Wie mache ich gute Aufnahmen, welche Hard- oder Software ist zwingend notwendig ?

von Thin Lizzy, 14.10.05.

  1. Thin Lizzy

    Thin Lizzy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.05
    Zuletzt hier:
    18.03.08
    Beiträge:
    99
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.10.05   #1
    Also ich habe eine e-gitarre (wer hätte das gedacht) und n verstärker mit n line-in zugang (vox ad 50 vt). wie bekomme ich gute aufnahmen hin ?? was muss ich wo anschließen ? vllt einen klinkenkabel an den pc ? aber dafür brauch ich doch noch ne software oder ?
    früher hab ich einfach einen mp3-player auf den aufnahme-zustand gebracht und einfach gespielt, wie die qualität ist könnt ihr euch ja vorstellen.
    kann ich auch den verstärker an einen kassetten-recorder anschließen um gute aufnahmen zu machen ?
     
  2. Exciter

    Exciter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    18.07.10
    Beiträge:
    1.318
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.466
    Erstellt: 14.10.05   #2
  3. Thin Lizzy

    Thin Lizzy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.05
    Zuletzt hier:
    18.03.08
    Beiträge:
    99
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.10.05   #3
    oh ja sry, thx !
     
  4. Thin Lizzy

    Thin Lizzy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.05
    Zuletzt hier:
    18.03.08
    Beiträge:
    99
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.10.05   #4
    hmm habs durch aber...
    zur verfügung hab ich eine e-gitarre, n verstärker (modeller), n laptop...ich glaub das wars. da weiß ich nicht genau wie ich vorgehen muss um einigermaßen gute recordings hinzubekommen. kann einer helfen ?
     
  5. Exciter

    Exciter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    18.07.10
    Beiträge:
    1.318
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.466
    Erstellt: 19.10.05   #5
    Keine Mikros?

    Naja, ich würde so vorgehen:

    1. Die Drums
    Cubase kaufen! Denn mit Cubase kannst du nicht nur aufnehmen und Songs bearbeiten, sondern mit Hilfe von Samples aus dem Internet Drummaps erstellen. Diese klingen bei richtiger Bearbeitung schon ziemlich nach echten Drums. Alternativ kannst du auch mit Freeware wie Tuareg Drumloops erstellen und die dann in Kristal einbinden, das wäre die kostenfreie Variante.

    2. E-Gitarre entweder per Mic oder Line-In einspielen
    Da du kein Mic zur Verfügung hast, muss es wohl der Line-In sein. Falls du einen POD oder sonstiges mit Amp-und Speakersim besitzt, einfach damit in den PC.
    Ansonsten Software wie GuitarRig kaufen, damit lassen sich viele gängige Verstärker-und Speakerkombinationen auf dem PC simulieren.
    Auch hier gibts ne kostenlose Alternative, die GSuite von SimulAnalog. Mit dieser Software ist zwar "nur" die Simulation eines Marshall JCM 900 möglich, aber die klingt auch schon ziemlich gut. (Siehe https://www.musiker-board.de/vb/showpost.php?p=1012192&postcount=7, hab die Dateien da angehängt).
    Die E-Gitarre mind. 2 mal einspielen, dann die Spuren 70%-100% nach rechts und links pannen.

    3. Der Bass
    Entweder du nimmst du Bassline mit der Gitarre auf und pitchst sie anschließend eine Oktave tiefer, oder du kaufst dir ein Bass-VSTi, sofern kein echter Bass zur Verfügung steht.
    Es gibt auch noch die Möglichkeit, in Cubase nen Midi-Bass zu erstellen, aber das klingt mir persönlich zu synthetisch.

    Gute Tipps zum Recording findest du übrigens hier:
    http://www.bws-tonstudio.ch/tontechnik.htm
     
  6. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 19.10.05   #6
    In oder Out? Was Du bräuchtest wäre ein LineOut, keine Ahnung, ob der VOX einen hat. Mit dem gehst Du einfach in den LineIn deiner Soundkarte. Die meisten LineOuts bei Verstärkern klingen (verzerrt) bescheiden, wie es beim VOX ad 50 ist weiß ich nicht. einfach mal probieren, ein Adapter ist nicht so teuer. Und als Software dann erst mal das kostenlose Kristal. Damit würde ich es erst einmal probieren, funktionieren tut es auf jeden Fall. Ich weiß nur nicht, ob es gut klingt.
     
Die Seite wird geladen...

mapping