Wie seit ihr in eine Band gekommen?

von Terence Hill, 24.02.04.

  1. Terence Hill

    Terence Hill Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.03
    Zuletzt hier:
    24.07.05
    Beiträge:
    444
    Ort:
    Manching
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.02.04   #1
    Ja Thema ist eigentlich Frage.
     
  2. heretik

    heretik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.04
    Zuletzt hier:
    13.07.09
    Beiträge:
    49
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.02.04   #2
    JO, hab mich umgehört welche bands nen gitarristen suchen, dann hab ich mich da gemeldet und vorgespielt, und dann war ich dabei
     
  3. Orgelmensch

    Orgelmensch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.03
    Zuletzt hier:
    2.11.10
    Beiträge:
    2.296
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.225
    Erstellt: 24.02.04   #3
    Habe irgendwie einfach mit Freunden angefangen...einen Raum gesucht, ausprobiert was man spielen will...eins führt zum anderen...mehr so party-mäßig, dann andere Musiker kennengelernt, die schon länger dabei sind, erste Band, erste Konzerte etc., und viel, viel Proben, viel, viel Geld ausgeben...
    Habe erst gesungen, klang zum k****n, dann hat mir nicht gefallen was der Keyboarder gespielt hat, also hab' ich dann gespielt, das mach ich jetzt seit ca. 11 Jahren in verschiedenen Combos...
     
  4. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 24.02.04   #4
    Ganz verschieden... in die erste bin ich einfach reingerutscht (ich hatte da abundzu mal ausgeholfen)... dann gab es da ein paar Projekte wo wir uns einfach gefunden haben...

    In meine jetztige Bands bin ich einmal ueber einen gemeinsamen Bekannten gekommen (des Bassisten und mir), und in die andere als wir auf der Suche nach einem neuen Bassisten waren ;)
     
  5. Slider

    Slider Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.04
    Zuletzt hier:
    19.02.16
    Beiträge:
    1.363
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.140
    Erstellt: 24.02.04   #5
    also mein bester Freund und ich haben ne Band gegründet mit meinem Bruder als Lead-Gitarristen und dann suchten wir noch nen Bassisten...
    Da wir schon auf mehrern Jamsessions waren fiel uns einer ein, und den nahmen wir und sind sehr zufrieden mit ihm!!
     
  6. CHILDofTOOL

    CHILDofTOOL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    1.03.08
    Beiträge:
    642
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    32
    Erstellt: 25.02.04   #6
    Eine Band wurde gegründet als ich jemanden kennengelernt hatte der die gleiche Musik mochte wie ich und es sich rausstellte er spielt auch Gitarre und wollte ne Band gründen.
    Bei anderen hab ich mich entweder auf ne Anzeige gemeldet oder selber eine in die Zeitung gesetzt.
    Wieder bei ner anderen ham wir unter Komilitonen rausgefunden, dass einige ein paar Instrumente spielen und wir ham dann mal alle zusammen gejammt und daraus ist dann eine Band entstanden.
    Meine jetztige Band hab ich durch Zufall entdeckt. Ich hatte den Verstärker von meinem Gitlehrer angetestet im Proberaum meiner jetzigen Band. Bei dem check war auch der Schlagzeuger anwesend. Nachdem wir dann gequatscht haben und es sich rausstellte dass wir die gleichen Sachen gut finden, hat er mich gefragt ob ich nicht bei ihnen einsteigen wollte. Und da bin ich immer noch.:-)
     
  7. Ziffi

    Ziffi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.03
    Zuletzt hier:
    17.12.09
    Beiträge:
    735
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 25.02.04   #7
    Meine erste Band war noch in der Schulzeit.
    Schlagzeuger konnte spielen
    Gittarist fing mit der Band an zu lernen
    Bassist auch (ich)
    Sänger hatte zum ersten mal ein Mikro in der Hand (blutigster Anfänger).
    Später kam nochmals ein Git. dazu der 'was' konnte.

    Absolutes Chaos, war aber ne tolle Zeit.


