wie oft pflegt ihr eure klampfe oder was gehört zum Pflegen dazu...

von nikeairmax, 16.10.04.

  1. nikeairmax

    nikeairmax Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.01.04
    Zuletzt hier:
    4.04.06
    Beiträge:
    314
    Ort:
    schenefeld/hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    41
    Erstellt: 16.10.04   #1
    ...??
     
  2. nikeairmax

    nikeairmax Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.01.04
    Zuletzt hier:
    4.04.06
    Beiträge:
    314
    Ort:
    schenefeld/hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    41
    Erstellt: 16.10.04   #2
    vielleicht hab ich mich ja unverständlich ausgedrückt. :rolleyes:

    ich würde gern wissen, was man an der gitarre alles pflegen sollte, da ich das noch nie gemacht habe :o
     
  3. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 16.10.04   #3
    1: vor jedem spieln händewaschen (mach ich nicht)
    2: nach jedem spielen saiten mit brillenputztuch mit rostentferner befeuchtet abwischen (mach ich öfters)

    3: korpus putzen: mach ich jeden monat einmal mit Guitarpolish und Brillenputztuch
    4: Griffbrettreinigen 4x pro Jahr: mit griffbrettöl, Q-Tip, Brillenputztuch und Plektrum, nähere Infos hier:

    http://www.planetguitar.net/knowhow/tipp_05/tipp.html

    5: 1x im Monat: eventuellen Flugrost entfernen mit Rostentferner

    so siehts bei mir aus....
     
  4. Hellbound

    Hellbound Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.04
    Zuletzt hier:
    6.01.11
    Beiträge:
    142
    Ort:
    Saarbrücken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    123
    Erstellt: 17.10.04   #4
    alle 3 Wochen neue Saiten, Korpusreinigen und Griffbrett mit Dunlop Fretboard Öl einreiben.
     
  5. Dow_Jones

    Dow_Jones Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.01.04
    Zuletzt hier:
    28.08.07
    Beiträge:
    264
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    45
    Erstellt: 17.10.04   #5
    Vor dem Spielen Hände waschen.
    Dann Gitarre mit einem Microfasertuch reinigen, dann spielen.
    Wieder ab in den ausgepolsterten Elitist-Koffer.

    Am nächsten Tag, alles wieder von vorne.
     
  6. Paranoid

    Paranoid Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.04
    Zuletzt hier:
    8.12.10
    Beiträge:
    908
    Ort:
    Lübeck
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.322
    Erstellt: 17.10.04   #6
    Vor dem Spielen Hände waschen.

    Das wars :o

    Ich bezweifle dass Saiten schneller oxidieren, als man sie normalerweise wechseln sollte, da würde ich lieber einfach einen neuen Satz draufpacken, als mir die Mühe zu machen, die extra mit Antioxidationsmittel einzureiben tt
     
  7. Ramuh

    Ramuh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.07.04
    Zuletzt hier:
    18.03.08
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.10.04   #7
    garnix machen ;)

    naja beim saitenwechsel putz ich sie und öl das griffbrett (mit minzöl hab kein gscheites griffbrettöl, funzt aber auch gut und riecht legger ;))
     
  8. D?de

    D?de Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.04
    Zuletzt hier:
    31.10.15
    Beiträge:
    312
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    76
    Kekse:
    923
    Erstellt: 17.10.04   #8
    kommt drauf an...bei meiner pacifica:
    nichts!

    bei meiner Les Paul:
    Alles was nur möglich ist :cool:

    Hände waschen ist natürlich pflicht
     
  9. Tobi88

    Tobi88 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.09.04
    Zuletzt hier:
    2.11.04
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.10.04   #9
    Am besten ist es, wenn man Waffenöl nimmt.
     
  10. Templar

    Templar Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.03
    Zuletzt hier:
    28.09.14
    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    103
    Erstellt: 17.10.04   #10
    Ich schneide mir grundsätzlich die Fingernägel sobald etwas übersteht weil ich die Gitarre nicht beschädigen möchte :)

    Ansonsten all das was schon erwähnt wurde und ich achte darauf das ich sie mit 2 Händen trage und nie Hosen anhabe wo Knöpfe oder Gürtelschnallen die Gitarre beschädigen könnten.

