Wie mache ich Solos?

von mrfypower, 11.06.05.

  1. mrfypower

    mrfypower Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.05
    Zuletzt hier:
    30.10.09
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.06.05   #1
    Hi,
    das ich seit kurzer Zeit auch en paar eigene Lieder mache, wollte ich mal gerne wissen was man so beachten muss wenn man ein Solo dazu macht.

    Bisher habe ich einfach mal so Verzerrung ganz nach rechts gedreht und irgendwas ungeplantes gespielt und das hört sich auch dementsprechend an. Wie wärs z.B. wenn ein Gitarrist auf der bühne steht und mal en bisschen improvisiert, beachtet er dabei irgendwas sowie pentatonik oder sowas??

    MfG mrfypower
     
  2. Omni

    Omni Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.05
    Zuletzt hier:
    6.04.11
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    53
    Erstellt: 11.06.05   #2
    ja alle möglichen skalen können herangezogen werden. KOmmt ganz darauf an wie es klingen soll. Wenn es ein bluesiger Song ist, dann wäre die Blues-Penta nicht schlecht. Wenn es ein trauiger Metal-Song ist, dann vielleicht Harmonisch Moll etc.

    Eigentlich kann man es nicht verallgemeinern, aber ein guter Anfang ist sicherlich sich den Klang der unterschuiedlichen Tonleitern einzuprägen um dann zu entscheiden welche man nimmt.
     
  3. Kurt_Anhänger

    Kurt_Anhänger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.04
    Zuletzt hier:
    12.06.09
    Beiträge:
    316
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    53
    Erstellt: 11.06.05   #3
    Es wäre mal nicht schlecht wenns in der richtigen Tonart gespielt wird, dazu findest du genug in der SuFu
    Ansonsten klar sind skalen nicht schlecht aber ehrlich gesagt würd ich bevor ich tolle lieder mit noch tolleren solis schreibe mich mal bisschen hinsetzen und theorie lernen (eh nur das nötigste; - Dur/Moll-skalen,pentatonik und so sachen)
     
  4. nagelfar

    nagelfar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.05
    Zuletzt hier:
    5.04.11
    Beiträge:
    163
    Ort:
    aschaffenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 11.06.05   #4
  5. De_Chrisch

    De_Chrisch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.05
    Zuletzt hier:
    16.05.06
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.06.05   #5
    Da kann ich nur zustimmen, du solltest schon darauf achten, dass du in der Tonart bleibst, oder eben in der parallen Tonart ( kleine Terz tiefer), auf mehr musst du im groben gar nich achten. Wenn du willst kannst du auch bei jedem Akkordwechsel auf der entsprechenden Skala improvisieren, aber das is mitunter schwierig ^^

    Bau sowas wie treller (triller??) ein, das klingt immer gut oder pinch harmonics...aber denk über sowas nich nach sonder spiel einfach....das wird sich schon entwickeln
     
  6. maPPel

    maPPel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.03
    Zuletzt hier:
    3.08.13
    Beiträge:
    837
    Ort:
    Neubukow
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    367
    Erstellt: 11.06.05   #6
    Nur als kleiner Tip:

    Du bist im falschen Forum :)

    Technik befasst sich mit der Technik der Gitarre.

    Guck doch mal ins Tab/Spieltechnik oder sogar besser noch ins Anfänger-Forum.

    Gabs schon einige Threads drüber, einfach mal suche :)
     
  7. -rhysk-

    -rhysk- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    946
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    606
    Erstellt: 11.06.05   #7
    Tonleitern/Pentatoniken/Skalen.... sind schon wichtig bei der Impro. Schließlich sollen die Melodien von SOLI ja nicht einfach nach einer Tonreihenfolge abfallen und langweilig klingen.

    Schau mal diesen Thread an!

    Edit: Verdammt. Ihr wart alle schneller :eek:
     
Die Seite wird geladen...

mapping