Wie schreibt ihr eure Solos ?

von Pantallica, 25.12.04.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Pantallica

    Pantallica Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.04
    Zuletzt hier:
    28.09.06
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.12.04   #1
    Ich hab z.b. ein lid gemacht wo nur rhytmus ist,jetzt will ich ein passendes solo dazuhaben,was muss ich machen ? wenn ich ein solo einbauen würde würde es nicht passen, die pentatoniken müssen ja mit dem rhytmus zusammenpassen,wie findet man sowas raus ?
     
  2. Hänschenkleinman

    Hänschenkleinman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.04
    Zuletzt hier:
    13.05.12
    Beiträge:
    945
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    207
    Erstellt: 25.12.04   #2
    Da gibt es kein Geheimnis. Wenn du ein festes Solo schreiben willst,dann improvisier erst einmal eine Weile,damit du in den Rythmus reinkommst.
     
  3. Jag-Stang

    Jag-Stang Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.04
    Zuletzt hier:
    10.01.07
    Beiträge:
    498
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    59
    Erstellt: 25.12.04   #3
    jo mach ich auch so...und spiel einfach was mie gefällt... :great:
     
  4. Little_Raven

    Little_Raven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    28.04.10
    Beiträge:
    1.142
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.168
    Erstellt: 25.12.04   #4
    Du hast doch erst einen Thread "Wie lerne ich Harmonie und Skalen" aufgemacht.
    Nichts gelesen?!

    Hör die das Lied immer und immer wieder an bis du eine Melodie im Kopf hast. Dann bringst du diese oder eine ähnliche auf dein Instrument.
    Wegen mir guck dir vorher an in welcher Tonart das Lied geschrieben ist und dann los.

    Zu diesem Thema gibt es mehr als 4 Threads. Themen ähnlicher Art über 20!
     
  5. AndyP

    AndyP Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.05.04
    Zuletzt hier:
    14.06.09
    Beiträge:
    133
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    36
    Erstellt: 25.12.04   #5
    Am besten du gehst schrittweise vor. Zuerst solltest du wissen in welcher Tonart du diesen Song geschrieben hast.
    Dann schau dir die vorkommenden Akkorde und die Rhythmik an damit du dann dein Solo daran anlehnen kannst.
    Ein Solo sollte auch markante Punkte enthalten die mit der Begleitung einen passenden Ton bilden.
    Das heisst, schon beim Soloanfang solltest du entweder beim ersten Ton der Rhythmusgitarre beginnen, oder einfach an einer beliebigen Stelle einsteigen und dann einen Ton ansteuern der mit der Rhythmusgitarre verwandt ist.
    Weil viele Soli enthalten Passagen wo Töne vorkommen auf denen man stehen bleiben kann und diese sich mit der Rhythmusmelodie decken.
    Es sollte eine Symbiose zwischen Rhythmus und Solo vorhanden sein.
    Bei aller Virtuosität beim Solieren kommen immer wieder Bendings oder einzelne Töne vor auf denen man stehen bleibt um die Spannung kurz rauszulassen, oder wenn das Solo dem Ende zugeht als Finalen Ton verwendet.

    Schau dir am besten ein paar Soli von Metallica oder anderen Bands an und beobachte dabei was der Rhythmusgitarrist und der Sologitarrist bei markanten Stellen spielen, und du wirst feststellen, dass die beiden Gitarren sich vom Tonmaterial super ergänzen. Sei es die Tonika, die Terz, Quint oder Oktav. Was dann am besten klingt muss jeder für sich entscheiden :rolleyes:
     
  6. Slaughthammer

    Slaughthammer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.04
    Zuletzt hier:
    28.01.16
    Beiträge:
    1.303
    Ort:
    Leer, Ostfriesland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    554
    Erstellt: 25.12.04   #6
    solo schreiben ist bei mir ein recht langwieriger prozess. ich mach dass so, das ich den song bis auf die soli fertig mache und dann in die band bringe. dann proben wir den ein (die rhytmusparts für die soli stehen dan schon) und ich improvisiere immer die soli. das geht dann meist einen monat so, dann hab ich genug brauchbares improvisiert. dann setz ich mit mit meine gitarre vor den pc, schmeiß guitar pro an und schreibe nieder, was ich bei den letzten bandproben an ideen hatte (ok, ich schreibe auch inner schule aufm block ne ganze menge auf, meist an nem morgen nach ner bandprobe) dabei komponiere ich das dann komplett aus, füge eineige raffinierte gags hinzu, auf die man beim reinen improvisieren nie kommen würde, und fertig ist ein 1A-Angebersolo!
     
  7. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.141
    Zustimmungen:
    1.113
    Kekse:
    49.592
    Erstellt: 25.12.04   #7
    Thread bis auf Weiteres geschlossen.
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping