Wie schaffe ich es selber schöne Melodien zu machen

von tido11, 09.01.07.

  1. tido11

    tido11 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.06
    Zuletzt hier:
    18.08.14
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    720
    Erstellt: 09.01.07   #1
    hi.. ich bin etwas verzweifelt..
    ich schreibe selber texte.. nur mir fehlen halt die melodien dazu..
    ich spiele jetzt knapp 1 1/2 jahre und ich kann schon sehr viele akkorde
    spielen auch schwieriger stücke, technicken usw.... nur fehlt mir irgendwie immer auf die passenden melodie zu kommen.. und wenn ich akkorde habe dann immer fast die gleichen..oder sie kommen häufig vor..

    oder noch ein beispiel ich hab eine melodie im kop.. dann hab ich den anfang aber ich komme net weiter weil ich net weis wo ich die melodie herausbekomme..

    habt ihr irgendwelche tipps und tricks?
     
  2. Schrax

    Schrax Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.05
    Zuletzt hier:
    23.11.16
    Beiträge:
    422
    Ort:
    Klosterneuburg
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.016
    Erstellt: 10.01.07   #2
    Versuch dir mal meinen Workshop (in meiner Signatur) anzuschauen...
    Vielleicht kann er dir ein wenig helfen ;)
     
  3. startom

    startom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    701
    Ort:
    Schweiz - Raum TG Süd
    Zustimmungen:
    646
    Kekse:
    4.141
    Erstellt: 10.01.07   #3
    @Tirado123
    Schaff dir Minimale Basics in Theorie drauf. (Kirchen)tonleitern und deren Stufenakkorde. (NICHT Pentatonik)
    Ist wirklich ganz ganz wenig Theorie, aber dass brauchst du als Rucksack, um im Handumdrehen schöne Melodien zu schreiben oder um nette Melodien innert Kürze rauszuhören und zu notieren.
     
  4. tido11

    tido11 Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.06
    Zuletzt hier:
    18.08.14
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    720
    Erstellt: 18.01.07   #4
    wo finde ich.. sowas, hilfreiches...:(
     
  5. Dimebag1984

    Dimebag1984 Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    15.01.07
    Zuletzt hier:
    11.04.16
    Beiträge:
    5.706
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    10.818
  6. Moshpit

    Moshpit Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.06
    Zuletzt hier:
    16.07.16
    Beiträge:
    948
    Zustimmungen:
    104
    Kekse:
    3.075
    Erstellt: 18.01.07   #6
    In den Workshops wird zwar wunderbar erklärt, was das modale System ist aber was ich dabei regelmäßig vermisse ist eine Erklärung, wie es angewendet wird. In dieser Form bringt es einen nur zum zwanghaften Harmonisieren. Harmonisierung mit Stufenakkorden etc. ist aber nur ein Anwendungsgebiet. Das Thema Tetrachorde könnte dich evtl. weiterbringen. Habe dazu aber noch keinen passenden Workshop gefunden. Ich kann es zwar erklären aber das würde jetzt den Rahmen sprengen. Bei Interesse am besten PM
     
  7. startom

    startom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    701
    Ort:
    Schweiz - Raum TG Süd
    Zustimmungen:
    646
    Kekse:
    4.141
    Erstellt: 18.01.07   #7
    Die Harmonisierung mit Stufenakkorden ist nicht nur EIN Andwendungsgebiet, sondern vor allem DIE Grundlage für weitere Schritte (Modal Interchange, etc. etc.) Einem Anfänger würde ich nicht das volle Programm um die Ohren hauen, damit entmutigst du nur.
    Wer das System mit den Stufenakkorden begriffen hat, dem steht Tür und Tor offen, um geschätzte 90 % aller Rock- und Popsongs durch Raushören nachzuspielen und selber nette Songs zu schreiben.

    @Tirado123: Schau mal hier rein:
    Ernesto's Gitarrenlinks, Gitarre spielen, Gitarre lernen, Gitarre unterrichten, Gitarrenunterricht, Akkorde finden, Lieder Songs spielen, Gitarrenlehrer Workshops Tipps, Rhythmus Liedbegleitung lernen

    --> linke Spalte Workshops klicken
    --> Harmonielehre klicken
    --> durchlesen.
    Ist meiner Meinung nach die einfachste Einführung in das trockene Thema und für Anfänger sehr geeignet, weil hier wirklich nicht mit Fachbegriffen um sich geworfen wird.
     
Die Seite wird geladen...

mapping