Wie nimmt man erfolgreich ZU ?

von Benschi, 09.04.08.

  1. Benschi

    Benschi Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    03.07.07
    Zuletzt hier:
    3.03.14
    Beiträge:
    2.670
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    233
    Kekse:
    13.557
    Erstellt: 09.04.08   #1
    Man, da zappt man durch das allabendliche Fernsehprogramm und zwischen Krimi und Sport finden sich immermal wieder Reportagen über die Fettleibigkeit der Deutschen und ihr mehr oder weniger erolgreichen Abnehmversuche.

    Da drängt sich mir immer ein Gedanke auf: Ich (ca. 188cm, 75kg) habe mit Übergewicht echt kein Problem, eher mit Untergewicht ! Mein Essverhalten ist weitgehend normal, Sport treibe ich seltenst und bin auch sonst kein Gesundheitsfanatiker, also ich Rauche und trink auch mal gerne was.
    Doch das Problem: Während anderen zum Beispiel über die Weihnachtsfeiertage die Festtagsbraten auf die Hüften schlagen, nehme ich bei gleichem Konsum eher ab ! Auch Crashkurse a lá 2Liter Cola und Chips+Eiscreme zwischen den Mahlzeiten habe ich nur eine Woche durchgezogen, da sich auch dabei kein Erfolg eingestellt hat !

    Viele Betrachten das als Luxusproblem, soviel essen zu können wie man will ohne zuzunehmen doch ein bisschen stört es mich schon !

    Habt ihr auch Erfahrungen dazu oder Pläne wie man doch noch ein paar Kilo MEHR drauf kriegt ?
     
  2. Pleasure Seeker

    Pleasure Seeker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    19.06.12
    Beiträge:
    1.428
    Ort:
    Rhein/Main
    Zustimmungen:
    153
    Kekse:
    10.145
    Erstellt: 09.04.08   #2
    Willkommen im Club ;) bin 1,87m mit 72-75Kg
    Das einzige mal wo ich auf 85Kg zugelegt habe war durch miesen Fraß beim Zivildienst, nach den 10Monaten war ich auf 68Kg "runtergehungert" und habe mir mit täglichem Pils und Pizzagenuß innerhalb von einem Monat die 17kg draufgefuttert, 1 Jahr hat es gedauert und ich war wieder bei 74kg angekommen :D Mein Fazit: Dauerhaft geht es nicht, außer durch Sport, weil dadurch die Muskelmasse zunimmt die entsprechend viel wiegt.
     
  3. Axel S.

    Axel S. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.05
    Zuletzt hier:
    18.08.11
    Beiträge:
    2.107
    Ort:
    Heimat der Heckschnärre
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    3.547
    Erstellt: 09.04.08   #3
    Mach Dir bloss keine Gedanken. Ein Kumpel von mir hat das gleiche "Problem".
    Ihr seid halt schlechte Futterverwerter.
    Wenn's Dich bedrückt - sprich mal mit Deinem Hausarzt.

    Also - ich wär froh, wenn ich essen könnte soviel ich wollte.
    Unsereins muss dauernd aufpasssen und Sport treiben.
     
  4. Benschi

    Benschi Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    03.07.07
    Zuletzt hier:
    3.03.14
    Beiträge:
    2.670
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    233
    Kekse:
    13.557
    Erstellt: 09.04.08   #4
    Nur wo geht nur die ganze Enegie hin, die ich mit dem Essen zu mir nehme ? Ich bewege mich nicht übermäßig viel aber das essen schlägt nicht an !
    Verdunstet das oder wie ;)
     
  5. Axel S.

    Axel S. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.05
    Zuletzt hier:
    18.08.11
    Beiträge:
    2.107
    Ort:
    Heimat der Heckschnärre
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    3.547
    Erstellt: 09.04.08   #5
    Wärme!
    Schlechte Futterverwerter verfeuern die Energie aus der Nahrung, die in Kalorien gemessen wird, leichter.
    Du strahlst mehr Energie in Form von Wärme ab und speicherst sie nicht als Fett.
    Deine Muskeln machen winzige, kaum merkliche Kontraktionen, die zusätzlich Energie verbrauchen.
    Das ist letztendlich eine Erbanlage.
     
  6. Localgroover

    Localgroover Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.07
    Zuletzt hier:
    21.04.08
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    66
    Erstellt: 09.04.08   #6
    Ging mir auch so.... hab' dann mal ab und zu Bier getrunken... und dann regelmässig und jetzt hab' ich sogar 'nen kleinen "Bierbauch" :o :D

    lg
     
  7. Limbo

    Limbo Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.07
    Zuletzt hier:
    10.04.08
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    875
    Erstellt: 09.04.08   #7
    Viel eiweiß- und kohlenhydratreiche Nahrung zu sich nehmen und Bodybuilding (Muskelaufbau) betreiben.
     
  8. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 09.04.08   #8
    das kann viele viele gründe haben, macnhe können böse, manche harmlos sein!


