Wie sind 2 Topteile?

von Regenwurm Rollt Ranzig, 17.11.04.

  1. Regenwurm Rollt Ranzig

    Regenwurm Rollt Ranzig Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    15.01.14
    Beiträge:
    1.043
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    666
    Erstellt: 17.11.04   #1
    Was würde es mit bringen, wenn ich nen Marshall und meinen Hiwatt verbinden würde? Geht das überhaupt?
     
  2. Jarok

    Jarok Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.03
    Zuletzt hier:
    29.12.13
    Beiträge:
    761
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 17.11.04   #2
    das wäre sehr laut
     
  3. Regenwurm Rollt Ranzig

    Regenwurm Rollt Ranzig Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    15.01.14
    Beiträge:
    1.043
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    666
    Erstellt: 17.11.04   #3
    Das würde ohne PRobleme gehen?
    Wie kann ich 2 Topteile verbinden?
    Gäbe es wirklich keine anderen Probleme?
     
  4. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 17.11.04   #4
    Des kommt drauf an, WIE die sie verbindest...

    Parallel würde wahrscheinlich recht interessant klingen, weil du da ja praktisch die Soundqualitäten von jedem einzelnen hast.

    Wenn du sie allerdings hintereinander schaltest, kriegste da wahrscheinlich eher nur im Clean-kanal was raus.
    Wenn du da nämlich bei beiden Verstärkern die Verzerrung reindrehst, wirds n seltsames geräusch. Irgendwie flach.
    Kenn ich zum Beispiel daher, wenn ich mein Fuzz-Pedal anmach, während der Zerr-Kanal eingestellt ist. Klingt einfach...nicht gut :/
     
  5. RAGMAN

    RAGMAN Mod Emeritus - Gitarren Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    31.08.13
    Beiträge:
    5.410
    Ort:
    zu Hause...
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    2.538
    Erstellt: 17.11.04   #5
    Der VETTA bietet die Möglichkeit 2 AMPs zu mischen. Zur Bedienung stehen einem dann auch komplett 2 verschiedene AMPs und Boxen zur Verfügung.

    RAGMAN
     
  6. Regenwurm Rollt Ranzig

    Regenwurm Rollt Ranzig Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    15.01.14
    Beiträge:
    1.043
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    666
    Erstellt: 17.11.04   #6
    Seh ich so aus als das ich nen Vatte kaufen könnte?
     
  7. Pete

    Pete Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    854
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    253
    Erstellt: 17.11.04   #7
    Also du bräuchtest eine 412er die du stereo betreiben kannst.
    Dann brauchst du noch einen Splitter, der dein Gitarrensignal aufsplittet und an beide Topteile verteilt.
    Dann halt von jedem Topteil einen der Stereo-Anschlüsse der Box anteuern (Impedanz beachten!) und voila du hast vermutlich einen ziemlich geilen Sound.

    Die irgendwie hintereinander zu schalten halte ich für Blödsinn.

    Da brächtest du für das eine Topteil (nämlich das, was nicht an der Box hängt) einen Lastwiderstand (teuer...), der die Leistung in Wärme verbrät.
    Und 2 Preamps hintereinander machen auch kein Sinn.
     
  8. FretRunner

    FretRunner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.04
    Zuletzt hier:
    9.03.11
    Beiträge:
    90
    Ort:
    Seligenstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    164
    Erstellt: 17.11.04   #8
    Statt einem Splitter kannst du auch einen Stereo-Chorus verwenden, clean klingt das geil und funktioniert auch, wenn er ausgeschaltet ist.
     
  9. Tibor

    Tibor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    1.391
    Ort:
    Halle/S.
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    3.755
    Erstellt: 17.11.04   #9
    Entweder ein Splitter oder...

    wenn es ein alter 4 Input Marshall ist halt in Channel 1 rein aus dem zweiten Ausgang raus in 2 ten Channel rein...und darunter raus in den Hiwatt...beide schön an eigene Boxen...

    und per Volume den Anteil beider Amps zueinander einstellen...dazu dann noch die einzelnen EQs...udn fertig ist die Männerspielwiese

    (oder du nimmst nen VettaII...wenn man auf Digikram Steht!)
     
  10. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 17.11.04   #10
    du kannst auch die vorstufe vom einen und die endstufe vom anderen nutzen,das fänd ich intressant! (last brauchen sie aber bitte beide)
     
  11. HamerMarshall

    HamerMarshall Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.06.04
    Zuletzt hier:
    1.11.16
    Beiträge:
    1.355
    Ort:
    Wallerstädten
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    910
    Erstellt: 18.11.04   #11
    zwei topteile sind gelinde gesagt "wuchtig" aber extrem geil .....
    falls, das weis ich halt nicht, beide nen effekt FX haben, das ganze einfach über einen stereo effekt wie chorus splitten .....
    ich mach das bei mir mit dem alesis ..... der geht dann einfach in dei endstufe meines zweiten halfstacks rein, nutze natürlich damit mehr oder weniger "nur" die soundoptionen meines ersten topteils .....
    allerdings wirds so richtig fett und es schiebt ohne ende .....
    kann das, ausgehen von meiner schaltung, wirklich nur empfehlen ......
     
Die Seite wird geladen...

mapping