    Meine nächste Band entstand als ich nach ner Pause wieder Musik machen wollte. Guten Freund gefragt der schon lange Musik macht (Git/Bass/Cubase) noch den Freund von ner Freundin der Freundin :D geholt und los ging's (Probestücke siehe Signatur).
    Jetzt haben wir noch nen Schlagzeuger samt Proberaum assimiliert, gibt leider noch nichts zu hören.
     
  8. harvi

    harvi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.07
    Beiträge:
    740
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    159
    Erstellt: 25.02.04   #8
    meine Musiklehrerin sagte mir dass man 1 Punkt pro Halbjahr mehr bekommt wenn man in der schulband spielt oder im Chor singt
    es kam kein anderer fähiger gitarrist (den anderen habbich kicken lassen weil er nie übte..das ist die gefahr wenn man dann bessere noten kriegt)
    also hamse mich (den einzig fähigen gitarristen... :D ) genommen
     
  9. j.konetzki

    j.konetzki Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    04.01.04
    Zuletzt hier:
    16.10.16
    Beiträge:
    4.370
    Ort:
    Bonn Beuel
    Zustimmungen:
    422
    Kekse:
    12.745
    Erstellt: 25.02.04   #9
    Mhmmm... zur Vorgeschichte: Ich war damals sehr neidisch auf einen guten Schulfreund, der sich aus einer Laune heraus eine Klampfe zugelegt hat. Also habe ich immer auf einer Klampfe rumgegurkt wenn ich bei Ihm zu Besuch war. Irgendwann waren wir beide das leid und ich musste mir unbedingt ne eigene Git kaufen. Der Umstand wollte es das ein 3. Freund noch recht günstig an einen gebrauchten Bass rangekommen ist.

    Wir als 3 köpfige Combo (2 Gitarristen und 1 Basser - ohne Amps) haben dann eine längere Zeit alle nur erdenklichen Green Day Stücke nachgespielt... Einen Bandnamen hatten wir nicht... Oh mann wir waren jung und krank :D ... aber wir waren echt gut ;)

    Tja... den anderen Gitarristen hat es dann nicht mehr so gereitzt und wir haben dann nach einem Versuch Ihn als Saxophonist unterzubringen nie wieder gesehen. Nach ein paar Investitionen aller Teilnehmer und 3 Sänger, 2 Schlagzeuger und 1 Basser später hat sich dann die engültige Band gefunden... Goiles Equipment aber wenig Auftritte :( Ich hab irgendwo noch uralte Soundfiles rumfliegen... mal sehen ob ich die noch finde ;) Leider hat es dann mit dieser Band nicht so ganz geklappt und es verlief sich im Sande...

    Dann nach einer langen langen Pause bin ich in nach einigen Umstrukturierungen in meine jetzige Band gekommen... Cross-Core Metal musste der Kölschen Mundart weichen ;)
     
  10. crip

    crip Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.02.04
    Zuletzt hier:
    13.03.12
    Beiträge:
    235
    Ort:
    Benningen a.N.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 25.02.04   #10
    wenns spaß macht ;)

    bei mir stand am anfang die schulband.. damals noch als gitarrist.
    nach der schulzeit wollten wir ne "private" band gründen, was aber nich so ganz hingehaun hat, weil der drummer lieber mit der sängering in der toilette gepimmpert hat wie zu knüppeln.. öhm ja.. ;)
    nach nem halben jahr pause wollten wir nen 2. versuch ohne die sängerin starten... hat aber auch nich so hingehauen, weil zum einen der proberaum scheisse war und zum anderen der drummer wieder sehr oft keinen bock hatte...
    zu diesem zeitpunkt hatte ich schon den Bass in meinen händen.. konnte aber noch nich wirklich bass spielen... ;)

    dann fragte mich nen anderer kumpel, ob ich nich zum proberaum kommen könnte... dessen alte band und nen neuer "rapper" suchen nen bassisten... leider verlief das projekt nach 2 songs auch im sande...

    die jetzige band entstand durch eben diesen einen gitarristen und mir. wir wollten schon immer was progressiveres machen. er schleppte nen drummer an und schon wars ne band... nach etlichen proben und 5 fertigen songs fanden wir auch endlich nen sänger... zur zeit sind wir dabei unser songmaterial mit dem sänger abzustimmen und weiter zu verfeinern... wir sind alle schon verdammt heiß auf den ersten Gig...

    so far.. so good.
     