    Schilddrüsenüberfunktion wäre eine sache, die zu behandeln wäre und sicherlich auf dauer nicht ungefährlich ist....


    ich würde mal ein blutbild anfertigen lassen....

    es könnte auch ne form von diabetes vorliegen


    oder eben nichts auffälliges...

    wenn du dir unsicher bist: blutbild machen lassen...

    und WIRKLICH mal nachvollziehen was du so isst... wenn du den ganzen tag nicht zu dir nimmst udn abends 3 pizzen isst, kann der körper das ohnehin nicht verwerden und scheidet das meiste wieder aus...

    Isst du tatsächlich konstant über den ganzen tag verteilt kalorienreiches zeug?


    Wie siehts mit deinem ruhepuls aus?
    Und ist deine Atemfrequenz exorbitant?
     
  9. Nashrakh

    Nashrakh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    3.04.14
    Beiträge:
    3.495
    Ort:
    Neumünster
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    7.735
    Erstellt: 09.04.08   #9
    Kohlenhydrate+Fett= Instant Übergewicht, lol.
    Also man kanns auch mit Weight Gainern aus dem Bodybuilding-Bereich probieren, ich persönlich nehms nicht (weil ich eher abnehmen will oO), aber mein kleiner Bruder hat sich mal damit zugeschüttet... konnte das Zeug irgendwann nicht mehr sehen, aber anscheinend hats was gebracht, hat innerhalb kurzer Zeit richtig was zugenommen. Aber das war auch schnell wieder runter, als er den Hals voll hatte von dem Zeug und es nicht mehr nahm.

    Wird bei Benschi wohl nicht anders sein, wenn der noch ne verrücktere Stoffaufnahme hat... wirds wohl nicht bringen, da ist eine Umstellung auf "reichhaltigere" (;)) Kost wohl das Beste, aber wenn er eher abnimmt bei sowas... Aber ich würd wie EDE mal zum Arzt gehen, das kann ja nicht normal sein :\ (und ich hab das entgegengesetzte Problem... esse normal und mache Sport, nehm aber eher zu :screwy:)
     
  10. Thundersnook

    Thundersnook Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.07
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    3.351
    Ort:
    Leipzig!
    Zustimmungen:
    393
    Kekse:
    34.604
    Erstellt: 09.04.08   #10
    DAS will ich auch mal wissen!!! Ich hoffe, dass die Tips hier was bringen^^ ich werds so schnell wie moeglich ausprobieren, damit ich endlich mal 5-10 kg mehr aufn Rippen hab ;)

    Find das echt nervig! Ueberall in der Welt wird man mit Abnehmen und Diaeten zugeschuettet, aber dass es auch verdammt schwer sein kann yuyunehmen, das glaubt keiner :(

    Ich fuehle mit dir Benschi! ;) ich wurde sogar deswegen ausgemustert (DAS war jetz nich sooo schlimm :D) war sogar beim Arzt, aber der meinte, dass nix bedaenklich waere ... komisch eigentlich!! aber was soll man machen :(
     
  11. Benschi

    Benschi Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    03.07.07
    Zuletzt hier:
    3.03.14
    Beiträge:
    2.670
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    233
    Kekse:
    13.557
    Erstellt: 09.04.08   #11
    Hatte ich auch schon befürchtet. Was sind weitere Anzeichen einer solchen Überfunktion ?

    Erst vor kurzem gehabt, alles normal.


    Das kommt natürlich immer drauf an, wie der Tag so verläuft. Ich versuche schon immer regelmäßig zu essen aber das gelingt natürlich nicht immer.
    Kalorienreiche Nahrng esse ich natürlich nicht ausschließlich ! Ich esse auch Obst und Gemüse, relativ viel Fleisch und auch viele Kohlenhydrate.

    Puls ist relativ normal, ein wenig erhöht, aber nichts aufregenedes. Bei der Atemfrequenz ist auch alles normal. Davon abgesehen das ich manchmal etwas kurzatmig bin, was aber vom Rauchen kommt.
     
  12. flaschendeckel

    flaschendeckel Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 09.04.08   #12
    ich bin so um die 185 cm groß (+ ein paar) und wiege um die 75 kilos :) hab echt kein problem damit, hab idealgewicht angeblich, ihr seid doch nicht viel schwerer und beklagt euch?

    übrigens kann ich auch futtern, was ich will, ich war noch nie über 77 kilo (direkt nach dem essen)





    schilddrüsenüberfunktion..hab mal ne reportage über einen gesehen, der 5x soviel zu mittag ist wie ein normaler, zwischen fühstück (5x) und mittagsessen einen kleinen happen braucht etwa so, wie ein mittagessen für einen normalen"" genauso zwischen mittagessen und abendessen(5x)
     
  13. Jay

    Jay HCA Piano/Spieltechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    4.669
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    183
    Kekse:
    7.206
    Erstellt: 09.04.08   #13
    <-- ebenfalls BMI 20-21 trotz größerer Mahlzeiten. Hab früher Leistungssport gemacht, und alle haben gesagt, wenn ich damit mal aufhöre, werde ich fett. Das ist jetzt drei Jahre her, aber ich merk nix davon. :D Ich finds genial, nachm Abendbrot mal eben noch'n Kilo Eis oder so. :great:

