Wie lange brauch bei euch ein Text zum entstehen?

von Endless Fire, 15.11.06.

  1. Endless Fire

    Endless Fire Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.06
    Zuletzt hier:
    28.01.07
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Uckersdorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.11.06   #1
    (Bin ich hier richtig?)
    Hallo, ich habe eine Frage.

    Wie lange braucht ihr, um einen vernünftigen Songtext zu schreiben?
    Ich habe oft festgestellt, dass die Texte von mir, die mir spontan, innerhalb von
    ca. 30 Minuten einfallen, einfach die besten sind.
    Natürlich brauchen sie noch nachbearbeitung, aber dennoch,
    vom Konzept her sind sie am besten.

    Ich habe öfters versucht, mich hinzusetzen und einen Text aus mir "rauszuquetschen",
    musste aber feststellen, das dieser Text immer wieder überarbeitet werden musste,
    und am Ende kaum noch Ähnlichkeit mit dem Anfänglichem zu tun hatte.

    Ist das bei euch genauso?
     
  2. tonkind

    tonkind Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.06
    Zuletzt hier:
    7.10.14
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    162
    Erstellt: 15.11.06   #2
    Kann ich 100%ig unterschreiben.
    Je länger ich dafür brauche einen Einstieg zu finden, desto unbrauchbarer wird das Ergebnis.:p
    Die schnellen, einfachen Ideen entpuppen sich regelmäßig als die besten.

    Es grüßt
    das Tonkind
     
  3. ForesterStudio

    ForesterStudio Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.06
    Beiträge:
    1.934
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    84
    Kekse:
    7.208
    Erstellt: 18.11.06   #3
    Hoi
    Bevor ich meinen ersten Text geschrieben hatte, hab ich das ewig vor mir hergeschoben, ich dachte immer mir fällt bestimmt nichts gutes ein. Aber als ich mich dann mal hingesetzt hab um die lyrics zu schreiben hats ca 15 minuten gedauert :D Mit Nachbearbeitung dann auch ne halbe stunde... komisch eigentlich.
    Ich mach das glaub ich jetzt immer so (wie da auch schon) dass ich erstmal immer eine hm wie nennt man das nochmal :o na "zeile" zuviel pro strophe schreib, dann kann ich mir das beste raussuchen und dem takt anpassen :cool:
     
  4. Atomwolle

    Atomwolle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    31.05.12
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    634
    Erstellt: 18.11.06   #4
    am schlimmsten wird es, wenn man sich hinhockt und n Blatt und n bleistift nimmt und sagt: So etz schreib ich an songtext... da wird des scho glei gar nix...
     
  5. mrnouseforaname

    mrnouseforaname Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.05
    Zuletzt hier:
    30.09.10
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    385
    Erstellt: 21.11.06   #5
    ja, das geht bei mir auch nicht.

    bei mir ist es oft so, dass ich die grundidee, eine strophe, ein refrain oder irgendwie ein parr fragmente innerhalb von ein paar minuten aufschreibe, wenn sie mir gerade in den kopf kommen. der nächste schritt ist das beenden des textes, was sich schon wieder länger hinziehen kann. am schlimmsten ist aber der letzte schritt, in dem ich entscheide, dass es scheiße ist und alles neu schreibe oder auch kleinigkeiten ändere, ich "perfektioniere" also, wenn man es so nennen möchte. je nach dem dauert es aber bei mir schon recht lange bis zum fertigen song.
     
  6. Brad Delson

    Brad Delson Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.06
    Zuletzt hier:
    21.11.06
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.11.06   #6
    gibt songs die verbesser ich jetzt schon seid einem jahr (nicht jeden tag, vielleicht 5 mal bis jetzt in einem jahr)...texte kann man imo immer vebessern, es gibt keinen perfekten text, ausserdem kommt es immer auf die grundstimmung an in der ich mich gerade befinde wenn ich mal am schreiben bin...

    manche sachen schreibt man in einem unfassbaren hass nieder und fragt sich eine woche später warum man so einen blödsinn überhaupt zu papier gebracht hat...:rolleyes:

    oft kommt es auch vor das ich zwei gute zeilen sofort habe und danach 2 stunden ratlos herumsitz..mittlerweile hab ich schon ungefähr heraussen wann ich aufhöre...die besten ideen kommen dann immer spontan oder beim herumspielen auf der gitarre und ergänzen langsam aber doch ein immer komplexer werdendes songbild...

    und irgendwann isses dann eben das was es sein soll, ein guter songtext mit guten metafern..:)
     
  7. LongLostHope

    LongLostHope Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.05
    Zuletzt hier:
    24.11.16
    Beiträge:
    3.476
    Ort:
    Bodensee
    Zustimmungen:
    626
    Kekse:
    8.981
    Erstellt: 25.11.06   #7
    Ich hab davor ne Idee, um was es im Text gehen soll und hock mich, wenn ich in Stimmung bin hin und schreib soviel mir einfällt. Es kann passieren, dass der Text dann in 15 min. fertig ist aber kann auch sein, dass ich nur eine Strophe fertig krieg und ein Song teil für teil entsteht.

    Also momentan hab ich 4 Ideen und an 2 arbeit ich grade.
     
  8. Scorpiosa

    Scorpiosa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.02.06
    Zuletzt hier:
    28.02.09
    Beiträge:
    116
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    34
    Erstellt: 25.11.06   #8
    Bei mir ist das ebenfalls sehr unterschiedlich, manchmal sprudelt es und passt dann auch gleich - aber manchmal kaut man ewig an einer Idee rum und es will einfach nichts vernünftiges werden (hab zum Teil uralte Fragmente, an denen ich einfach nicht weiterkomme). Es gibt auch Phasen, wo ich mich wirklich zwingen muss, aber auch das kann funktionieren, wenn ich alle Assoziationen aufschreibe, die mir einfallen - probiert das mal, ist witzig, wo man dann am Ende landet, nämlich meistens thematisch komplett woanders...
    Aber generell würde ich sagen, dass jeder Text eben so lange braucht, wie es eben sein muss, würde mich da selber auch nicht unter Druck setzen, der Kreativität einen zeitlichen Rahmen aufzuzwingen ;)
     
  9. TimPortant

    TimPortant Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.06
    Zuletzt hier:
    19.10.08
    Beiträge:
    50
    Ort:
    Boostedt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.11.06   #9
    Wenn man sich hinsetzt und schreiben MUSS - ja das stimmt, da geht gar nichts.

    Das wichtigste bei mir ist dei Idee. Bzw. Inhalt, Anreiz oder auch Thema.
    Habe ich eine Thematik die in ein zwei Sätzen erklärbar ist mache ich auch einen Song daraus. das geht dann auch recht schnell.

    Nur ohne Thema, da sitze ich bis der Arzt kommt.... Stichwortmässig reicht schon, sei es auf deutsch oder englisch, das Thema kann Sinn machen oder auch nicht. Der Text ist dann kein Problem.
    Als Beispiel ein ehemaliger Radiokollege hatte gleich bei der ersten Sendung in den ersten 30 Min. das Pech dass sein Tel. ca. 5 mal klingelte. Er bekam von mit den Beinamen "Telephone Man" und ich textete, komponierte und spielte den Song akkustisch innerhalb von 45 Min. ein so dass der Moderator den Song noch während eben jener Sendezeit senden konnte... *ggg*

    Ich kram den text mal raus und poste ihn dann hier.

    Können das gerne mal versuchen, irgendein Erlebnis, Thema mit ein paar Sätzen egal...
    Macht Spaß.
     
  10. TimPortant

    TimPortant Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.06
    Zuletzt hier:
    19.10.08
    Beiträge:
    50
    Ort:
    Boostedt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.11.06   #10
    Hier nun der Text:

    THE TELEPHONE MAN

    1. It was friday night and he he turned on his machine
    prepared all the stuff to get onto the stream
    was his first time on air and he thought he had a plan
    but sometimes it's strange in the life of this man

    ref:
    I am so sorry, but i do what i can
    yeah this cody - the telephone man

    2. he played his first song, sent it out to the folks
    for everyone to hear that - it ain't no joke
    started to talk to all the guys outside there
    but we all felt the same: there’s something in the air

