Wie mach ich Gute-Laune-Lieder?

von Metus, 21.09.04.

  1. Metus

    Metus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.04
    Zuletzt hier:
    25.09.14
    Beiträge:
    557
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    91
    Erstellt: 21.09.04   #1
    Hi!

    Frage steht oben.
    Immer wenn ich nen die Akkorde zu nem Lied mach, wirds halt doch irgendwie bissel düsterer :)
    Kann da einer Tips geben, wie Gute Laune Lieder aufgebaut sind?
    Also so Ska-Punk, wie Ska-P, oder z.B. Sum 41 oder so
     
  2. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 21.09.04   #2
    ich mach aucnb immer nur so traurige Sachen. Probier mal nur in Dur zu schreiben, dann klingts gut!
     
  3. iron_net

    iron_net Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.04
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    1.624
    Ort:
    Offenbach
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.060
    Erstellt: 21.09.04   #3
    Immer schön leitereigene Dreiklänge der (gleichen!) Durtonleiter benutzen, dann hast Du in null komma nix einen völlig nichtssagenden Gute-Laune-Schlager :D
     
  4. Musictoon

    Musictoon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.04
    Zuletzt hier:
    12.12.09
    Beiträge:
    876
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    73
    Erstellt: 21.09.04   #4
    ?????
    Versteh das bloss ich nicht, oder was??
    Erklären bitte... :)
     
  5. raf

    raf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.09.04
    Zuletzt hier:
    13.04.06
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.09.04   #5
    Soll heißen Tonika, Subdominante, Dominante einer Durtonart. Ist aber meiner Ansicht nicht ganz richtig formuliert. Denn leitereigene Akkorde einer Durtonart können genau so gut Moll Akkorde sein.
     
  6. Musictoon

    Musictoon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.04
    Zuletzt hier:
    12.12.09
    Beiträge:
    876
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    73
    Erstellt: 21.09.04   #6
    Genau das meinte ich!! :great:
     
  7. iron_net

    iron_net Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.04
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    1.624
    Ort:
    Offenbach
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.060
    Erstellt: 21.09.04   #7
    Ich auch. Ein Gute-Laune-Lied muss nicht nur aus Dur-Akkorden bestehen...
     
  8. Youngblooded

    Youngblooded Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.09.04
    Zuletzt hier:
    27.07.14
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.09.04   #8
    Und wenn es richtig abgehen soll, dann hauste noch Popakkorde rein. Dann geht das richtig ab und groovt wie hölle...
     
  9. whir

    whir Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    10.06.16
    Beiträge:
    1.108
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    292
    Erstellt: 21.09.04   #9
    Was sind Popakkorde?
     
  10. antboy

    antboy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.04
    Zuletzt hier:
    31.10.14
    Beiträge:
    1.004
    Ort:
    Ursa Minor Beta
    Zustimmungen:
    64
    Kekse:
    2.573
    Erstellt: 22.09.04   #10
    ich wusste auch nicht, dass der quintenzirkel durch genregrenzen geteilt wird :D
     
  11. raf

    raf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.09.04
    Zuletzt hier:
    13.04.06
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.09.04   #11
    Stimmt auch, aber Akkorde aus einer Tonart zu nehmen führt ja nicht zwangsläufig dazu, dass es ein Gute-Laune-Lied wird. Da wär man mit Dur Akkorden schon auf der sicheren Seite. Ausprobieren würd ich sagen.
     
  12. dnalor

    dnalor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.04
    Zuletzt hier:
    15.03.10
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 22.10.04   #12
    Die Dur's sollten schon überwiegen, aber gut kommt es schon, wenn z.B. ne Tonikaparallele dabei ist, oder ne II - V - I am Schluss.
    Tempo ist auch ganz wichtig - nicht zu langsam. Kommt nun drauf an, was für ne art Gute Laune - entspannt ("Caipirinha-Laune") oder grade am abdüsen (eher punkige gute Laune, wenn's das gibt :cool: )

    Also z.B. von den Akkorden her
    C Am (Tonikaparallele) G G
    paarmal wiederholen
    C G F C
    D7 D7 G G Dominantkette, extrem GuteLaune-trächtig
    und wieder von vorne
    Schluss z.B.
    Dm7 G7 C II - V - I

    nurmal so als Beispiel.
    Oder du rückst das ganze Stück zwischendurch mal nach E (zwei Ganztöne hoch) - sofort wird sich ein seliges Lächeln auf den Gesichtern der Zuhörer abzeichnen.

    Versuch mal vom Hören her rauszukriegen, wie z.B. in Titelmelodien von Fernsehserien die Stimmung transportiert wird (Muppets-Show, Sendung mit der Maus, Comedies) oder halt Lieder von z.B: Zweiraumwohnung oder Keimzeit (KlingKlang), oder was Du gerne hörst als Stimmungsaufheller.
     
  13. alibeye

    alibeye Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.03
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    555
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    172
    Erstellt: 22.10.04   #13
    das möchte ich jetzt aber auch gerne wissen...
     
  14. siqual

    siqual Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.03
    Zuletzt hier:
    5.01.06
    Beiträge:
    52
    Ort:
    Dorsten-Wulfen-Barkenberg,NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.11.04   #14
    wollte nurma sagen das dur oder moll nicht unbedingt ein garant für einen bestimmten sound sind ^^ sehr viele lieder sind in moll geschrieben denen man das garnicht sofort anhört und dien icht "depri" klingen :>
     
  15. Philo

    Philo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    7.12.15
    Beiträge:
    361
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    462
    Erstellt: 04.11.04   #15
    Hat man inzwischen rausfinden können, was "Popakkorde" sind?
     
  16. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.147
    Zustimmungen:
    1.123
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 05.11.04   #16
    Es gibt keine "Popakkorde". Völliger Unfug sowas.
     
  17. alibeye

    alibeye Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.03
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    555
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    172
    Erstellt: 05.11.04   #17
    :mad: manno, hans, jetzt hast dus verraten. bistn spielverderber!
    hab gehofft, dass da ein paar witzige antworten kommen...
     
  18. Philo

    Philo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    7.12.15
    Beiträge:
    361
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    462
    Erstellt: 10.11.04   #18
    Echt - Spielverderber!
     
  19. Armin

    Armin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.04
    Zuletzt hier:
    8.05.16
    Beiträge:
    606
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    30
    Erstellt: 12.11.04   #19
    wo wir grad dabei sind: wie würde dann son "Barcadi" - Style-Song gehen? ^^

    /edit: ooops "Caipirinha-Laune" :D:D:D
     
  20. stringsurfer

    stringsurfer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    25.08.05
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.11.04   #20
    Für son Hawaiifeeling kommen Slides immer gut, entweder mit nem gefühlvollen Bottleneckspiel oder einfach durchs Akkord-sliden.
    Probier mal sowas:

    --2/7---
    --3/8---
    --2/7---
    --------
    --------
    --------
     
Die Seite wird geladen...