    Vielleicht sollten wir, die wir essen können was wir wollen, uns mal zu einem riesigen Festmahl treffen. "Feast of the century" oder so. Und die ganzen Dicken ausm Fernsehen müssen drumrumstehen und zusehen. :D
     
  14. TRommelman

    TRommelman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.05
    Zuletzt hier:
    7.12.13
    Beiträge:
    914
    Ort:
    Rostock
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    464
    Erstellt: 09.04.08   #14
    Also ich bin 1,80 m und wiege immer zwischen 73 und 76 Kilo. Und ich hatte nie ein sonderliches Problem mit Über- bzw. Untergewicht.

    Ich denk nur manchmal ich sollte mehr Sport treiben.:o
     
  15. Benschi

    Benschi Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    03.07.07
    Zuletzt hier:
    3.03.14
    Beiträge:
    2.670
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    233
    Kekse:
    13.557
    Erstellt: 09.04.08   #15
    Hehe, da bin ich voll dafür Jay :)
    Wieso gibts eigentlich keine Sendung, in der sowas mal behandelt wird ?
    Immer nur abnehmen...

    Früher wurde mir auch gesagt, das wenn ich mal in die Pupertät käme, ich mich ausdehnen würde wie irre, aber Pusteblume...
    Witzig ist auch, das ich als baby, so bis 3 Jahren, sehr dick war ! Also man musste mich mit 2 Löffeln gleichzeitig füttern, da ich sonst gequängelt hätte !
     
  16. lukas2204

    lukas2204 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.05
    Zuletzt hier:
    8.08.12
    Beiträge:
    132
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.04.08   #16
    Bei mir isses ganz genau so...Ich bin quasi ständig am Essen und schrecke auch nich zu später Stunde davor zurück noch mehr rein zu schaufeln. Ich bin ca. 178 cm groß und wiege 72 kg (war da auch noch nie drüber). Ich komm auch zum Festessen :D


    mfg


    Achso, edith sagt, dass auch für mich Sport ein Fremdwort ist xD
     
  17. Polygenie

    Polygenie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.03.08
    Zuletzt hier:
    12.04.08
    Beiträge:
    17
    Ort:
    In der Nähe von Dortmund
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.04.08   #17
    Ach das Problem mit dem Zunehmen habe ich auch. Ihr glaubt gar nicht wie schwer das ist. Ein paar Kilo abzunehmen ist vergleichsweise viel einfacher.

    Naja ich wiege schon sehr viel weniger als ich sollte, obwohl ich weder Sport treibe noch mich andersweitig viel betätige. Ich sitze viel vor dem Fernseher und Computer, esse gerne Chips und Süßkram, auch esse ich gerne mal Fastfood, was aber an dem Ganzen nix ändert.

    Naja immerhin nehme ich jetzt im Laufe der Jahre doch langsam zu und nähere mich dem Idealgewicht.

    Ansonsten, was mir bis jetzt so aufgefallen ist, dass wenn Ferien sind und ich schonma das Frühstück ausfallen lasse, weil ich mal gerne "etwas" länger schlafe, dann nimmt man da schneller ab. Also am besten wirklich 3 Mahlzeiten pro Tag, dann geht es langsam aufwärts. Mehr Tipps weiss ich auch nicht, außer dass wenn man ein wenig Muskelmasse aufbaut, auch zu nimmt, da Muskeln mehr wiegen als das Fett was dabei abgebaut wird.
     
  18. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 09.04.08   #18
    Wartet einfach ab bis Ihr etwas älter werdet... Ich bin auch sehr schlank, aber werde einen Teufel tun die Gewichtszunahme zu forcieren. Ich sehs schon kommen, wenn mein jugendlich-fitter Stoffwechsel irgendwann mal nachgibt werd ich mir wünschen wieder so schlank zu sein... :D:D
     
  19. Benschi

    Benschi Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    03.07.07
    Zuletzt hier:
    3.03.14
    Beiträge:
    2.670
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    233
    Kekse:
    13.557
    Erstellt: 09.04.08   #19
    Das mit dem Frühstück ausfallen lassen ist bei mir eigentlich jedes Wochenende so, dafür hänge ich die Mahlzeit aber nachts dran !
    Heisst: statt
    Frühstück-Mittag-Abendbrot
    -> Mittag-Abendbrot-Nachts noch was (und zwischendrin natürlich noch was)

    Esst ihr viel auf einmal oder wenig aber dafür oft ? Letzteres ist bei mir eher der Fall.

    Edit: @ BlackZ: wenn ich nach meinem Vater komme, sehe ich mit mitte 40 noch genauso aus und hab volles Haar :)
     
  20. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 09.04.08   #20
    Ich leider nicht ;) (Naja, volles Haar werd ich schon noch haben, aber schlank eher nich... :D)