wie muss ich das mischpult einstellen???

von Ja$oN, 18.03.08.

  1. Ja$oN

    Ja$oN Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.05
    Zuletzt hier:
    12.06.15
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.03.08   #1
    Hallo Leute

    Folgendes problem....

    Wir haben einen Proberaum der ca. 20m2 groß ist....in diesem Raum sind 4verstärker...2 schlagzeuge.... ne couch..... eine aktive Pa Box und 2 Mikros + Ständer......

    So sieht das ganze ungefähr aus

    http://www.imgimg.de/?img=Unbenannteb3f1ae1jpg.jpg



    Ich habe eine AMP und einen Bass AMP und die 2 Mikros ans Mischpult angeschlossen

    http://www.musik-service.de/behringer-xenyx-1202-prx395754403de.aspx

    Nun zum problem:

    Ich weiss nicht was ich einstellen muss das ich keine rückkopplung mehr habe.....ich habe die höhen alle rausgenommen aba wenn ich den lautstärkeregler dann aufdreh dann bekomm ich eine Bass Rückkopplung....und wenn ich nicht aufdreh schaff ich es nicht das Schlagzeug zu übertönen und höre mich (Gitarrist) nicht.....

    Kann mir einer weiter helfen??

    MrG Ja$oN
    I
     
  2. emes1982

    emes1982 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.07
    Zuletzt hier:
    21.02.16
    Beiträge:
    1.199
    Ort:
    Ettlingen
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    2.700
    Erstellt: 18.03.08   #2
    Sag uns mal was für Mikros du verwendest....

    Und schau dir mal diesen Thread an, der könnte dir da schon um einiges weiterhelfen...
     
  3. Fish

    Fish HuF User & Mod PA/E-Tech Moderator HFU

    Im Board seit:
    01.10.07
    Beiträge:
    6.340
    Ort:
    Zwischen Würzburg und Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.418
    Kekse:
    32.110
    Erstellt: 18.03.08   #3
    Mein Senf:

    1. Raum einigermassen gut gedämpft? Vor allem Wand hinter Sänger.
    2. Werden wertige Gesang Mics mit Niere / Hyperniere verwendet und sind diese korrekt zur PA ausgerichtet?
    3. Ist die Frequenzgang PA / Monitore linear?
    4. Können die Mitmusiker die Probelautstärke reduzieren, damit der Gesang nicht so sehr verstärkt werden muß?
    5. Schonmal andere Positionen im Raum Probiert?
    6. Ist Monitoring über Kopfhörer für Dich eine alternative?

    Wenn das alles nichts hilft kannst Du mit einem EQ den kritischen Frequenzbereich absenken. Die Klangregelmöglichkeiten an Deinem Mixer bringen da nicht allzu viel...

    gruß

    Fish

    Edit:
    @emes:
    Die Ausführung ist echt genial und sagt alles wesentliche!
     
Die Seite wird geladen...

mapping