    3. it didn't stop to ring, it was his telephone
    so he sent out to the world his very own ring tone
    he took the mic and said "i do what i can
    yeah this cody - the telephone man"

    (c) 2005 by Achim Schmid (The Mississippian)
     
  11. metalandertaler

    metalandertaler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.06
    Zuletzt hier:
    3.08.16
    Beiträge:
    904
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    55
    Kekse:
    12.669
    Erstellt: 01.12.06   #11
    Bei mir verhält sich das mitunter so, daß die Sachen, die mir am besten gefallen nach sehr kurzer Zeit fertig sind. Nichtsdestotrotz schreibe ich alle Textzeilen, Themaideen, Passagen auf und hefte die in nem Ordner ab... der mittlerweile schon recht gut gefüllt ist. So kommt es, daß da "in der Schublade" noch nen dutzend Texte ohne Chorus, letzte Strophe oder dergleichen rumgammeln. Ab und zu nehme ich mir dann mal den Ordner vor und stöber darin und finde dann ab und zu verschiedene Textzeilen, die zusammen passen, so daß sie als Chorus z.B. einen dritten Song ergänzen...

    Wenn ich Zeit und Muße habe setze ich mich aber auch mal hin und schreibe einen Song komplett bis zum bitteren Ende, wobei dabei die letzte Strophe meist sehr drunter leidet...

    Texte, die mir direkt von der Hand gingen und die mir sehr am Herzen liegen sind z.B.

    http://www.tiscatut.de/index.php?loc=o001
    http://www.tiscatut.de/index.php?loc=o002
    http://metalandertaler.me.ohost.de/I%20don't%20love%20you.txt
    http://metalandertaler.me.ohost.de/something about me - Lyrics.pdf

    Anders zum Beispiel:
    http://metalandertaler.me.ohost.de/psychiatrist - Text.pdf

    Im Grunde genommen haben alle Texte immer einen Bezug zu meiner Person, zu einer meiner Beziehungen (die aktuelle oder insbesondere die vergangenen) oder zu Anschauungen, die mich Bewegen - ich müsste mal ausprobieren, ob ich überhaupt Texte schreiben könnte, zu denen ich keinen emotionalen Bezug habe, oder dessen Thema mich nicht mal mehr tangential berührt.

    Beim Psychiatrist als mislungeneres Beispiel ist die dritte Strophe totaler Bu..sh.. und der Chorus zieht nicht... aber kommt Zeit, kommt Rat, denke ich.

    Lediglich meine 2 / 10² €
     
  12. therealpaddy

    therealpaddy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.05
    Zuletzt hier:
    9.09.16
    Beiträge:
    1.346
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    588
    Erstellt: 01.12.06   #12
    Also meist entstehen erste Schnipsel beim Spielen der instrumental fertigen Songs im Proberaum. Irgendwann setz ich mich dann daheim damit hin und die Sache ist nach 15-60 Minuten über den Tisch. Ab und zu gibt es dann nochmal kleinere Änderungen, die ich dann irgendwann oder garnicht in die "offizielle" Datei mit dem Songtext eintrage.
     
  13. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    12.017
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.229
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 01.12.06   #13
    Völlig unterschiedlich - von 35 Minuten biz zu 5 Jahren.
     
  14. PinkPanther

    PinkPanther Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.03.06
    Zuletzt hier:
    30.07.08
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.12.06   #14
    ich hab meistens ne idee, dann schreibe ich mir stichpunkte auf und suche nach guten formulierungen. so ideen hab ich immer dann, wenn mich irgendetwas total beschäftigt und ich alles überdenke.... mir fällt es dann recht leicht, alles in worte zu fassen und dann werden die texte meist recht brauchbar.... manchmal hab ich nen text in 20 minuten fertig...
    bin auch der meinung, dass spontane ideen die besten sind....
     
  15. Bauchhirn

    Bauchhirn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.06
    Zuletzt hier:
    3.06.11
    Beiträge:
    77
    Ort:
    Nähe vom Bodensee
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.12.06   #15
    Ich überleg mir immer Texte beim Zugfahren...
    wenn mir nichts mehr einfällt lese ich irgendwas oder lenk mich ab und meistens hab ich danach wieder ein paar neue Ideen.
    Zeit find ich unwichtig, da neigt man nur dazu sich unter Druck zu setzten.
    Wie gesagt manchmal läufts und manchmal hald nicht.
     
