Wie machen die das im Fernsehen mit der Drum-Mikrofonierung?

von SB, 25.11.07.

  1. SB

    SB Licht | Ton | Elektro Moderator HFU

    Im Board seit:
    04.04.07
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    3.098
    Ort:
    Bavarian Outback (AÖ)
    Zustimmungen:
    643
    Kekse:
    18.958
    Erstellt: 25.11.07   #1
    Hallo,

    hab schon das Internet bemüht, aber leider nix gefunden. Man sieht ja relativ oft bei Fersehshows wie "Wetten, dass...?" o.Ä., dass bei den auftretenden Bands Stacks, Monitore, Licht und alles mögliche an Gerödel rumsteht. Neulich ist mir aber mal ein interessanter Gedanke gekommen. Ich hab eigentlich noch NIE irgendwelche Mikros am Schlagzeug rumstehen sehen! :confused:
    Wie machen die das? Ich kann mir nicht vorstellen, dass es irgendwelche speziellen Techniken gibt, bei denen die Mikros irgendwie unauffällig ganz unten irgendwo bei der Bass-Drum platziert werden und dann selbst die Becken ganz oben abnehmen. Wenn da wenigstens irgendwas an Overheads rumstehen würde, würd ich ja gar nix sagen, aber so??? Andereseits kann ich mir aber auch nicht vorstellen, dass das alles nur Playback ist, denn wie soll das beim Schlagzeug gehen? So stark kann man das ja fast nicht dämpfen, dass das zumindest dem Publikum nicht auffällt, oder vielleicht doch? Würd mich freuen, wenn sich da schon mal jemand anderes drüber Gedanken gemacht hat...


    Gruß Stephan
     
  2. RAUTI

    RAUTI Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    2.411
    Ort:
    Melle
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.241
    Erstellt: 25.11.07   #2
    Wie die das machen? Vermutlich gar nicht! Das Prinzip Playback ist eine ureigenste Fernsehtechnik. Ab und an hat man ja wenigstens das Gefühl, das der Gesang live ist - aber ich vermute, auch das ist sauber getürkt! Schön sind dann solche Augenblicke, in denen der Bassist über einen Megastack von Engl spielt (ich wusste vorher nicht, dass die auch Bassanlagen bauen....) oder - und das war für mich bisher der Gipfel der Frechheit - ein Kabelende in der Gitarre steckte und das andere ganz offensichtlich im Bass! Aber das macht ja gar nichts, ist trotzdem alles live gespielt! Nur hört der Zuschauer eben ein passendes Tape/CD or what else...
     
  3. peter55

    peter55 A-Gitarren, Off- & On-Topic Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    49.259
    Ort:
    Urbs intestinum
    Zustimmungen:
    11.994
    Kekse:
    196.472
    Erstellt: 25.11.07   #3
    ... zumindest wird gegen Ende der Performance dann das Mic aufgedreht, damit der Showmaster ein paar Worte mit dem Star wechseln kann ;)

    Lustig finde ich es meist bei den Instrumentalsoli, gerade bei den Gitarristen kann man sehr oft erkennen, ob die das Solo wirklich schon mal gespielt haben, oder ob sie für die Show engagiert wurden ...

    Greetz :)
     
  4. Drummer Ziesi

    Drummer Ziesi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    2.260
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    3.007
    Erstellt: 25.11.07   #4
    Sehr belustigend ist da auch wenn der Drummer im Bild ein Fill oder auch nur einen Crashschlag spielt wo eigentlich weit und breit keiner zu hören ist... :rolleyes:
     
  5. SB

    SB Threadersteller Licht | Ton | Elektro Moderator HFU

    Im Board seit:
    04.04.07
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    3.098
    Ort:
    Bavarian Outback (AÖ)
    Zustimmungen:
    643
    Kekse:
    18.958
    Erstellt: 25.11.07   #5
    Hm also doch Playback...muss ich bei Gelegenheit echt nochmal genau drauf achten ob das was man sieht ansatzweise mit dem Song übereinstimmt...
     
  6. FranceArno

    FranceArno Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    08.07.04
    Zuletzt hier:
    8.09.14
    Beiträge:
    1.133
    Ort:
    Untererlinghagen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.998
    Erstellt: 25.11.07   #6
    Doch. Das bei Fernsehshows wie z.B. Wetten Dass? die komplette Band live spielt, ist eher die Ausnahme. Halbplayback (also nur die Stimme ist live) kommt dagegen schonmal vor. Die Hallen, aus denen solche Fernsehshows übertragen werden, sind normalerweise so groß, dass das echte Schlagzeug dem Publikum nicht störend auffällt. Schliesslich wird es ja auch noch ordentlich mit dem Playback beschallt.

    Die Musiker, die für diese Shows gebucht werden (wenn nicht gerade eine komplette Band auftritt), sind schon in der Regel Musiker, die das entsprechende Instrument auch beherrschen. Ob sie alle Passagen naturgetreu nachspielen könnten, steht natürlich auf einem anderen Blatt.

    Mal abgesehen, dass ich seit Jahren kein Betten Nass? mehr gesehen habe, würde ich mir solch eine Show auch sicher nicht ansehen, um tolle Livemusik zu sehen zu bekommen.
     
  7. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 25.11.07   #7
    oft haben die drums auch gummipads drauf, damit echt nix "live" zu hören ist
     
  8. Boerx

    Boerx Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.08.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    383
    Kekse:
    14.712
    Erstellt: 26.11.07   #8
  9. Cuthbad

    Cuthbad Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.02.07
    Zuletzt hier:
    20.09.13
    Beiträge:
    263
    Ort:
    Menden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    179
    Erstellt: 26.11.07   #9
    Aaaaaah!

    Naja, ob das echt ist?! :D

    Aber schon geil was da während so ner Show fabriziert werden kann!

    Ich schmeiß das einfach mal in den Raum, ich weiß nicht ob das stimmt aber ich hab gehört, dass einige große Sender Musiker suchen, die so Playbackdarsteller sind. Die kriegen dann irgendnen Hungerlohn und sind dafür im Fernsehn!

    Vorstellen könnt ichs mir!

    LG
     
  10. Boerx

    Boerx Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.08.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    383
    Kekse:
    14.712
    Erstellt: 26.11.07   #10
    Ja das ist echt.

    Auch das gibt es. Ist Gang und Gäbe. Gerade bei so Dingern wie Top of the Pops oder so. Da kommt selten die ganze Band mit.
     
  11. Luke2105

    Luke2105 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.04
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    465
    Ort:
    Bergisches Land
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.028
    Erstellt: 26.11.07   #11
    Yes das ist wirklich so. Ein Bekannter bookt Leute für RTL. Meistens kommen die Musiker hier Regional aus dem Raum, da die Gagen wirklich "mini" sind.
    Aber man lernt Leute kennen und ist bei den Aftershowpartys eingeladen. Und Kontakte sind ja auch nicht unwichtig.
    Ausserdem kann man Oma begeistern, wenn "der Jung" dann endlich im Fernsehen ist :-)))
     
  12. SB

    SB Threadersteller Licht | Ton | Elektro Moderator HFU

    Im Board seit:
    04.04.07
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    3.098
    Ort:
    Bavarian Outback (AÖ)
    Zustimmungen:
    643
    Kekse:
    18.958
    Erstellt: 26.11.07   #12
    LOL OK, wieder was dazu gelernt. Die Zahl der Bands, die demnach bei sämtlichen Fernsehsendungen die ich in meinem Leben gesehen hab tatsächlich gespielt haben geht somit gegen Null. :D
     
  13. livebox

    livebox Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.09.06
    Zuletzt hier:
    2.11.16
    Beiträge:
    10.531
    Ort:
    Landkreis BB oder unterwegs
    Zustimmungen:
    1.500
    Kekse:
    59.164
    Erstellt: 26.11.07   #13
  14. Crane

    Crane Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.05
    Zuletzt hier:
    29.11.09
    Beiträge:
    1.165
    Ort:
    [COE] Nottuln
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    340
    Erstellt: 26.11.07   #14
    mhmm also für mich hört sich das schon arg nach nem billigen pc mikro an
     
  15. tonfreak

    tonfreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.06
    Zuletzt hier:
    27.03.10
    Beiträge:
    1.175
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.026
    Erstellt: 26.11.07   #15
    Kann mich den anderen nur anschließen, besonders bei Wetten, dass ... wird mit Playbacks gearbeitet. Ob der Gesang live ist, kann man IMHO manchmal daran erkennen, ob die Stimme lauter / leiser wird, wenn der Sänger den Abstand zum Mikro verändert. Bei vielen Shows wird nämlich wild mit dem Mikro herumgefuchelt und der Gesang bleibt trotzdem gleich laut ;)

    MfG
    Tonfreak
     
  16. Peda

    Peda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.114
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.325
    Erstellt: 26.11.07   #16
    die haben n supertalenteierten tontechniker dabei, der blitzschnell den regler nachschiebt, deshalb hörst du den gesang immer gleich laut :D
    also bitte, macht ihr das nicht auch so? :cool:

    sry für ot
     
  17. Boerx

    Boerx Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.08.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    383
    Kekse:
    14.712
    Erstellt: 26.11.07   #17
    Das hat das Publikum natürlich nicht zu hören bekommen. Da hat der Tontechniker heimlich das Mikro angelassen und mitgeschnitten ;-)
    Und das war halt auf Sprache eingepegelt, hört ja eh keiner


    Tv-Total ist die löbliche Ausnahme, hier spielt eignetlich so ziemlich jeder live.
     
  18. SB

    SB Threadersteller Licht | Ton | Elektro Moderator HFU

    Im Board seit:
    04.04.07
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    3.098
    Ort:
    Bavarian Outback (AÖ)
    Zustimmungen:
    643
    Kekse:
    18.958
    Erstellt: 26.11.07   #18
    Kompressor halt auf Höchstleistung... :D
    Wobei auch das mit dem Mikro wie wild vor dem Monitor rumfuchteln nicht grade für Live-Gesang spricht...
    Wir könnten jetzt eine Diskussion anfangen, wie die eigentlich Feedbacks unterdrücken wenn da die Moderatoren mit nem Headset quer durchs Publikum laufen und die Lautsprecher im Fernsehstudio aufgedreht sind, aber da kommen wir vom Thema ab. Wer was dazu weiß darfs aber gerne posten, interessieren tuts mich schon... :D
     
  19. FranceArno

    FranceArno Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    08.07.04
    Zuletzt hier:
    8.09.14
    Beiträge:
    1.133
    Ort:
    Untererlinghagen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.998
    Erstellt: 26.11.07   #19
    Na ja, Campinos Stimme kann man auch nicht mit Studiotechnik besser machen, da ist es eh egal:rolleyes:

    TV Total ist im deutschen Fernsehen die leuchtende und zu lobpreisende Ausnahme: Hier spielen die Liveacts in der Regel tatsächlich live. Und das bei einem respektablen Sound! :great:
    Allerdings hat das Studio hierfür auch eine separate Bühne, auf der mal nicht eben husch husch in drei Minuten eine komplette Backline stehen muss.

    Das ist durchaus gar nicht soooo schwer. Eines der Geheimnisse hierzu ist, dass bei solchen Events keine Samson-Boxen unter der Decke hängen, die gerade auf 120% Ihres Leistungsniveaus verzweifelt Rauchzeichen abgeben. Und auch die Mikrofone und die übrige Technik sind nicht für zweistellige Eurobeträge beim kleinen t zu beziehen. Und dann haben auch noch die Techniker tatasächlich gelernt, was sie da tun.
     
  20. livebox

    livebox Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.09.06
    Zuletzt hier:
    2.11.16
    Beiträge:
    10.531
    Ort:
    Landkreis BB oder unterwegs
    Zustimmungen:
    1.500
    Kekse:
    59.164
    Erstellt: 26.11.07   #20
    Lol! :D Naja, wo du recht hast...

    Ernsthaftes Interesse: Ist das bezogen auf Mikro-Pegelung oder Einsatz von irgendwelchen Geräten, oder zieht da einer am jeweiligen LS dieses Mikro ein bisschen raus?

    MfG, livebox
     
Die Seite wird geladen...

mapping