  11. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 25.02.04   #11
    Ein Kumpel von mir kam mal auf die idé ne 80's Rockband zu machen. Er kannte einen ganz guten drummer (ich kannte den auch, nur wusste ich vorher nicht, dass er drummer war ;-)) und er hatte auch einen Bassisten an der Hand, der doppelt so alt wie wir war, aber verdammt gut spielen sollte. Naja, der Bassist kam nie, da er private probleme hatte ... (Scheidung und so..) Also standen wir da : 2 gitarristen und ein drummer. Irgendwie höhrte sichs dünn an. An einem Tag als wir dann gerade Here I Go Again spielten, sagte der andere gitarrist zu mir: Hier, nimm mal den Bass. Seit da Spiel ich übrigens Bass :-)
    Aber 80's Rock und nur 1 git, 1 Bass und 1 drum passt irgendwie nicht.
    Was dann: Stil umgestellt auf alles aus den letzten 6 Jahrzehnten, von Elvis bis Bon Jovi und zurück. Enfach die besten songs rausgepickt, wo alle mitsingen können und wir haben doch recht viel erfolg damit. Die Band besteht jetzt seit 4 Jahren.
    Davor hab ich mal ein Jahr in ner Metalband gespielt (Decay) und wir haben bei den dänischen Meisterschaften im Rock (Das hiess echt DM i Rock) den 3. Platz belegt. Der 1. Platz hätte nen Plattenvertrag beim führendem dänischen Label gegeben.
    Naja, ich bin aber wieder runter von der Metalschiene.

    Das neueste Bandprojekt ist mit der anderen Band + extra Sänger. Wir spielen Musik von der lebenden dänischen Rock/Pop Legende Kim Larsen (Früher Gasolin). Da haben wir in eineinhalb wochen unseren ersten Auftritt zusätzlich zur anderen Band
     
  12. ReHKiND

    ReHKiND Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.03
    Zuletzt hier:
    5.08.15
    Beiträge:
    45
    Ort:
    Ostalbanien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.02.04   #12
    Ich hab dir Tür aufgemacht ging in den Raum und war engagiert ^^


    Hm... bin vor 2 1/2 Jahren mal mit nem Kumpel (Schlagzeuger) in nen Proberaum und hab ihm und seiner Band beim Proben zugeschaut (Punk/Rock Richtung)... Naja... Der Sänger musste früher gehn und sie wollten eigentlich noch en bischen spielen->also haben sie mich ans Mikro gezwungen... tjo, das ging dann ein paar mal so... und irgendwann war ich dann halt festest Mitglied...vor anderthalb jaren ging die band dann in die Brüche (ja glaub so den Zeitraum).Schlagzeuger hat nich geübt,der bassist genausowenig...
    Und der Gitarrist stand mit mir alleine auch nich besser da ^^ und ist auch irgendwann abgetaucht...

    Hm und jetz haben sich ein paar volltrunkene Typen gefunden die Melodic/Black/Death-Metal spielen (wollen^^). Nach längerer Suche haben sie jetz endlich 'nen ebso volltrunkenen Schlagzeuger gefunden und hm... tjo, wird schon klappen :twisted: ;)
     
  13. _Maiden_

    _Maiden_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.02.04
    Zuletzt hier:
    20.12.04
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.02.04   #13
    Ich hab mich bei nem Gitarrenkurs angemeldet, weil ich schon seit 3 Jahren oder so E-Gitarre spielen wollte. Meine Flötenlehrerin (<< rofl, ich hab echt ma Flöte gespielt. Metal ging damit aber net so wirklich *g*) hatte immer gesagt ich hätte besonderes Talent, das gefördert werden MUSS. Erst sollte es Klavier sein- kein Platz in de kleinen Wohnung. Nach vielen Jahren ohne Instrument habe ich mich dann durchgerungen E-Gitarre lernen zu dürfen. Meine Mutter wollte, dass ich Akkustische Gitarre lerne- hab ich von Anfang an abgelehnt.

    Im Gitarrenkurs hab ich dann logischerweise en paar Leut kennen gelernt- mittlerweile richtig dicke Kumpels. Glücklicherweise spielte der eine schon seit 11 Jahren Schlagzeug. Vorerst war nie der Gedanke einer Bandgründung vorhanden. Im letzten Herbst kamen bei mir in der Klasse Ideen für die Abschlussfeier auf. En Kumpel hat gemeint ich könnt doch ganz gut E-Gitarre spielen und ob ich da nicht was machen könnte. Gesagt getan. Ich hab gleich mal mein Kumpel ausm Gitarrenkurs, der seit 11 Jahren Schlagzeug spielt gefragt ob er net Bock hätte bissl zu spielen. De andre Kumpel auch noch gefragt wie´s aussieht. Er spielt schon genauso lange E-Gitarre wie ich (ich bin aber um ehrlich zu sein en bissl besser). Soweit stand schonmal die Sache. Ok, zwei Gitarristen und den drummer hatten wir schonmal.
    Bassist: Hm, hat net ma en Kumpel Bass gespielt? Ja klar doch! Den gleich ma gephoned ob er net Bock hat. "Bock schon, aber ich hab net grad viel Zeit zum proben ... und en Amp hab ich auch net." Toll, kein Bassist. Wir suchen noch einen!
    Sängerin: Bei mir in de Klasse kann eine ziemlich gut singen und nimmt für die Schule auch irgentwas auf. Hab die ma gefragt ob se was singen würde. Sie so "ja, aber ich will auch sowas wie o happy day singen". Nagut, man muss eben Abstriche machen *g*. Hab ihr dann mal en paar Maiden Texte in die Hand gedrückt. Freundin von mir könnts auch ma versuchen.
    Alles paletti, drummer, zwei gitarristen, sängerin, beide Gitarristen können singen. Fehlt halt noch en Bassist. Aber den kann man bei Iron Maiden notfalls auch weglassen. Aber hauptsache KEIN Keyboard *g*.

    Erste Proben waren noch "Müll". Die letzte Probe... naja. Ich sag mal es hat fun ohne Ende gemacht und wir sind extrem abgegangen, de drummer hat ne Tom abgeschlagen und de andre Gitarrist hat sein Part nicht gelernt, also hab ich ihm en Micro in die Hand gedrückt und gesagt er soll ma bissl Sepultura mäßig dazu brüllen. Als ich gespielt habe hat er angfangen zu brüllen und ich konnte kaum noch vor lachen. Durfte ich aber nicht, die Kamera lief. Leider hat de drummer Bullshit gespielt und nicht das was ich wollte, bzw. auf den Takt, auf den ich geübt hatte. Er hätte aufm Becken die selbe Geschwindikeit spielen müssen wie ich auf de tiefen E. Hat er net, weil er´s Lied net kannte. Erst zu lahm, dann zu schnell. Fakt: Ich hab die falsche Geschwindikeit gehabt- f***.
    Nächstes oder übernächstes WE werden wir ne gescheite Aufnahme machen.

    Wir haben das Glück, dass uns sein Vater fürs Schlagzeug Micros besorgen kann, die 1000€ es Stück kosten, der verwaltet nämlich Bands und ist auch in einer. Des weiteren bin ich mit der Tochter des Besitzers eines lokalen Musikgeschäfts befreundet.
     
  14. Ziffi

    Ziffi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.03
    Zuletzt hier:
    17.12.09
    Beiträge:
    735
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 26.02.04   #14
    @Jungfrau (Maiden)

    Vielleicht solltet ihr eure Band noch ein bischen Ordnen und ein paar Sachen zusammenspielen (also nicht jeder für sich alleine!) und erst dann darüber nachdenken euch Mikros für 1000€ier zu leihen. Wenn vorne nur Müll ist kann da ein gutes Mikro nichts rausreissen. :rolleyes:
     
  15. HammettRG

    HammettRG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    23.03.07
    Beiträge:
    221
    Ort:
    Ei im Saarland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.02.04   #15
    Also wir haben eigentlich alle gemeinsam angefangen.

