Wie kriege ich den sound von einem Hals-PU hin ?!

von xezna, 14.04.08.

  1. xezna

    xezna Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.07
    Zuletzt hier:
    3.11.12
    Beiträge:
    247
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    109
    Erstellt: 14.04.08   #1
    Durch welche einstellungen, effekte oder ähnliches, kriege ich einen Neck-pu ähnlichen klang hin?

    Mir gehts es hauptsächlich um shred-partien.
    Es gibt nähmlich nen krassen unterschied zwiechen den Neck und Bridge.

    Soll man das durch nen Eq regeln oder was anderes?
     
  2. Axel S.

    Axel S. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.05
    Zuletzt hier:
    18.08.11
    Beiträge:
    2.107
    Ort:
    Heimat der Heckschnärre
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    3.547
    Erstellt: 14.04.08   #2
    Indem Du auf dem Neck-PU spielst!
    Sorry, ich versteh die Frage nicht?
     
  3. 36 cRaZyFiSt

    36 cRaZyFiSt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.16
    Beiträge:
    5.978
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    123
    Kekse:
    5.448
    Erstellt: 14.04.08   #3
    ich glaub er hat nur nen bridge humbucker..
     
  4. Type56

    Type56 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.07
    Zuletzt hier:
    26.04.11
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    123
    Erstellt: 14.04.08   #4
    Ach ne ;) :great:
    ne ich denk des ist un möglich mit den sound von dem bridge-pu zu nem neck.sound zu modelln^^
    höchstens du hast n rolang gk oder son zeug dann könnte was gehn... aber so geht es aus keinen fall...
    frag mal bei einem gitarrenbauer an, ob es möglich sei, ne platz fürn neck-HB zu fräsen.
    des kann dir aber nur eingitarrenbauer sagen, ob die kostruktion der gitarre des erlaubt...
     
  5. xezna

    xezna Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.07
    Zuletzt hier:
    3.11.12
    Beiträge:
    247
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    109
    Erstellt: 14.04.08   #5
    Richtig ! :great:

    Ich habe kein Bock ne 2 GItarre mit mir rum zu schleppen und deswegen will ich den sound irgendwie nachmachen bis ich mir nen Neck einbauen lasse.
     
  6. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 14.04.08   #6
    Tonregler zurückdrehen, ggf. mit besseren Potis und/oder Kodensatoren in der Gitarre experimentieren.
     
  7. xezna

    xezna Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.07
    Zuletzt hier:
    3.11.12
    Beiträge:
    247
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    109
    Erstellt: 14.04.08   #7
    Joa das mit toneregler klappt so einige massen, gibts da auch ne externe regel möglichkeit?
     
  8. Gary Moore

    Gary Moore Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.07
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    1.923
    Ort:
    im wunderschönen Franken
    Zustimmungen:
    73
    Kekse:
    3.159
    Erstellt: 14.04.08   #8
    Hi,
    versuchs mal mit einem EQ und da die Tiefmitten/ Bässe boosten. Habs noch nicht probiert, könnte aber klappen.
     
  9. Höhlentroll

    Höhlentroll Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.06
    Zuletzt hier:
    2.02.11
    Beiträge:
    942
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    882
    Erstellt: 14.04.08   #9
    oder mit nem tubescreamer/overdrive den tone runterregeln
     
  10. Starfucker

    Starfucker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.02.04
    Zuletzt hier:
    21.09.14
    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    800
    Erstellt: 14.04.08   #10
    Denke auch das das die Beste möglichkeit ist! Zumal sich der Solosound durch zusätzliche Färbung durch einen TS (oder Klon, z.b. Digitech Bad Monkey) evtll sogar verbessern könnte!

    Gruß
     
  11. confussion-train

    confussion-train Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.06
    Zuletzt hier:
    7.02.10
    Beiträge:
    557
    Ort:
    .at
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    334
    Erstellt: 14.04.08   #11
    Ein EQ wäre jedenfalls eine der besten Möglichkeiten (für mich).
    Aber ansonsten würde ich mir beim nächsten Mal einfach eine Gitarre mit Bridge & Neck Tonabnehmern kaufen. Das ist dann vielleicht auf den ersten Blick nicht so Metal, wird aber doch irgendwie benötigt... :rolleyes:
    ;)

    100%ig nach Neck-PU klingend würde ich mir trotzdem nicht erhoffen...
     
  12. Höhlentroll

    Höhlentroll Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.06
    Zuletzt hier:
    2.02.11
    Beiträge:
    942
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    882
    Erstellt: 14.04.08   #12
    ich hab in meinen 10 jahren gitarre nicht 1x meinen neck pu benutzt. trotz solieren live wie im studio!
     
  13. ElRodeo

    ElRodeo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.01.08
    Zuletzt hier:
    7.10.09
    Beiträge:
    534
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    662
    Erstellt: 14.04.08   #13
    BOSS OC-3

    nur so ne Idee, aber wahrscheinlich nicht gut?
     
  14. Maxi

    Maxi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    3.849
    Zustimmungen:
    350
    Kekse:
    5.099
    Erstellt: 14.04.08   #14
    sorry aber du hast definitiv die falsche gitarre gekauft!
     
Die Seite wird geladen...

mapping