    Einige sagen das sei albern, aber ich hab viel Geld in mein Schätzchen investiert und liebe sie.
     
  11. FuX

    FuX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.04
    Zuletzt hier:
    13.03.09
    Beiträge:
    255
    Ort:
    Hude
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 17.10.04   #11
    Ich wasche mir meistens die Hände vor dem Spielen, ab und zu nehme ich nach dem Spielen ein Brillenputztuch und wische etwas den Korpus sauber.

    Seltener nehme ich ein angefeuchtetes Tuch und wische den Hals, Korpus und Headstock gründlich sauber.

    Besondere Pflegemittel benutze ich gar nicht.
     
  12. Hänschenkleinman

    Hänschenkleinman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.04
    Zuletzt hier:
    13.05.12
    Beiträge:
    945
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    207
    Erstellt: 17.10.04   #12
    Martin Guitar Polish->Poliertuch
    Fertig.
     
  13. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 17.10.04   #13
    spielt ihr eigentlich auch nur mit denen hier:

    [​IMG]

    :confused: :confused: :D
     
  14. Spittbull

    Spittbull Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    20.07.09
    Beiträge:
    1.271
    Ort:
    nähe Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    319
    Erstellt: 17.10.04   #14
    :great: voll den nagel auf den kopf getroffen!!
     
  15. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 17.10.04   #15
    du meinst wohl den Kopf mit dem Nagel getroffen ;)

    [​IMG]
     
  16. ray-78

    ray-78 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.04
    Beiträge:
    987
    Ort:
    Hessen
    Zustimmungen:
    192
    Kekse:
    3.773
    Erstellt: 17.10.04   #16
    Ich "Pflege" meine Gitarren garnet. Hab meine Les Paul vor 4 Wochen das erste Mal seit 10 Jahren geputzt.
    Kann ja jeder mit seinem Ast halten wie er will, aber ich mag dieses Ast-geputze nicht, von mir aus kann jemand Sprit über meinen Ast schütten und anstecken, solange die Technik, Mechanik und Spielbarkeit und nicht beschädigt wird wäre es OK für mich. ;)
    Auch ein paar abegplatzte Ecken oder Kratzer stören mich nicht sonderlich.
    Nicht das ich den Wert der Gitarre nicht schätzen würde, aber ich mag einen mitgenommenen, verfetzten Vintage-Look an Gitarren, an einem glänzenden Neu-Look kann ich nichts finden. Für mich muß der Ast aussehen als hätte er den Vietnam-Krieg mitgemacht. ;)
     
  17. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 17.10.04   #17
    meine hat auch schon nen Lackabplatzer...siehgt irgendwie geil asu: helle Lind eund drübe dunkles Metallicschwarz => geile Mischung :great:

    ich putz sie nur, damit ihr klang erhalten bleibt und den lack, damit die Fingerdapper wegsind... :rolleyes:

    (deswegen auch die roten handschuhe :D zur Vorsorge)
     
  18. Melody Maker

    Melody Maker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.04
    Zuletzt hier:
    25.12.13
    Beiträge:
    1.075
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    407
    Erstellt: 17.10.04   #18
    Ich pflege meine Git so alle 2 Wochen mit Pronto Möblepflege. :o
    Das Zeug ist 1A.
     
  19. Fastel

    Fastel Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    5.925
    Ort:
    Tranquility Base
    Zustimmungen:
    565
    Kekse:
    18.025
    Erstellt: 17.10.04   #19
    das erinnert mich an dem morgen an dem ich (kurz vor dem gitarrenspielen) die vier marmeladenbrötchen gegessen habe... war kein fließend wasser in der nähe... naja immerhin bin ich dann nicht von den saiten abgerutscht :D
     
  20. Child Stringdom

    Child Stringdom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.03
    Beiträge:
    209
    Ort:
    Tieringen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.10.04   #20
    Also ich fahr so alle 2 Tage mal mit einem Micrifasertuch einzeln über die Saiten, damit der ganze rost und dreck abgeht, wo sich über die Stunden angesammelt hat. Dann bleiben sie schön geschmeidig und halten länger :great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping