssen weibliche mods nicht modin heißen ?? oder is das so n neutrales wort ??
    danke schon ma :D
     
  11. Elisa Day

    Elisa Day Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.04.04
    Zuletzt hier:
    1.02.10
    Beiträge:
    1.345
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    710
    Erstellt: 18.10.05   #11
    1) Guckst Du Links unter FAQ, findest Du Übungen. :D
    2) Bis Du eine gesunde Basis hast, können schon ein paar Jährchen vergehen, je nach Potential das du mitbringst. Da ist ein Lehrer erstmal gut mit beschäftigt. Und Du auch. ;) Später nennt man das dann "Coaching". Da wird dann an Feinheiten gefeilt. Glaub mir: fertig wirst Du nie.
    3) guckst du www.theslimp.de - sind aber recht alte Sachen. Die neuen Songs mit ordentlicher Aufnahemquali kommen in den nächsten Wochen.
    4) Ich bin mit Moderator ganz zufrieden. :great: Danke der Nachfrage. :D

    LG
    Elisa
     
  12. Whych

    Whych Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    3.08.16
    Beiträge:
    3.698
    Ort:
    Calw
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.474
    Erstellt: 18.10.05   #12
    Von meiner Band gibts was bei www.mp3.de ( voller Song ) oder kurze Ausschnitte der Songs auf unserer Webseite ( siehe Sig ).
     
Die Seite wird geladen...

mapping