Wie lang halten sich Kaltlichkathoden?

von Maggisus, 02.04.07.

  1. Maggisus

    Maggisus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    4.11.16
    Beiträge:
    764
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    82
    Erstellt: 02.04.07   #1
    Hallo,

    ich habe seit gestern endlich auf mein Effektboard zwei Kaltlichtkathoden eingebaut. :)
    Ging alles super hatte keine Probleme ;)

    Nur hab ich heute so 1-2 Stunden Gitarre gespielt und hab dabei die Leuchten angehabt. :rolleyes:

    Ich hatte kurz eine Pause gemacht und hatte sie ausgeschalten. Nur das Problem war danach gingen sie nicht mehr an. :eek:
    Ich habe geschaut ob das vielleicht das Netzteil war oder irgendwo ein wackelkontakt war. Nichts...... Ich wartete und ärgerte mich sehr :evil:
    Nach einer halben Stunde hab ich versucht sie wieder an zu machen und es ging wieder :p !!!

    Jetzt wollte ich fragen ob es nur eine Überlastung der Kathoden war oder irgendwas anders.
    Wielang halten sie bei euch? Habt ihr sie oft länger an als nur 1-2 Stunden?

    Hoff ihr könnt mir weiterhelfen. :great:

    Mfg
     
  2. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 02.04.07   #2
    ich hatte welche in verschiedenen rechnern und hatte eigentlich nie probleme damit. ausser mit einer, das war so soundsensitive billigleuchte, die wurde nach ner weile immer dunkler. was haste denn für eine?
     
  3. Maggisus

    Maggisus Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    4.11.16
    Beiträge:
    764
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    82
    Erstellt: 02.04.07   #3
  4. Maggisus

    Maggisus Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    4.11.16
    Beiträge:
    764
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    82
  5. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 02.04.07   #5
    hmm revoltek sind eigentlich nich übel... vielleicht einfach nur n wackelkontakt am konverter? welches netzteil benutzt du für die teile? wenn das problem noch mal auftritt, nimm sie mal vom strom, warte ne minute und probiers noch mal.
     
  6. Maggisus

    Maggisus Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    4.11.16
    Beiträge:
    764
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    82
    Erstellt: 02.04.07   #6
    Hier das Netzteil:

    http://www.baur.de/is-bin/INTERSHOP...tPage=true&showGewinnspiel=true&showW3B=false

    Ich glaube aber eher nicht, das es am Netzteil lag.
    Es ging ja nur die Kathode ging nicht. Nach einer Zeit hatte ich sie wieder angesteckt und es ging wieder. Nur das Netzteil wurde nach einer Zeit schön warm. Und komischerweise hat der Inverter von der Kathode auch ein bisschen gerochen. Braucht der Inverter Luft?
    weil ich hab ihn in mein Case eingebaut und bekommt so gut wie keine Luft.
    Liegt es vielleicht daran? :confused:

    Mfg
     
Die Seite wird geladen...

mapping