Wie motiviert Ihr eure Bandmitglieder ?

von andreas103, 20.08.06.

  1. andreas103

    andreas103 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.06.06
    Zuletzt hier:
    19.06.16
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.08.06   #1
    Was macht Ihr um eure Bandmitglieder zu motivieren?
    Spendiert ihr ne Kiste Bier? Oder organisiert ihr n paar Gigs?

    Postet einfach alles was euch dazu einfällt !
     
  2. Tropic of Cancer

    Tropic of Cancer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.06
    Zuletzt hier:
    17.06.09
    Beiträge:
    81
    Ort:
    Oberhausen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 20.08.06   #2
    Hi,einfach nur mit geilem Songmaterial zum Proberaum kommen und die Jungs an deiner Arbeit teilhaben und dran mitatbeiten lassen. Grüppchenbildung innerhalb der Band vermeiden. Öfters auch mal was zusammen unternehmen. Die Jungs in ihrer Arbeit bestätigen und auch hier und da mal Lob verteilen. Nichts motiviert mehr als die Anerkennung deiner Leistung. Joa, und dass der Kühlschrank voll ist versteht sich von selbst ( vorausgestzt alle beteiligen sich daran).

    metallische Greetz an alle
    Klaus
     
  3. xander

    xander Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.04
    Zuletzt hier:
    23.06.10
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.795
    Erstellt: 20.08.06   #3
    in wie fern motivieren?
    hmm...also unsere Motivation war immer neue Gigs.
    Sprich wir wussten dass in 3 wochen n gig kommt, also üben wir, spielen neue Lieder, denken sich eigene aus etc etc etc
    dann ist dieser gig vorbei, in 4 wochen ist noch einer, und es geht von vorne wieder los :great:
     
  4. schalampi

    schalampi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.06
    Beiträge:
    429
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    96
    Erstellt: 20.08.06   #4
    motivieren dürfte doch eigentlich bei musikern kein problem sein. man möchte doch als musiker musik machen und dafür braucht man (ich zumindest) keine motvierung.
     
  5. Stefan L.

    Stefan L. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.05
    Zuletzt hier:
    5.12.09
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    58
    Erstellt: 20.08.06   #5
    spaß haben ;)
     
  6. M.U.Y.A.

    M.U.Y.A. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    17.05.11
    Beiträge:
    518
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    205
    Erstellt: 20.08.06   #6
    Mir hat ein Musiker mal den Tip gegeben, dass irgendwas falsch läuft, wenn nicht alle an einem Strang ziehen. Soll heißen: wenn die Jungs und Mädels nicht motiviert sind, muss man nochmal drüber reden was für Ziele man hat und wie man die erreichen will.

    greetz

    M.U.Y.A.
     
  7. madeye

    madeye Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.06
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    1.618
    Ort:
    Hagen (NRW)
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.366
    Erstellt: 20.08.06   #7
    der thread passt irgendwie:

    heute haben wir uns von unserem bassisten getrennt, weil er das ganze nicht mit dem nötigen ernst gesehen hat, sprich nicht motiviert war. wenn man als band ziele hat, ist das besonders schlecht.
    desweiteren haben seine fähigkeiten nicht ganz ausgereicht.

    zum thema:

    jeder sollte sich selbst so sehr motivieren können, dass er die band weiterbringt oder zumindest ihr vorankommen nicht verhindert. da sollten nicht andere für verantwortlich sein.
    aber ein lob, wenn jemand mal was besonders gut gemacht hat, ist natürlich nicht verkehrt.
     
  8. Fafner

    Fafner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.05
    Zuletzt hier:
    9.02.15
    Beiträge:
    197
    Ort:
    Tiefste Eifel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 21.08.06   #8
    Alkohol, Gewalt und ein paar nette Worte:twisted:
     
  9. Errraddicator

    Errraddicator Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.813
    Zustimmungen:
    1.405
    Kekse:
    15.241
    Erstellt: 21.08.06   #9
    Das werde ich gar nich mehr machen.
    Wenn es soweit is, dass man den Rest motivieren (wenns auch noch mit nem Kasten Bier is , kann man hier auch eigentlich schon von "Bestechen" reden) muss, damit die Leute sich anstrengen läuft was falsch.

    Das man auch mal lobt oder so is klar, das gehört ja auch dazu wenn jemand was gut gemacht hat.
    Aber die Motivation und der Wille sollte schon von alleine da sein, sonst macht es keinen Sinn.
     
  10. LouWeed

    LouWeed Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.411
    Ort:
    Ilinden/Mazedonien
    Zustimmungen:
    66
    Kekse:
    1.854
    Erstellt: 21.08.06   #10
    motivationn alleine ist schon der mumus-club (proberaum)....da iss allerhand los,mann trifft nette leute,trinkt ein paar bierchen und haut mal kurz in die saiten.....
     
  11. Nothingness

    Nothingness Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    17.08.13
    Beiträge:
    362
    Ort:
    Purkersdorf, Niederösterreich, Austria, Austria
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.08.06   #11
    Ich hab aus Erfahrung gelernt das man Leute nich motvieren kann, wenn sie z.B. nicht üben wollen oder nur etwas spielen wenn man es ihnen selbst schreibt und dann auch noch haargenau erklären muss.
    Das hat keinen Sinn wenn man mit jemanden spielen will der z.B. hinter den Drums oder Keyboard stitz/steht und genau einen Rythmus trommeln und ein Lied spielen kann und nicht bereit ist sich andere Sachen beizubringen. (Aber großartig durch die Gegend schaun und von anderen sonstwas erwarten)
    Ich kann nur jemanden, der das gleiche erlebt, raten er/sie soll sich nach einen Ersatz für die oben erwähnten Beispiele suchen.
    Ich frag mich manchmal wieso man 300€ (wenn nicht sogar mehr) für ein Instrument ausgibt wenn man es meistens nur in der Hand hält und es nicht spielen will.

    Was jedoch sehr motiviert ist wenn man anfängt eigene Songs zu schreiben.
     
  12. Lightshow

    Lightshow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.06
    Zuletzt hier:
    20.03.12
    Beiträge:
    446
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    133
    Erstellt: 23.08.06   #12
    wenn bei uns wer net so will, dann stellt man sich vor man spielt audm Live8Konzert
    in berlin london oda sonstwo
    MFG
    Lightshow
     
  13. StayTuned

    StayTuned Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    17.05.11
    Beiträge:
    1.368
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    254
    Erstellt: 30.08.06   #13
    also ich freu mich schon wenn mal jemand ausser mir ne kiste bier bringt ;)
     
  14. Deathgrind

    Deathgrind Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.06
    Zuletzt hier:
    29.04.08
    Beiträge:
    111
    Ort:
    Bei Leipzig
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    13
    Erstellt: 30.08.06   #14
    Motivation?
    Na Strippen natürlich, also was soll die Frage?? :D :eek:
    Naja, normaler Weise sind Witze ganz niedlich, oder ein Bier.
    Oder.. Nudeln, mit Entenfleisch und süß-sauerer Soße.

    Der .darkthrone
     
  15. BiTurbo

    BiTurbo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.02.06
    Zuletzt hier:
    30.12.13
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    152
    Erstellt: 30.08.06   #15
    " Euch fehlt wohl ein bisschen an Motivation? Was können wir da machen? Euren Papis die Kniescheiben brechen?"
     
  16. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    12.009
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.222
    Kekse:
    61.228
    Erstellt: 30.08.06   #16
    Also grundsätzlich bin ich sehr skeptisch, wenn ich daran denke, Musiker - die das als mehr oder weniger ernstes Hobby/aus Leidenschaft betreiben - motivieren zu müssen oder sollen. Irgendwas stimmt da nicht mit der Einstellung überein.

