Wie mach ich dem Centrino Beine?!

von strassenkoeter, 28.04.05.

  1. strassenkoeter

    strassenkoeter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    19.11.07
    Beiträge:
    37
    Ort:
    wallisellen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.04.05   #1
    Ich arbeite sehr viel mit Logic aufm Laptop. Ist doch toll im Park oder im Wald sitzen und bei 'nem guten Weissbier an ein paar Tunes basteln..

    Mein Laptop sollte das zulassen - es hat im Office Betrieb eine Laufzeit von 5h und läuft bei Games schneller als ein 3Ghzler mit normalem P4 Chip.

    Nur das Problem ist folgendes: Meine CPU läuft laut System Manager unter Logic nur mit 600Mhz anstatt der möglichen 2Ghz. Wie mach ich dem Notebook im Akku Betrieb Beine?! Mit ein paar Plugins und Spuren gleichzeitig tut er bald einmal blöd....


    TechSpecs:

    Name: Dell Inspiron 9200
    CPU: Intel Centrino 765, 2Ghz
    Memory: 768MB
    HD: 60GB, 7800 U/min
    Display: 17" WUXGA (1920*1200)
     
  2. lemursh

    lemursh Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    31.12.04
    Zuletzt hier:
    10.05.15
    Beiträge:
    3.208
    Ort:
    Schaffhausen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    4.538
    Erstellt: 28.04.05   #2
    Klick in der Systemtray auf das Energieicon und stelle auf Desktop oder Dauerbetrieb um. Es ist aber, sorry für den Ausdruck, blödsinnig, Audiobearbeitung auf einem Laptop unter Akkubetrieb durchzuführen. Mit der genannten Massnahme sollte es dann funktionieren, aber dann ist der Akku ziemlich schnell leer, und das Gehäuse ziemlich heiss....
     
  3. strassenkoeter

    strassenkoeter Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    19.11.07
    Beiträge:
    37
    Ort:
    wallisellen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.04.05   #3
    Danke für die Antwort.

    Blödsinnig ist das beim i9200 eben nicht! Der Lappy wird noch nicht einmal warm bei 100% Auslastung in stundenlangem Dauerbetrieb. Und der Akku hält locker 3 Stunden bei anspruchsvollen Anwendungen durch. Das reicht schon recht weit (Bei Office Anwendungen sind es sogar 5h).. und es gäbe auch noch leistungsstärkere Akkus für dieses Book.

    Es ist also durchaus möglich seriös mit Logic im Akku Betrieb zu arbeiten. Schliesslich ist es kein Aldicomputer sondern ein über 3000€ teures Book...
     
Die Seite wird geladen...

mapping