Wie macht man sein eigenes Label?

von pablovschby, 26.11.04.

  1. pablovschby

    pablovschby Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    14.08.14
    Beiträge:
    577
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    80
    Erstellt: 26.11.04   #1
    Hallo,

    gibts da irgendwelche Howto's aufm I-net, ...hier im Forum hab ich nix dazu gefunden..

    Was braucht man dazu alles? Studio, Musiker, alles ist da natürlich dann vorhanden, die CD fertig. Nun brauchts nur noch en Presswerk, Marketing und en Vertrieb.

    Was braucht man alles, um ein gutes Label zu haben? Klar, der Vertrieb wird dann logischerweise nicht selbst gemacht...
    So en Howto, bei dem alles berücksichtigt wird, wäre echt Sahne...wenns sowas gibt.
    Danke
     
  2. 0o-BALTHASAR-o0

    0o-BALTHASAR-o0 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.04
    Zuletzt hier:
    8.09.06
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.11.04   #2
  3. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    10.615
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.928
    Kekse:
    23.787
  4. pablovschby

    pablovschby Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    14.08.14
    Beiträge:
    577
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    80
    Erstellt: 26.11.04   #4
    Wo muss ich denn das eintragen, wenn ich inner Schweiz wohne..? Auch beim europäischen Patentamt?

    Nehmen wir an, Label = weissichwas records
    und Interpret = weissichwas du

    Welcher Name eintragen und wie lange isn das gültig?
    __()___
    Machste 2000 für 3086 CHF
    Dann ruft man halt der Gemeinde an und verlangt eine Verbindung mit den Herren von der GVL, um einen labelcode für sein label weissichwas records zu kriegen.

    Dann können die CD's nämlich auch in den Vertrieb geschickt werden mit dem Labelcode, gelle?
     
  5. strassi

    strassi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.04
    Zuletzt hier:
    21.05.07
    Beiträge:
    291
    Ort:
    Heiligenhaus (NRW)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    35
    Erstellt: 26.11.04   #5
    in Deutschland ist es die GVL, also www.gvl.de
    Die GVL rechnet mit vielen Ländern, mit denen sie kooperieren, ab. Welcher Verein in der Schweiz zuständig ist, kann ich leider nicht sagen. Ich empfehle dir aber, die entsprechende Schweizer Stelle herauszufinden. Bei der GVL in D kann man dir sicher weiterhelfen.

    Es ist auf jeden Fall einiges an Papierkram zu bewältigen und bei uns ist z.B. auch Voraussetzung, ein Gewerbe angemeldet zu haben.
     
  6. pablovschby

    pablovschby Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    14.08.14
    Beiträge:
    577
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    80
    Erstellt: 26.11.04   #6
    2. Name eintragen lassen (Markenschutz)

    Meinst du also bei diesem Punkt ne Eigenfirma namens "weissichwas records" oda was aufzumachen?
     
  7. strassi

    strassi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.04
    Zuletzt hier:
    21.05.07
    Beiträge:
    291
    Ort:
    Heiligenhaus (NRW)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    35
    Erstellt: 26.11.04   #7
    ja, den Namen als Marke eintragen lassen ist auf jeden Fall der sichere Weg, um zukünftige Konflikte damit zu vermeiden.

    Ein Gewerbe anmelden ist auch kein Problem. Man geht zum örtlichen Gewerbeamt und meldet sein Vorhaben an. Dafür bekommt man ein Formular.

    Aber:
    Du musst dir wirklich im klaren sein, was ein Gewerbe bedeutet! Das wird vermutlich bei euch auch nicht viel anders sein als hier. Man muss nämlich immer mit dem Finanzamt "abrechnen". Dazu zitiert man am besten einen Steuerberater.
    Du solltest dir gut überlegen, ob sich das alles lohnt. Man kann das alles leider nicht in einem Forum klären, denn man benötigt wirklich einiges an Fachwissen.
     
  8. pablovschby

    pablovschby Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    14.08.14
    Beiträge:
    577
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    80
    Erstellt: 27.11.04   #8
    Strassi, ich bin der Letzte, der ein Label selbst aufmachen will, glaub mit das.

    Alles, was ich will, ist, meinen Sound an die Leute bringen. Wenn ich für dieses Vorhaben ein eigenes Label gründen muss, soll mich dies nicht daran hindern, warum auch? Ich glaube an mich...

    Ich bin offen und gerne darfst du mir endlose Listen von independent Labels in der ganzen EU und der Schweiz schicken auf meine Mail. Ich meine dies absolut ernst... wenn du was hast, schicks mir... . An diese kann ich dann meine CD schicken, bevor ich eben mein eigenes Label aufmache. Wenn mich aber niemand will, was dann? Flinte ins Korn werfen???? Nein....

    Sorry, aber manchmal gibt es nur harte Wege. Aber wie erwähnt, ich bin für Vorschläge offen....

    BTW: Kennst du Nine Inch Nails und Trent Reznor's Nothing Records?
     
  9. strassi

    strassi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.04
    Zuletzt hier:
    21.05.07
    Beiträge:
    291
    Ort:
    Heiligenhaus (NRW)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    35
    Erstellt: 27.11.04   #9
    wär ja auch nicht tragisch, wenn du ein Label gründen willst :) Aber wenn du so fragst wegen deiner Musik - ich befasse mich gerade mit Labelgründung. Ein "Leben ohne Gewerbe" kann ich mir schon kaum noch vorstellen. Deshalb kommen ab und zu schon mal entsprechende Kommentare. Ist wirklich ab und zu nervig mit dem ganzen Verwaltungskram.

    Zum Label: Ich habe heute gezielt bei einem CD-Hersteller angefragt und werde, sobald mir die Songs der Band vorliegen, alles veranlassen. Es kann sich möglicherweise noch ein paar Wochen hinziehen, bis der Labelcode dann endlich in meinen Händen ist.

    Dann werde ich für einiges offen sein, besonders Rock und Metal, was sich sonst noch ergibt, bleibt abzuwarten.

    Ich habe das jetzt hier mal einfach offen gepostet, weil sicher einige andere das gleiche Problem haben.

    PS: die von dir genannten Firmen kenne ich leider nicht

    Um das hier nicht privat werden zulassen, sollten wir den Rest per PN machen.
     
  10. Boomshop

    Boomshop Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.04
    Zuletzt hier:
    27.01.10
    Beiträge:
    130
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    1.084
    Erstellt: 29.11.04   #10
    och... ich finds spannend. Macht doch Öffentlich weiter.
     
  11. strassi

    strassi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.04
    Zuletzt hier:
    21.05.07
    Beiträge:
    291
    Ort:
    Heiligenhaus (NRW)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    35
    Erstellt: 29.11.04   #11
    eigentlich gibt´s ja nicht mehr viel zum Thema. Die entsprechenden Formulare gibt es bei www.gvl.de
     
  12. Tobeman

    Tobeman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.08.04
    Zuletzt hier:
    10.05.09
    Beiträge:
    167
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    42
    Erstellt: 01.03.06   #12
    ...das sehe ich ein wenig anders. Zunächst einmal müssen wichtige Kosten und Informationen zu Promotion/Marketing & Werbung, Anwaltskosten, Finanzierung, GEMA und GVL zusammengetragen werden.

    Das ist ein ganz großer Batzen an Geld, der zusammenkommt, wenn richtig professionell etwas reißen will...:cool:
     
Die Seite wird geladen...