wie lässt man die gitarre "weiterklingen"?

von D/\RK_Prince, 26.09.06.

  1. D/\RK_Prince

    D/\RK_Prince Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.06
    Zuletzt hier:
    25.01.07
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.09.06   #1
    Hi,
    sry, aber ich weis nicht wie man sowas nennt (weshalb ich auch nirgendwo was darüber finde)... ich meine, wenn man gerade zB den Refrain gespielt hat und nun die Gitarren ausklingen, und dann nur noch ein "piepen" ka mir fällt kein passendes Wort ein ... vielleicht wisst ihr was ich meine? Jedenfalls wüsste ich gerne wie man sowas macht.

    PS: Nirvana - Smells like Teenspirit .... nach dem Solo ist da doch so ne Art piepen. Das mein ich ... ;)
     
  2. LastR@g3

    LastR@g3 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.06
    Zuletzt hier:
    30.06.16
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 26.09.06   #2
    Verstärker lauter drehen und davor stellen...
     
  3. 36 cRaZyFiSt

    36 cRaZyFiSt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.16
    Beiträge:
    5.978
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    123
    Kekse:
    5.448
    Erstellt: 26.09.06   #3
    nennt man feedback
     
  4. -do_john_86-

    -do_john_86- HCA Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    17.01.04
    Zuletzt hier:
    16.05.15
    Beiträge:
    2.878
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    7.863
    Erstellt: 26.09.06   #4
    Hi,

    das ist ein Feedback und kannst Du auf verschiedenste Weise erzeugen.

    Zum Beispiel kannst Du Dich mit der Gitarre Richtung Lautsprecherbox drehen. Wichtig ist auf jeden Fall, dass das Gitarrensignal ausgewogen oder höhenlastig ist. Bei bassreichen Signalen bzw. Down-Tunings ist es nicht einfach.

    Ein Feedback ist ähnlich wie eine Rückkopplung bei Mikrofonen und lässt sich nicht genau vorraussagen. Es hängt auch stark von Deiner Gitarrenanlage und vorallem Deinen Pickups ab.

    mfg. Jens
     
  5. D/\RK_Prince

    D/\RK_Prince Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.06
    Zuletzt hier:
    25.01.07
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.09.06   #5
    achso. Danke an alle :great:
     
  6. madeye

    madeye Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    1.618
    Ort:
    Hagen (NRW)
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.366
    Erstellt: 26.09.06   #6
    mit EMGs.;)
     
  7. Pitti

    Pitti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.930
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    82
    Kekse:
    2.931
    Erstellt: 26.09.06   #7
    Was es auch einfacher macht ein Feedback zu erzeugen ist das Wah einschalten und es nach unten gedrückt lassen. Dann klappts auch ganz gut bei Zimmerlautstärke. :)
     
  8. Harlequin

    Harlequin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    23.02.14
    Beiträge:
    6.218
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    5.942
    Erstellt: 26.09.06   #8
    Ne, je billiger umso besser. Qualität ist die unterste Schublade und dann sind die Tonabnehmer umso Feedbackanfälliger :D
     
  9. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 27.09.06   #9
    zu dem hochqualifizierten post von Harlequin über mir sag ich jetzt mal nichts....:D


    was auch sehr schön ist, möglicherweise meinst du das sogar, ist, wenn der Ton beim Feedback in den Oberton umschlägt, also z.B. plötzlich eine Oktave höher klingt.

    Geht allerdings nicht mit jeder Gitarre gleich gut und vor allem nicht auf allen Tönen.

    Experimentiere mal mit verschiedenen Tönen die g-Saite rauf und runter und bei verschiedenen Positionen zum Lautsprecher. Eine gewisse Lautstärke und etwas gain ist dafür erforderlich, naue Saiten sind auch von Vorteil.
     
Die Seite wird geladen...

mapping