  16. GuitarRa

    GuitarRa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.05
    Zuletzt hier:
    12.01.08
    Beiträge:
    617
    Ort:
    Nienburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 17.12.06   #16
    moin, also den ersten songtext meiner band (gibt bis jetzt auch nur einen :D) hab ich mit
    dem sänger zusammen geschrieben ... und eigendlich auch nicht lange gebraucht ich
    schätz mal so auf eine + - eine stunde ... aber die wochen danach fasst täglich nochmal
    durchgelesen und immer das ein oder andere wort manchmal nur noch verbessert und
    jetzt ist der text perfekt (meinen wir :great:)
    aber der text wurd auch schon hier im forum "bewertet" und überwiegend sagen sie alle
    das er gut is :D also sind nich nur wir der meinung weil er von uns is :p

    und da wars eigendlich auch so das wir ein thema hatten, eigendlich schon das wie der song
    hinterher heißt. Das Thema und der Inhalt grob gewusst und dann ein text dazu geschrieben.:cool:

    mfg
    paluno
     
  17. MAO!!

    MAO!! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.06
    Zuletzt hier:
    7.10.11
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 25.12.06   #17
    Bei mir lässt sich des eigentlich ziemlich genau sagen.. ich hab ne idee und wenn da innerhalb von 4 tagen nix drauss wird, kann ich die idee in den mülleimer kloppen.
    aber generell brauch ich schon n paar tage, dann bin ich aber auch zufrieden, druck ihn mir schön aus und hefte ihn ab :)
    Mit so 30 min texten kann ich persönlich nix anfangen, weil ich mir erst geanken über den text mache, wie er am ende sein soll.. nicht speziell welche worte oder sätze..
    einfach welches gefühl am ende da ist oder dynamik zB
    das dauert bei mir n bischen, erst dann kann ich die verschiedenen text fetzen so zusammen fügen und ergänzen..

    also nochmal kurz gesagt 4 tage ;)
     
  18. wu

    wu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.06
    Zuletzt hier:
    4.06.16
    Beiträge:
    546
    Ort:
    Groß Umstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    345
    Erstellt: 04.01.07   #18
    Ich schreibe meine Texte in der Regel auch in 30 Minuten.
    Ich hab ein Gefühl.. irgend ne Inspiration und die baue ich mir dann im Kopf auf und beende sie dort auch schon fast.
    Da ich das so mache dauert das Schreiben nur 30 Minuten..
    Der Denkvorgang viel länger.

    Dann beginne ich zu schreiben... fülle das ganze ein wenig aus und schaue dann noch mal nach Fehlern.
     
  19. Ataxia

    Ataxia Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.05
    Zuletzt hier:
    29.07.13
    Beiträge:
    589
    Ort:
    Region / Westerwald
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    154
    Erstellt: 11.01.07   #19
    mal en bllöde frage, eigetnlich bin ich da nicht für zuständig wenn man das bei uns in der band so zuteilen kann, aber es reizt mich schon mich da acuh mal reinzumengen ^^ -

    wie findet man themen für einen text? ich meine, schlechtigkeit der leute und der welt insgesamt, liebschaften und sowas sind vllt etwas zu ausgelutscht bzw schwer, da noch etwas einprägsames zu machen.
    dieses metaphorische find ich gut, wenn hitner einem oberflächlichen songtext etwas ganz anders steht.
     
  20. Mitesser

    Mitesser Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.04.06
    Zuletzt hier:
    24.01.16
    Beiträge:
    65
    Ort:
    Hechingen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.01.07   #20
    Ich habe mal mit einem "erfolgreichen" Writer gesprochen. Er meinte, man kann einen Song schreiben in dem Moment, wenn man was zu sagen hat. Natürlich wird das dann einige Male umgeschrieben bzw. angepasst aber die Aussage steht.

    Mist, um das in einen Song zu quetschen braucht man noch was: Talent....

    Leider habe ich sowas nicht.

    *heul*
     
Die Seite wird geladen...