Wie kommt der Hohe Ton zustande?

von B?la B?, 01.09.05.

  1. B?la B?

    B?la B? Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.02.05
    Zuletzt hier:
    6.04.06
    Beiträge:
    191
    Ort:
    London, 1979
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    45
    Erstellt: 01.09.05   #1
    @threadtitel: ich weiß nicht wie ich es sonst beschreiben hätte solln...
    also ich habe folgende frage:
    wenn ich z.b. bei band proben meinen amp sehr laut habe, und ich bei gitarre einfach irgendwo liegt und ich sie umhängen habe und ich habe keine finger oder sontiges zeug auf den saiten, dann kommt ein ton, der schnell vom leisen ins laute geht, und er ist sehr hoch.
    ich dneke mal das das eine kennen, also den ton den ich meine.
    nun zur frage:
    woran liegt das und wie kommt das zustande?
    liegt das an dem amp? oder an der gitarre?
    würde mich nämlich mal interessieren wie und warum das zustande kommt.
    danke.
    (wenns es das falsche forum ist, dann bitte verschieben)
     
  2. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    9.766
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    353
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 01.09.05   #2
    Sowas nennt man Rückkopplung. Ein signal wird von der Klampfe aufgenommen, in den amp geschickt, es kommt raus und die klampfe nimmt es wieder auf, schickt es wieder durchn amp etc. D.h. es wird immer lauter und ätzender und JA das is normal wenn man sehr laut spielt und zu nah am amp steht ;)

    War jetzt mal die kurzfassung ^^
     
  3. Rope

    Rope Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.05.05
    Zuletzt hier:
    31.07.12
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.09.05   #3
    Mhm meinst du Feedback?
    Is genau das selbe wie bei den Mikrophonen. In diesem Fall nimmt das Mikro das Aufgenomene auf und gibt es über die Anlage aus, welche es wieder an das Mikro weitergibt..e.t.c
    Gitarre dürfte das das selbe sein nur eben das der Verstärker die Saitenschwingung anregt.

    Hoffe ich erzähle hier nich irgenen Käse

    Edit: da war wohl jemand schneller
     
  4. B?la B?

    B?la B? Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.02.05
    Zuletzt hier:
    6.04.06
    Beiträge:
    191
    Ort:
    London, 1979
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    45
    Erstellt: 01.09.05   #4
    achso ensteht dieser naja "ton", danke euch beiden :)
     
  5. blinkie

    blinkie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.05
    Zuletzt hier:
    25.03.13
    Beiträge:
    893
    Ort:
    Freudenstadt
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    709
    Erstellt: 01.09.05   #5
    Ich finde Rückkopplungen voll geil, bei nem Gig, Feedback, und dann mit dem Song richtig loslegen :)
     
  6. gecco

    gecco Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.04
    Zuletzt hier:
    4.01.16
    Beiträge:
    364
    Ort:
    Dortmund-Eichlinghofen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    135
    Erstellt: 01.09.05   #6
    Die Songs so ausklingen lassen, dass der endakkord steht und ins feedback übergeht.. YEEEAAAH

    Substain en masse ;-)
     
  7. Niggens

    Niggens Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.05
    Zuletzt hier:
    13.05.09
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.09.05   #7
    es gibt durchaus auch schlechtes feedback... nämlich wenn die gitarre schlechte pickups hat, das kann dann bei lautem zerrsound ziemlich unangenehm sein.
    dagegen kann man nur entweder bessere pickups oder bessere gitarre kaufen oder leiser und weniger verzerrt spielen...
     
  8. Pett

    Pett Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.04
    Zuletzt hier:
    26.02.11
    Beiträge:
    739
    Ort:
    -
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    215
    Erstellt: 01.09.05   #8
    Mir Feedback kann man echt nette Sachen machen z.b. Slayer Raining Blood Intro live: Kerry mit seinem Sustainer...der fällt weg aber Jeff "spielt" mit dem Feedback, d.h. er nimmt sein Tremolo und verändert damit die Feedback-Tonhöhe. Das gibt richtig schaurige Stimmung :great:
     
  9. 36 cRaZyFiSt

    36 cRaZyFiSt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.16
    Beiträge:
    5.978
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    123
    Kekse:
    5.448
    Erstellt: 01.09.05   #9
    das geht mitm Tremolohebel? :confused:
    immer wenn ich das probier geht das Feedback weg... :o
     
  10. Pett

    Pett Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.04
    Zuletzt hier:
    26.02.11
    Beiträge:
    739
    Ort:
    -
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    215
    Erstellt: 02.09.05   #10
    Ja das geht aber nur in einem gewissen Maße....höhö aber bei der Lautstärke die Slayer spielen dürfte das mit dem Tremolohebel eh kein Problem mehr sein(je stärker die Rückkopplung desto mehr kann man "spielen")...ganz sicher bin ich mir da net dass es jeff genauso macht aber ich kann mir kaum vorstellen dass er das sustain anderweitig schafft....
     
