Wie schließe ich mein ganzes Effektzeug an?

von DaMoga, 08.06.04.

  1. DaMoga

    DaMoga Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.04
    Zuletzt hier:
    15.08.06
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.06.04   #1
    Also, ich habe mir nun ein Korg AX1500G bestellt und wollte wissen, wie ich das am besten mit meinen anderen Bodentretern in Verbindung bringe. ICh habe nämlich noch von Digitech einen Hot Rod, von Marshall einen Jackhammer und von Ibanez ein DS7 (alles Verzerrgeräte) und ein Cry Baby 535Q. Was ist denn nun die sinnvollste Rheinfolge? Ich würde sagen erst das Cry Baby, dann die Verzerrer, dann das Multieffektgerät, oder?
     
  2. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 08.06.04   #2
    Ja. Du koenntest auch das Wah hinter die Zerrpedale setzen... das musst du soundmaessig einfach mal ausprobieren.
     
  3. littlewing

    littlewing Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.06
    Beiträge:
    1.690
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    167
    Erstellt: 08.06.04   #3
    das wah kommt (in der regel) eigentlich immer ans ende der kette,
    lw.
     
  4. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 08.06.04   #4
    ??? Das Wah ans Ende der Kette???? Wenn es gefaellt, dann ja, ansonsten haben es andere Gitarristen entweder vor oder nach den Zerrpedalen, aber so ziemlich immer vor dem Amp, und auf alle Faelle vor Chorus, Delay etc.
     
  5. littlewing

    littlewing Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.06
    Beiträge:
    1.690
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    167
    Erstellt: 08.06.04   #5
    ich habs immer so gehabt (hatte es mal irgendwo gehoert) und als ich es unter www.guitargeek.com verglichen habe, wurde das bestaetigt, sie haben es alle am ende (also amp--treter--wah--gitarre), hab ja auch extra i.d.r. geschrieben, denn wie man weiss, gibts in der musi ja keine regeln :),
    lw.

    edit: ich sehe gerade, bei dir ist mein anfang, dein ende :),
    lw.
     
  6. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 08.06.04   #6
    :) Kleines MIssverstaendnis ;)

    Aber das Signal faengt ja irgendwie an der Gitarre an, weil dort wird der TOn ja abgenommen... und wenn wir dazu faehig waeren koennten wir auch hoeren das der Ton aus dem Lautsprecher erst 'eine Weile' nach dem ANschlagen der Saiten kommt (aber immer noch so schnell das wir das nicht bemerken :D )
     
  7. littlewing

    littlewing Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.06
    Beiträge:
    1.690
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    167
    Erstellt: 08.06.04   #7
    ja, das ist mir auch aufgefallen, dass mein ende das falsche war, aber irgendwie.. ach egal, weiss auch nicht, wie ich darauf gekommen bin... :),
    lw.
     
  8. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.151
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 09.06.04   #8
    Da das Wah Tonfrequenzen manipuliert, ist es direkt an der Gitarre am besten aufgehoben - denn hier liegt der ja noch der volle Sound der Gitarre an. Kommt ein Verzerrer - der ja das Frequenzspektrum schon einschränkt - vor dem Wah, wird diesem ja schon von vornherein ein Teil des Tonspektrums (= Umfang des zu verformenden Materials) vorenthalten.
     
  9. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 09.06.04   #9
    Auch das kann beabsichtigt sein :)
     
  10. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.151
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 09.06.04   #10
    Na klar :D . Aber wenn jemand nach der Reihenfolge fragt, weil er sie (warum nicht?) selber nicht ausprobiert bzw. hören kann :confused: , wie's für ihn am besten klingt, ist ja erstmal der Standard angesagt.
     
  11. Jim_Dandy

    Jim_Dandy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.03.04
    Zuletzt hier:
    23.11.12
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 10.06.04   #11
    Nochmal zur Zusammenfassung, weil mich das Problem des verzerrten Wahs oder der "wah-enden" Zerre schon länger "beschäftigt": Ich dachte immer es ist besser bei verzerrten Betrieb den verzerrten Ton mittels eines Wahs zu manipulieren (erts die Zerre, dann das Wah) - wenn man es andersrum macht, erst das Wah und dann die Verzerrung, wird ja der modulierte Ton noch weiter übersteuert.
     
  12. metalpete

    metalpete Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.04
    Zuletzt hier:
    22.12.13
    Beiträge:
    1.153
    Ort:
    Dresden - Pieschen-Süd
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    1.097
    Erstellt: 10.06.04   #12
    Hm.., ich kenn's in der Regel auch so - also direkt nach der Gitarre, vor den Verzerrern.

    Aber wird dem Wah wirklich am Frequenzspektrum was vorenthalten, wenn das Signal erst durch den Verzerrer geht? - Soweit ich weiß fügt der Verzerrer doch nur ne ganze Reihe harmonischer Oberschwingungen hinzu, aber dass der was wegnehmen würde hab ich noch nicht gehört.........
     
  13. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.151
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 10.06.04   #13
    Wenn das Wah zuerst kommt, bleibt die vom Wah gewünschte Tonveränderung/Effektstärke offener und intensiver. Verzerrer vorm Wah: Der Effekt tritt weniger stark raus, wirkt platter, so als ob das Teil in die Knie geht oder die Batterie schon etwas am Ende ist.
     
  14. Jim_Dandy

    Jim_Dandy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.03.04
    Zuletzt hier:
    23.11.12
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 11.06.04   #14
    Um jetzt kein neues Thama zu beginnen schließe ich gleich mal folgende Frage an:
    Ich habe jetzt folgende Schaltung: Gitarre -> Wah -> Zerre -> Chorus -> Amp
    Wohin setze ich jetzt den Kompressor?
     
  15. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.151
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 11.06.04   #15
    Kompressoren tendenziell nach hinten. Ich würd die Dynamik nicht gleich schon hinter der Gitarre platt machen. Wobei vor oder hinter dem Chorus interessante Alternativen sind. Falls Hallgerät auch noch da, käme allerdings das dann ganz ans Ende.
     
  16. Jim_Dandy

    Jim_Dandy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.03.04
    Zuletzt hier:
    23.11.12
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 12.06.04   #16
    Das wäre meine nächste Frage gewesen :D .
     
  17. littlewing

    littlewing Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.06
    Beiträge:
    1.690
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    167
    Erstellt: 12.06.04   #17
    das ist son thema, da koennte man doch glatt mal n physikstudenten fragen, ob er nicht seine abschlussarbeit drueber schreiben will :),
    lw.
     
  18. Munky

    Munky Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    31.05.04
    Zuletzt hier:
    21.12.04
    Beiträge:
    67
    Ort:
    Da wo DU nicht bist
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.06.04   #18
    Hmm wie sollte ich denn meine Effekte aufbauen hab mich damit noch nicht auseinander gesetzt was meint ihr? :confused:
     
  19. littlewing

    littlewing Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.06
    Beiträge:
    1.690
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    167
    Erstellt: 22.06.04   #19
    ach du scheisse, hast du viel krams, keine ahnung ey, :),
    lw.
     
  20. San-Jo

    San-Jo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.04
    Zuletzt hier:
    30.10.16
    Beiträge:
    1.783
    Ort:
    Neu-Ulm
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    366
    Erstellt: 22.06.04   #20
    Effekte:
    Gitarre-->Ibanez Smash Box SM7-->Ibanez TubeScreamer TS9-->Ibanez Lo Fi LF 7-->Digitech Whammy 4-->Amp Input

    Effekt send-->Boss Tremolo TR2-->Ibanez Phaser PH7-->Boss Flanger BF3-->Boss Chorus Ensemble CE-5-->Ibanez Delay/Echo DE7-->Effekt return

    so würde ich mein zeugs verkabeln. Die Distortion, Overdrive und Lofi Effekte vor den Amp und die Modulationen in den Effektloop.
    Den lofi musst du unbedingt vor den amp hängen, denn im loop bringt der irgendwie nicht so viel. ich hab das gerät auch und muss sagen, dass er vor dem amp zuhause ist :D .

    viel spaß beim verkabeln und probieren.
     
Die Seite wird geladen...

mapping