Wie lange hält ein Amp

von axl der-tg-poger, 15.06.05.

  1. axl der-tg-poger

    axl der-tg-poger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.06.04
    Zuletzt hier:
    15.12.06
    Beiträge:
    36
    Ort:
    Cottbus
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.06.05   #1
    Hallo,

    ich will mir einen Amp zulegen, weil ich sonst nur über meine Anlage spiele!
    Aber da mein Geldbeutel nicht ganz so dick ist, dachte ich an einen gebrauchten. Deswegen wollte ich mal wissen, wie lange ein Amp so hält. Nicht, dass der dann gleich im Arsch ist, wenn ich 2 mal drauf gespielt gab...

    Vielen Dank für eure Hilfe
     
  2. deXta

    deXta Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.040
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    128
    Kekse:
    1.613
    Erstellt: 15.06.05   #2
    Also eigentlich funktionieren diese Dinger immer. Also Transistorverstärker sind eigentlich ganz Widerstandsfähig und geben eigentlich nicht so schnell den Geist auf. DA kann man eigentlich beruhigt sein. Was halt bei den billigen nicht so gut ist, ist der Sound! Halten sollten sie eigentlich alle.

    Wenn du einen Röhrenamp haben willst würde ich fragen, wie alt die Röhren sind, da man sie alle Jahre mal auswechseln sollte. Wenn du also einen 5 Jahre alten Röhrenamp haben willst, muss der Verkäufer scon mit dem Preis runtergehen
     
  3. Corvus

    Corvus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.04
    Zuletzt hier:
    19.02.10
    Beiträge:
    540
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 15.06.05   #3
    I denk mal das er keinen röhren-Amp haben will ,weil die doch preislich schon teurer sind un in der Wartung au, falls mal die Röhren zerbiemen...:D

    Auf jeden Fall ne Transe, die sind preislich von Billig bis keine Schnäppchen mehr....:D

    Halten tun sie sehr lange, Unterschiede gibt es in der Qualität was au teilweise am Preis ersichtlich ist (Je nach P/L-Verhältnis, klar)

    Wenn du den nach 1-2 mal spielen zerbiemt hast, würd i mir mal gedanken machen, etwas anders damit umzugehen...*g*....:D
    Ansonsten, der hält un hält un hält.....allerdings glaub i, das der Amp den du dir jetz holst, in 2-3 Jahren uninteressant für dich wird, weil du qualitativ und preislich dann schon eher höher greifen wirst (Spekulation aber sehr zutreffend in anbetracht der Studien und Erfahrungen ;) )

    gruß Corvus :rock:
     
  4. cyanite

    cyanite Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.04
    Zuletzt hier:
    23.08.14
    Beiträge:
    1.699
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.772
    Erstellt: 15.06.05   #4
    Und wenn der Amp bald 50 wird, wurde er schonend behandelt wird er wohl funktionieren. Bei Röhrenamps je nach gebrauch ca. alle 1-3 Jahre röhren wechseln (kostet dann meist zwischen 50 und 100€ wenn ich mich nicht täusche).
     
  5. Direwolf

    Direwolf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    974
    Ort:
    Thüngfeld
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    913
    Erstellt: 16.06.05   #5
    Der Hält bis er kaputt ist. Auch bei AMps gbits Qualitätsunterschiede, die meisten günstigen Amps (z.B. die mit dem großen B) halten in der Regel nicht so lange, und wen du pfleglich mit dem Teil umgehst hast du auch länger deinen Spaß dran

    Das kommt ganz drauf an welche und wieviele Röhren drin sind, da kannst du auch locker ein Vielfaches dafür ausgeben.

    cu Direwolf
     
  6. GoFlo

    GoFlo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.04
    Zuletzt hier:
    7.02.10
    Beiträge:
    827
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    573
    Erstellt: 16.06.05   #6
    Wechsel mal an einem Ampeg SVT die Röhren... :D

    Gruss Flo
     
Die Seite wird geladen...

mapping