  11. OFFFI

    OFFFI Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.04
    Zuletzt hier:
    10.01.07
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.162
    Erstellt: 02.09.05   #11
    ich denke mal der pinched da und variiert das mitm trem....
     
  12. Pett

    Pett Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.04
    Zuletzt hier:
    26.02.11
    Beiträge:
    739
    Ort:
    -
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    215
    Erstellt: 02.09.05   #12
    Hä? Pinchen? Pinch Harmonics oder was meinst du?
     
  13. 6Red6Dragon6

    6Red6Dragon6 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.05
    Zuletzt hier:
    8.05.14
    Beiträge:
    1.977
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    54
    Kekse:
    6.888
    Erstellt: 02.09.05   #13
    Der Jeff benutzt keinen Sustainer, weil er immer die Boxenwand hinter sich komplett angeschlossen hat, da kann er sich vor Feedback nicht mehr retten:D . Der Curry King(;) ) braucht halt nen Sustainer.
     
  14. AntiSoc!al

    AntiSoc!al Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.05
    Zuletzt hier:
    3.12.09
    Beiträge:
    53
    Ort:
    Luxemburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.09.05   #14
    LOL, Curry King, muahaaha, den Merk ich mir *tränen aus den Augen wisch* :D
     
  15. Ataca del Rasha

    Ataca del Rasha Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    20.09.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    2.030
    Zustimmungen:
    73
    Kekse:
    3.513
    Erstellt: 02.09.05   #15
    du meinst der Kerry is King

    was ihr nur habt gegen den, spielen kann er doch auch gut
     
  16. 36 cRaZyFiSt

    36 cRaZyFiSt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.16
    Beiträge:
    5.978
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    123
    Kekse:
    5.448
    Erstellt: 02.09.05   #16
    das Curry King is ja nich beleidigend gemeint
    ...nur spaßig :D

    aber solche Namen wie Kerry King schrein ja richtig danach abgeändert zu werden :o
     
  17. B?la B?

    B?la B? Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.02.05
    Zuletzt hier:
    6.04.06
    Beiträge:
    191
    Ort:
    London, 1979
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    45
    Erstellt: 02.09.05   #17

    da, das finde ich auch auch nicht schlecht, da kann man das durchaus nutzen, aber ich meinte jetzt eher im probe raum wenn man die gitarre mal kurz absetzt oder mal kurz über was labert oder sich berät und die gitarre hängt noch um einen. aber da werde ich wohl ab jetzt immer mal den amp aus schalten und wieder an machen wenn es wieder los geht :great:
     
  18. Loomis

    Loomis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    1.868
    Ort:
    Mountains of Madness
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    1.818
    Erstellt: 02.09.05   #18
    Das Volumepoti an deiner Gitarre würde auch reichen... :D
     
  19. Pett

    Pett Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.04
    Zuletzt hier:
    26.02.11
    Beiträge:
    739
    Ort:
    -
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    215
    Erstellt: 02.09.05   #19
    Ihm wird halt allgemein nachgesagt dass er ein Poser ist und nicht so gut wie Jeff spielen kann, wobei er mich live eher vom Gegenteil überzeugt, zumindest bei Live Intrusion... da hat er ja noch ohne wah-wah gezockt und die soli warn nicht gerade falsch...
     
  20. Killamangiro*

    Killamangiro* Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.05
    Zuletzt hier:
    27.01.10
    Beiträge:
    2.029
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    888
    Erstellt: 02.09.05   #20
    ahhh feedbacks... *in love* die unterscheiden den grunge vom punk und sind einfach das geräusch einer wilden ungezähmten gitarre, welche drauf wartet gespielt zu werden.
    das mit den schlechten pickups stimmt, ist auf jeden fall logisch.
    man braucht aber auch ne gute zerre, ich glaub auch das fuzz-effekte viel dazu beitragen können
     
Die Seite wird geladen...

mapping