    Aber alles Wissenswerte, könnt ihr auf www.record1700.de.vu in der Rubrik Die Entstehung nachlesen.

    PS: Stimmt alles!
     
  16. _Maiden_

    _Maiden_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.02.04
    Zuletzt hier:
    20.12.04
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.02.04   #16
    "Müll" kommt bei uns eigentich NICHT raus. Es lag daran, dass de drummer es Lied nicht kannte und wir das vorher nicht geprobt hatten. Wenn man 2 Monate nicht die Zeit hat zusammen zu spielen ist das bissl klar. Ich habn gesagt er soll sich den Song immer wieder anhörn und einprägen. Wenn er die richtige Geschwindigkeit und vor allem die richtige Sache hat ist es für mich kein Probelem zu spielen. Aber jetzt versetz dich mal in meine Lage. Den Song über Wochen allein und geprobt und es Original als mp3 laufen lassen. Da is man auf den Takt eingeschliffen und orientiert sich an den Punkten un dem Speed. Wenn dann der Schlagzeuger einfach sein eigenes Bier spielt..... is [böses Wort].

    Andere Songs klappen ja auch problemlos. Muss man halt zusammen spielen. Ich für meien Teil hatte meine Sache im Griff, aber de drummer hats halt net geübt, weil der keine Zeit hatte und sich des Lied nichtmal angehört hat. Dann isses klar, dass das nicht harmoniert.

    Fakt is, dass wir den Song halt auch echt es erste mal zusammen gespielt ham, weil immer was dazwichen kam, dass wir nicht proben konnten. Also hab ich meinen Leuten gesagt, sie sollen sich doch bitte mal das und das hier angucken und üben, wenn wir schon nicht alleine üben können.

    In zwei Wochen gehts leider erst wieder. Bis dahin sollte sich mein Schlagzeuger den Song eingeprägt haben und auch de andre Gitarrist sein Part können.

    Die Micros: Würdest du es ablehnen 1000€ Micros umsonst geliehen zu bekommen und würdest dir billige leihen? Glaub ich nicht.
     
  17. nikeairmax

    nikeairmax Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.01.04
    Zuletzt hier:
    4.04.06
    Beiträge:
    314
    Ort:
    schenefeld/hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    41
    Erstellt: 28.02.04   #17
    ich hab ne band gegründet...
    4 leute (u.a. ich ) hielten sich im Musikraum auf. Jeder konnte n instrument spielen und dann kam ich auf die idee, zu viert musik zumachen... hat wunderbar funktioniert, bis ich merkte, dass ich das sehr geil fand und intensiver proben wollte... das wollten die anderen dann nicht mehr. :(
    bin grad dabei mit nem sehr guten kumpel ne neue band aufzumachen. :D :D :D
     
  18. paul_the_bassplayer

    paul_the_bassplayer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    24.03.11
    Beiträge:
    580
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    34
    Erstellt: 29.02.04   #18
    über www.bandnet.de
     
  19. J.K

    J.K HCA Synth/Midi/Soundgestaltung HCA

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    22.12.15
    Beiträge:
    2.044
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.005
    Erstellt: 29.02.04   #19
    So war es bei mir auch :D
     
  20. Jay

    Jay HCA Piano/Spieltechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    4.669
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    183
    Kekse:
    7.206
    Erstellt: 29.02.04   #20
    Im Prinzip hat alles damit angefangen, dass der Gitarrist mit Schlagzeug üben wollte. Da beide, Gitarrist und Drummer, gute Kumpels von mir sind, habe ich gedacht, warum ich nicht auch? Und habe wieder angefangen, zu spielen (Keys, hab als Kind schonmal ...). Ein Bassist und ein Proberaum waren mehr oder weniger schnell gefunden. Und seitdem sind wir so 'ne Art Jam-Session mit fester Besetzung. Unser Antrieb ist nicht das "Songs machen und Platte produzieren", sondern einfach in den Proberaum gehen, Kaffee ansetzen und Spaß am Spielen haben. 8)

    Gruß,
    Jay
     
Die Seite wird geladen...