Wie macht ihr das Live mit dem rauschen der amps?

von Audax_Parvus, 08.05.07.

  1. Audax_Parvus

    Audax_Parvus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.06
    Zuletzt hier:
    27.07.16
    Beiträge:
    751
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    409
    Erstellt: 08.05.07   #1
    Also ersma hoffe ich das ich hier mal richtig gelandet bin. So und zwar wollte ich mal über eine sche reden die mir lange im Kopf rumgeistert. In nem Club muss man den Amp schon gut aufdrehen damit das Publikum abgehen kann. Nur wenn ich meinen 8100 aufdrehe kriegen hier die nachbran schon vom Rauschen nen Anfall. Wie klärt ihr das denn? Gibt es da irgendwelche tricks?
     
  2. KrshnaBooz

    KrshnaBooz Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.03
    Zuletzt hier:
    29.07.09
    Beiträge:
    431
    Ort:
    BWL
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    111
    Erstellt: 08.05.07   #2
    wenn du erstmal in die saiten haust, hört man kein rauschen mehr;)
     
  3. 0 Negative

    0 Negative Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.07
    Zuletzt hier:
    5.04.13
    Beiträge:
    168
    Ort:
    Marburg / Hessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    139
    Erstellt: 08.05.07   #3
    ...und in den Spielpausen dann halt einfach runterdrehen oder so.
     
  4. GI Peter Pan

    GI Peter Pan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    2.995
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.276
    Erstellt: 08.05.07   #4
    müssen se halt mit dem fön klarkommen. oft drehen die mischer dann auch wärend den liedpausen runter (war bei uns jedenfalls oft so)
     
  5. Eintopfman

    Eintopfman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    26.01.16
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.05.07   #5
    also bei dem gig den ich jetzt hatte ( in ner Kneipe, Amp knapp halb auf) wars noch ganz ok, dat rauschen war leiser als gesprächslautstärker un dat hat kein arsch mitgekriegt... ausserdem find ich is dat zwischen den liedern wenns ruhig is auch ma en ganz charmantes hintergrundgeräusch.. ^^
     
  6. Koebes

    Koebes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.07
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    2.520
    Zustimmungen:
    279
    Kekse:
    16.337
    Erstellt: 08.05.07   #6
    Auf der Bühne nicht so laut aufdrehen, die PA muss schon noch Sinn ergeben! Mit dem Bühnenlautsprecher die PA niederzubeschallen ist mittelgeschickt.

    Also dreh ich nicht weiter als bis 3, maximal 4 auf. Das Restrauschen erledigt in den Spielpausen das Hush. Mikro vor den Amp und dann über die PA auf das ungeduldig wartende Publikum leiten. Und posen, viel posen, da fallen Soundprobleme nicht so auf :-)
     
  7. angelofdeath666

    angelofdeath666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    16.09.16
    Beiträge:
    2.023
    Ort:
    Gießen
    Zustimmungen:
    150
    Kekse:
    4.262
    Erstellt: 08.05.07   #7
    für so sachen hab ich en channel im rack programmiert, das mir alles stummschaltet...

    naja... midi sei dank XD
     
  8. 6Red6Dragon6

    6Red6Dragon6 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.05
    Zuletzt hier:
    8.05.14
    Beiträge:
    1.977
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    54
    Kekse:
    6.888
    Erstellt: 08.05.07   #8
    Jo, aber in kleineren Clubs nimmt man die Amps äußerst selten ab.

    Ansonsten: Noisgate!:great:
    z.B. Boss NS-2, angesprochenes Rocktron Hush, ISP Decimator....
     
  9. MAI

    MAI HCA Gitarren/Amps HCA

    Im Board seit:
    02.10.05
    Zuletzt hier:
    21.11.16
    Beiträge:
    3.025
    Ort:
    der goldene Süden
    Zustimmungen:
    223
    Kekse:
    30.256
    Erstellt: 08.05.07   #9
    Damit wirst Du aber nicht die Eigengeräusche des Amps in den Griff bekommen, sondern nur Nebengeräusche, die von außen auf den Amp einstreuen.
     
  10. Audax_Parvus

    Audax_Parvus Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.06
    Zuletzt hier:
    27.07.16
    Beiträge:
    751
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    409
    Erstellt: 08.05.07   #10
    aber wenn man das gate in den loop paxkt müssten doch auch die internen geräusche weggehen.
     
  11. Koebes

    Koebes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.07
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    2.520
    Zustimmungen:
    279
    Kekse:
    16.337
    Erstellt: 08.05.07   #11
    Ich nehm fast immer ab, auch in kleineren clubs. Nicht mehr abnehmen würde ich bei 20 Leuten im Publikum. Mit abgenommenen Gitarrenverstärker finde ich das Mixen einfacher.
     
  12. Newsted

    Newsted Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.08.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.686
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    213
    Kekse:
    7.901
    Erstellt: 09.05.07   #12
    Während des Spielens rauscht bei mir nix und dazwischen gibt es so lustige Dinge wie den Volumeregler der Gitarre und mein Noisegate :)
     
  13. dusty7

    dusty7 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.06
    Zuletzt hier:
    9.02.15
    Beiträge:
    566
    Ort:
    Kirchenthumbach
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    384
    Erstellt: 09.05.07   #13
    Funktioniert auf jeden Fall! mach ich auch so, je nachdem wie das NoiseGate eingestellt is hast aber nach dem spielen noch kurze Zeiten in denen man ein leichtes Rauschen hört, is aber nich dramatisch.
     
  14. svengus

    svengus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.06
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    340
    Ort:
    Kreuzau, NRW
    Zustimmungen:
    57
    Kekse:
    1.203
    Erstellt: 09.05.07   #14
    Ich habe das Problem mit dem Rauschen auch schon mal gepostet. Ich spiele kleine Gigs über einen Vox VR30R. (Den ich wirklich klasse finde) Wenn ich einfach nur die Gitarre einstecke habe ich kaum Rauschen, auch nicht bei hoher Lautstärke und viel Gain. Sobald aber irgendein Effekt davor hängt (Chorus, Phaser, oder was weiß ich) rauscht es bei stark aufgedrehtem Gain sehr, sogar wenn die Geräte gar nicht aktiviert sind. Oder wenn ich z.B. mein Boss ME-50 davor hänge. Ich habe es schon mit einem Rocktron Hush versucht, aber selbst damit habe ich das Rauschen nicht wegbekommen. Jetzt benutze ich die Zerren von Boss, oder den Amp komplett ohne Effekte. Ach ja, ein einziges Gerät habe ich gefunden, dass kein Rauschen auslöst: Der Korg TU-100 Bodentuner mit True Bypass. Der beeinflusst den Sound nicht.
     
  15. maks26

    maks26 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.04
    Zuletzt hier:
    29.06.14
    Beiträge:
    507
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    29
    Erstellt: 10.05.07   #15
    Wenn du die Effekte nicht eingeschalten hast ist das Rauschen trotzdem stark?
    Das muss dann doch am zusätzlichen Kabel liegen oder? Das ist nämlich der einzige Unterschied zwischen A) du hast Gitarre direkt am Verstärker und B) Gitarre > Effekt > Verstärker .. ein Kabel mehr, das muss doch daran liegen??!??!?
     
  16. svengus

    svengus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.06
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    340
    Ort:
    Kreuzau, NRW
    Zustimmungen:
    57
    Kekse:
    1.203
    Erstellt: 10.05.07   #16
    Nein, muss nicht daran liegen. Wenn die geräte keinen True Bypass haben beeinflussen sie den Sound auch im "ausgeschaltetem" Zustand. Wie gesagt, der Tuner von Korg funktioniert, und da habe ich ja auch 2 Kabel dran. Außerdem hätten Störgeräusche durch ein zusätzliches Kabel mit dem Hush besser werden müssen.
     
  17. G.A.S.Mann

    G.A.S.Mann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.733
    Zustimmungen:
    170
    Kekse:
    5.429
    Erstellt: 12.05.07   #17
    Neidisch sei, ich nehm andauernd zu:D!
     
  18. L-Funk

    L-Funk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.07
    Zuletzt hier:
    17.02.14
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    26
    Erstellt: 15.05.07   #18
    Mehrere Kabel sollten nur das Signal schwächen, nicht aber das Rauschen erhöhen .
     
  19. shisha caulfield

    shisha caulfield Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.07
    Zuletzt hier:
    9.12.07
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.05.07   #19
    ich weiß nicht ob das schon gesagt wurde bin zu faul den ganzen thread durchzulesen, aber ich hab so ein digi-multi fx, da is was drin, das nennt sich noise-gate, das schaltet automatisch den ton ab wenn das signal unter einem bestimmten bereich liegt. hez muss man sich nicht extra deswegen das multi kaufen aber wahrscheinlich gibts diese noise-gates auch extra als bodentreter oder so.
     
  20. Nat!

    Nat! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.05
    Zuletzt hier:
    26.02.12
    Beiträge:
    243
    Ort:
    Herbede
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    303
    Erstellt: 15.05.07   #20
    Kann ich verstehen das man die vorherigen immerhin 18 Posts nicht durchlesen möchte. Ich fand deinen Post auch schon ab Satz eins zu ermüdend um weiterzulesen. ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping