Wie kommt man aus der GEMA raus?

von Koebes, 30.07.08.

  1. Koebes

    Koebes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.07
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    2.520
    Zustimmungen:
    279
    Kekse:
    16.337
    Erstellt: 30.07.08   #1
    Hallo Mit-musiker!

    Nach einem Kurzauftritt als Profi Ende der 90er bin ich immer noch GEMA-Mitglied, würde das aber gerne beenden, da man als Hobbymusiker eher behindert wird, wenn man GEMA-Mitglied ist. Das Problem ist:

    - Wie schnell kann ich den Berechtigungsvertrag kündigen? Da steht, dass er endet, wenn man ein Jahr vor Ablauf der 6jährigen Geltungszeit kündigt und sonst wieder 6 Jahre läuft. Natürlich habe ich die Kündigungsfrist gerade verpasst und müsste nun 6 Jahre sinnloserweise in der GEMA zubringen. Das erscheint mir seltsam. Normalerweise hat jeder Vertrag, sogar mein Arbeitsvertrag, eine realistische Kündigungsfrist. Nur bei der GEMA nicht?

    - Wer hat aktuelle Erfahrungen mit der GEMA? Ein Riesenunsicherheitsfaktor ist dieses Streaming zur EIgenpräsentation und vor allem Myspace. Unter der Hand scheint das ja schlechthin geduldet zu sein, da Myspace nicht deutsch ist. Gerüchteweise ging herum, dass man die Online-Nutzung ausnehmen kann. Wenn ja, wie? Ich habe einen über 10 Jahre alten Vertrag, da ist von Online-Nutzung keine Rede. Was bedeutet das für mich?

    Danke für kompetente Antworten,

    K.
     
Die Seite wird geladen...