Wie korrigiere ich Aufnahme die einen Ton zu schnell ist?

von Fluxkompensator, 14.04.05.

  1. Fluxkompensator

    Fluxkompensator Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.05
    Zuletzt hier:
    11.03.07
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 14.04.05   #1
    Gehört hier vielleicht nicht ganz rein, aber einige benutzen glaube ich Wavelab und das hab ich auch. Leider finde ich den passenden Menüpunkt nicht für meinen Zweck.

    Erst Mal: Wie finde ich heraus das eine digitale Aufnahme zu schnell läuft? Bei der Aufnahme die ich hier habe höre ich das nicht. Ich fand die sogar ganz toll. Aber mein Kumpel meint die läuft zu schnell. Er meint er würde das am Schlagzeug hören weil er das Stück selber spielt.

    Kann man am PC wirklich herausfinden ob das zu schnell ist?

    Danke für help.
     
  2. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    7.545
    Zustimmungen:
    589
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 14.04.05   #2
    indem du es mit dem Originallied vergleichst, vermutlich...
     
  3. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    8.066
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    567
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 14.04.05   #3
    Der Grund warum die Aufnahme zu schnell sein kann, könnte die Einstellung des kHz Wertes sein 44 kHz --- 48 kHz.

    Soweit ich weiß, kann man das in Wavelab nicht verändern bzw. computertechnisch herausfinden. Aber Cubase SX 3.xx kann das locker.


    Topo :cool:
     
  4. slaytalix

    slaytalix Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    4.04.10
    Beiträge:
    2.819
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.187
    Erstellt: 14.04.05   #4
    Genau

    bei Cubase etc. gibt eine "Quantize" Funktion, also eine Quantisierung & Zurechtrückung auf gleiche Clicks
     
  5. lemursh

    lemursh Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    31.12.04
    Zuletzt hier:
    10.05.15
    Beiträge:
    3.208
    Ort:
    Schaffhausen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    4.538
    Erstellt: 14.04.05   #5
    In Wavelab die Samplerate ändern:

    Menue: Ausführen --> Samplerate umwandeln...
     
  6. Fluxkompensator

    Fluxkompensator Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.05
    Zuletzt hier:
    11.03.07
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 15.04.05   #6
    Danke werds heute mal ausprobieren.
     
  7. scheissPi-ber[]

    scheissPi-ber[] Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.04
    Zuletzt hier:
    3.09.12
    Beiträge:
    976
    Ort:
    127.0.0.1 (Zürich)
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.094
    Erstellt: 15.04.05   #7
    ich denke nicht dass das die lösung ist....wenn du bei einem File die samplerate konvertierst bleibt das Tempo das gleiche....

    das problem entseht da wo du ein 44.1 Lied auf 48kHz renderst || abspielst ohne es dabei richtig zu konvertieren!! -> Beim konvertieren bleiben die Eigenschaften des Liedes (wenn möglich) vorhanden!
     
  8. lemursh

    lemursh Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    31.12.04
    Zuletzt hier:
    10.05.15
    Beiträge:
    3.208
    Ort:
    Schaffhausen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    4.538
    Erstellt: 15.04.05   #8
    Hast recht!
     
  9. Fluxkompensator

    Fluxkompensator Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.05
    Zuletzt hier:
    11.03.07
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 18.04.05   #9
    Audacity ist das Stichwort. Gibt es als freeware und kann Geschwindigkeit und Tonhöhe ändern. Ist in Deutsch.
     
  10. scheissPi-ber[]

    scheissPi-ber[] Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.04
    Zuletzt hier:
    3.09.12
    Beiträge:
    976
    Ort:
    127.0.0.1 (Zürich)
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.094
    Erstellt: 18.04.05   #10
    wenn es bitfehler sind dann solltest du das nicht so machen (gibt böse jitter)...aber wenn die geschwindigkeit einfach so reduziert werden muss...wieso nicht....
     
  11. Fluxkompensator

    Fluxkompensator Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.05
    Zuletzt hier:
    11.03.07
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 19.04.05   #11
    Jitter?

    Wie hören sich jitter an?
     
Die Seite wird geladen...

mapping