    Dennoch gibt es natürlich ein paar Sachen, die grundsätzlich das Klima versauen und nix in einer Band zu suchen haben:
    - Leute nur kritisieren, auf deren Kosten permanent jokes machen oder gar mobben
    - Leute, die sich - von anderen ungewollt - als Leader aufspielen sowie permanentes Prinzessinnen oder Prinzen-Gehabe
    - unausgesprochene Dinge und Konflikte, Fraktionen in der Bands, die gegeneinander arbeiten etc.
    - nur das Ernst-Prinzip raushängen lassen

    Ich habe aber auch immer wieder die Erfahrung gemacht, dass einzelne oder die Band einen "Durchhänger" haben oder sich in einer Durststrecke befinden kann.
    Dann hat geholfen:
    - sich ein konkretes Ziel vornehmen: cooles Demo-Tape, eigene WEB-Site, Auftritte organisieren, raus aus dem Keller
    - mal was zusammen machen: Kino, oder zu nem Auftritt von ner anderen Band gehen, Fete, was weiß ich
    - auch durchaus mal ne Pause einlegen, wenn es für alle zunehmend als Streß empfunden wird, Besinnungspause einlegen
    - mal einfach drüber sprechen: oft ist es einfach gut, von anderen zu hören, dass es ihnen genauso oder anders geht

    Krisen können nämlich durchaus die Chance der Weiterentwicklung bieten: Denn durch eine Krise kommt raus, dass etwas nicht mehr stimmt. Wenn man darüber spricht und es dann wieder stimmig wird, geht dann meistens so dermaßen die Post ab, dass man sich verwundert fragt, warum man so lange damit gewartet hat.

    x-Riff
     
  17. Jack Green

    Jack Green Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.06
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    115
    Erstellt: 30.08.06   #17
    Ich bin immer mehr oder weniger dadurch Motiviert, wie wir bei der Probe die Lieder spielen....wie gut sie gehen, wie viel Dynamik und guter Sound da rauskommen.

    Wenn eine Probe gut gelaufen ist, brauch ich sonst nichts.

    Die anderen sind sowieso Feuer und Flamme für die Musik, da steckt fast immer bei allen viel Freude und Spaß an der Musik dahinter.
     
  18. Lodentoni

    Lodentoni Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.05
    Zuletzt hier:
    1.04.13
    Beiträge:
    880
    Ort:
    Plessa
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.127
    Erstellt: 03.09.06   #18
    Ich hab auch grad probleme mit der Motivation. Gestern hat mich unser Drummer wieder hängen lassen. Wir wollten uns um sieben treffen aber er is nich gekommen. Halb acht hab ich ihn angerufen und er sagte das es nix mehr wird da er mit Motorad fahren beschäftigt is.
    Ok, kann ich verstehen, er hat ein neues Motorrad. Er hätte aber wenigstens bescheid sagen können.

    Ich weiß nich wie ich den in den Proberaum kriegen soll. Ich habs mit Bier, Bonbons Keksen, etc. Probiert. Irgendwie will er nich.
     
  19. madeye

    madeye Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.06
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    1.618
    Ort:
    Hagen (NRW)
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.366
    Erstellt: 03.09.06   #19
    bei solch einer schäbigen einstellung solltest du dich meiner meinung nach von ihm trennen.
    wenn er dir noch nicht einmal bescheid sagt!!!:screwy:

    und lass das mit dem bier und den keksen. wenn er nur deswegen käme, wärs auch nicht in deinem interesse.
     
  20. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    12.009
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.222
    Kekse:
    61.228
    Erstellt: 03.09.06   #20
    Ein offenes Gespräch tut Not.
    Sag ihm, wie wichtig Dir Musik ist und dass Du weiterkommen möchtest.
    Er soll sagen, wie wichtig ihm Musik ist - zum Beispiel im Verhältnis zu seiner neuen Karre.

    Dann wißt Ihr woran Ihr seid.
    Und entweder findet Ihr auf dieser Basis einen Kompromiß oder es wird deutlich, dass es einfach (nicht mehr) paßt. In letzterem Falle wird Dir kaum was anderes übrig bleiben als Dich nach einem neuen drummer umzuschauen.

    x-Riff
     
Die Seite wird geladen...