Wie macht ihr euren Acousitc Sound?

von xondior, 05.06.08.

  1. xondior

    xondior Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.06.06
    Zuletzt hier:
    2.05.13
    Beiträge:
    25
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.06.08   #1
    Ich spiele einen Engl Sovereign 112 Combo und habe ein Intellifex eingeschleift(das ganze über Midi gesteuert). Da ich nicht schon wieder hunterte von euronen ausgeben will um einen Acoustic Simulator zu integrieren, wollte ich mal fragen wie ich eurer Meinung nach einen fetten, sauberen Clean/Acoustic Sound hinbekomm.
    greez
    X
     
  2. startom

    startom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    701
    Ort:
    Schweiz - Raum TG Süd
    Zustimmungen:
    647
    Kekse:
    4.141
    Erstellt: 05.06.08   #2
    Hoi Xondior
    Clean und Acoustic sind zwei ganz verschiedene Paar Schuhe. Meinen besten Clean-Sound erreiche ich in der Regel, wenn ich die Mitten zurück- und dafür die Höhen raufschraube.
    Bei Acoustic soll ja die Akustische Gitarre simuliert werden.... tja, Pech gehabt. Eine E-Gitarre klingt ohne Beihilfe immer wie eine E-Gitarre.
    Selbst mit dem Amp-eigenen 3-Band-EQ wirst du wohl nicht mal eine Annäherung erreichen.

    Lasse mich aber gerne eines Besseren belehren, falls hier die Meinungen auseinandergehen sollten.
     
  3. xondior

    xondior Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.06.06
    Zuletzt hier:
    2.05.13
    Beiträge:
    25
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.06.08   #3
    OKOK ;) vielleicht hab ich mich etwas falsch ausgedrückt. Ich spiele nur gerade ein wenig an meinem Intellifex, und überlege mir zum beispiel ob ich über die Pitch und Delay funktionen ein bischen Mehrstimmigkeit in den Sound leg, kam bis jetzt aber nix gutes dabei raus, oder ob ich einfach nur ordentlich Hall draufleg (davon halt ich aber meist nix). Drum frag ich eben mal in die Runde wie ihr eure Clean Sounds denn so aufwertet!?
    greez
    X
     
  4. riddler

    riddler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.05
    Zuletzt hier:
    28.03.15
    Beiträge:
    3.266
    Ort:
    BaWü
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    6.132
    Erstellt: 05.06.08   #4
    Einen leichten Chorus der das Ganze schimmern lässt und einen ganz leichten Reverb, den man eigtl. kaum wahrnimmt.
     
  5. MeriadocTuk

    MeriadocTuk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.02.07
    Zuletzt hier:
    6.03.13
    Beiträge:
    379
    Ort:
    Korntal-Münchingen, Germany
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    889
    Erstellt: 05.06.08   #5
    Mit ner Akustik Gitarre!
     
  6. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 05.06.08   #6
    Probier es mal mit Chorus, das gibt die Fülle mit zwei zusätzlichen Stimmen.
     
  7. JigsawJC

    JigsawJC Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.06.07
    Zuletzt hier:
    6.10.12
    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    863
    Erstellt: 05.06.08   #7
    in meinem G-Major war als Werkspreset so ne art Akkustik Simulation. klang echt ganz gut. vielleicht findet sich sowas ja auch in deinem intelliflex

    Gruß mit Blues
     
  8. bemymonkey

    bemymonkey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    5.938
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    94
    Kekse:
    10.380
    Erstellt: 05.06.08   #8
    Mal nen Chorus, mal nen leichten Flanger, mal etwas Hall, oder was Delay. Gibt doch zig verschiedene Cleansounds :)...
     
  9. atticus

    atticus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.05
    Zuletzt hier:
    13.02.12
    Beiträge:
    1.021
    Ort:
    bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    2.092
    Erstellt: 05.06.08   #9
    ich setze mich mit meiner taylor auf nen barhocker und dann habe ich den acousticsound meines lebens. ;)
     
  10. raphrav

    raphrav Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.08
    Zuletzt hier:
    7.02.13
    Beiträge:
    1.399
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    3.442
    Erstellt: 05.06.08   #10
    akustiksound? ne baton rouge und ne taylor (wir machen in der band so einiges akustisches) über nen fender hot rod deville - schön so was!
    clean aufwerten? beim richtigen grundsound nicht nötig: wenn ich den typischen, warmen, vollen und dennoch brillianten cleansound will, nehm ich den singlecoil in der halsposition meiner gitarre, ziehe vllt noch den gain des cleankanals für gaaaaaaaaaannnnnnnnzzzz schwache verzerrung etwas auf oder booste den cleankanal mit nem linearen booster, und ich will keine extras mehr :)
    oder halt bombastclean á la shine on you crazy diamond (http://youtube.com/watch?v=sBVvv1uXul8 ab 3:45): chorus, delay und booster wie oben erklärt - spaceclean oder wie auch immer :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping