Wie machen die das ??

von Bolacha Mole, 23.03.05.

  1. Bolacha Mole

    Bolacha Mole Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.04
    Zuletzt hier:
    13.10.05
    Beiträge:
    17
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.03.05   #1
    Ich hab mal eine frage an euch DJ da draussen.
    Wie schafffen es bloss die grossen jungs da draussen solche Beats wie bei Eminems Mosh oder anderen Rap Tracks aufzunehmen ? Läuft das alles nur noch am PC ab oder setzen die sich auch mal vorm Keyboard und versuchen was einzuspielen ? Würde auch gerne mal ein wenig herumprobieren. Oder braucht man für so etwas tueres Equiqment :screwy:
     
  2. jackflash

    jackflash Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.04
    Zuletzt hier:
    13.05.09
    Beiträge:
    157
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    60
    Erstellt: 24.03.05   #2
    also generel kannste beats auch "nur"am pc bauen aber ein keyboard oder ein drumcomputer is schon was feines!
    arbeite dich rein dan willste immer mehr können und du wirst dann schon wissen was du brauchst.
     
  3. Mr.Splinter

    Mr.Splinter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.10
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    281
    Erstellt: 24.03.05   #3
    hallo.

    also der dj hat mit den drums und beats immer relativ wenig (auf der bühne, konzerten) zu tun.
    meistens wird der fertige drumloop auf ne 12er gepresst und dann kann der dj mit anderen platten dazu scratchen, beat juggeln usw.

    produziert werden die drumloops meistens mit computer und grooveboxes, samplern, sequenzern und anderen audiogeräten. mit turntables ist nicht viel zu machen!

    heutzutage wird wirklich sehr viel am pc gemacht, ein hauptgrund ist meistens das budget.

    ..."also generel kannste beats auch "nur"am pc bauen aber ein keyboard oder ein drumcomputer is schon was feines!...."

    na ja, du kannst zum beispiel die ganze software mit nem midikeyboard steuern. das keyboard dient meistens dazu da, die einzelnen parts einzuspielen, die dann auf perfektes timing usw. anzupassen, dann in ein loop zu packen und fertig ist die basis für den track.
    es gibt aber noch die variante, das alles mit analogen geräten, die ziemlich teuer sind, zu machen. was man da brauch ist ein haufen an audiogeräten und synthis und ein großes mischpult, mit dem du alles auf z.b. ein hd-recorder schickst.
    künstler wie eminem u.a. wählen nicht zwischen ´"analog" oder "digital", nein, sie packen das alles in einen topf.
    es ist aber immer eine frage des geldes!
    cheers
     
  4. Bolacha Mole

    Bolacha Mole Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.04
    Zuletzt hier:
    13.10.05
    Beiträge:
    17
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.03.05   #4
    Erstmal ein Danke schön Mr.Splinter und jackflash für die antworten.

    Welche Software sollte man den benutzen um gute beats selber machen zu können und die dann später zu mixen ? Hab mal was von Fruity loops gehört :confused: . Oder muss man auch bei der Software tief in die Tasche greifen um ein gutes Programm zu kriegen :screwy:
     
  5. Mr.Splinter

    Mr.Splinter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.10
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    281
    Erstellt: 25.03.05   #5
    fruity loops ist eigentlich das gängigste und bekannteste programm für "beats basteln".
    such mal im netz danach!
    kannst dir ja erstmal ne demo runterladen und dann überlegen, ob´du dir es kaufen willst. ich bezweifle aber, dass sich über 70% der benutzer diese software auf legaler weise beschafft haben. :D
    cheers
     
  6. Bolacha Mole

    Bolacha Mole Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.04
    Zuletzt hier:
    13.10.05
    Beiträge:
    17
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.03.05   #6
    Ich werde mir mal die Demo saugen von Fruity loops.
    Vielen Dank erstmal :great:
     
mapping