Wie soll man Anfangen?

von Justin, 04.11.05.

  1. Justin

    Justin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.05
    Zuletzt hier:
    19.10.13
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    145
    Erstellt: 04.11.05   #1
    Ich bin ein absoluter Gitarrenneuling, ich hab jetzt ein Effektgerät sowie eine Gitarre. d.h. es kann losgehen, doch nur wie, wie soll ich denn jetzt Anfangen? Soll ich einfach per Tabs ein paar Leider einstudieren oder ersteinmal die Grundlagen der Gitarre einüben. Und ist es dafür Notwerndig vllt sogar ein SChule zu beschen oder gibt es irgendwo vllt online ieine Gitarrenschulung bei der man die wichtigsten Grundlagen auf eigene Faust erlernen kann?
    Helft mir ;)
     
  2. Alhric

    Alhric Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.05
    Zuletzt hier:
    10.11.13
    Beiträge:
    79
    Ort:
    Porta Westfalica
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 04.11.05   #2
    da gibts wirklich genug Threads zu, der eine von den "wichtigen" da oben (Anfänger - Look here) wäre zB schon mal was für dich.
    Über das Thema Musikschule oder nicht wurde auch ein paar Threads weiter unten diskutiert... ok ich sags.. SuFu hilft!
     
  3. Pablo El Grande

    Pablo El Grande Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.05
    Zuletzt hier:
    25.08.10
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    248
    Erstellt: 04.11.05   #3
    Ich habs mir größtenteils mit Hilfe von Büchern und Videos selber beigebracht.
    Fürn Anfang empfehlenswert ist "Rock Guitar Basics" von Peter Fischer.
     
  4. b?hse nichte

    b?hse nichte Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.05
    Zuletzt hier:
    30.11.06
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.11.05   #4
    Hi. Ich hab mir am Anfang auch immer tabs aus dem internet gezogen, fang mit leichten songs an, ich würde dir "smells like teen spirit" empfehlen. Macht spaß. kann sein, dass sich manche das grundwissen selber aneignen können, ich finds allerdings leichter mir das von meinem lehrer erklären und gleich vormachen zu lassen.... musste probieren, ob du allein klarkommst.
     
  5. thommy

    thommy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    24.11.11
    Beiträge:
    4.586
    Ort:
    its better to burn out than to fade away ?? ...
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.456
    Erstellt: 04.11.05   #5
  6. Pablo El Grande

    Pablo El Grande Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.05
    Zuletzt hier:
    25.08.10
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    248
    Erstellt: 04.11.05   #6
    Damit ist ein Anfänger völlig überfordert, zuviel Text, zu viel Information (Innerhalb eines Posts vom Gitarrestimmen zu Angus Young)...

    Da muss ein Buch her, nur mit dem Internet als Quelle kommt man da nicht aus, weil man mit Information überschwemmt wird.
    Mir würden auch spontan 10 Internetseiten einfallen, aber man braucht doch schließlich ein Buch, das man auf dem Scheisshaus durchlesen kann.
    Wann sonst lernt man die Theorie?:D
     
  7. Justin

    Justin Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.05
    Zuletzt hier:
    19.10.13
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    145
    Erstellt: 04.11.05   #7
    Was empfehlt ihr denn für Bücher?
     
  8. Pablo El Grande

    Pablo El Grande Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.05
    Zuletzt hier:
    25.08.10
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    248
    Erstellt: 05.11.05   #8
    Wie oben gesagt, Peter Fischer's "Rock Guitar Basics".
    Das ist wirklich gut.
     
  9. rAyoN

    rAyoN Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.05
    Zuletzt hier:
    19.12.14
    Beiträge:
    311
    Ort:
    Hamm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 05.11.05   #9
    Ich finde es ist besser zum Gitarrenlehrer zu gehen. Der bringt dir dann halt alles bei was du brauchst und das professionell. Wenn du Fragen hast kannst du dich an ihn wenden etc.

    MFG
     
  10. reiserso

    reiserso Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.04
    Zuletzt hier:
    30.12.09
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    113
    Erstellt: 05.11.05   #10
    Hi, es gibt sicherlich Autodidakten,die richtig gut sind.Leider gehöre ich nicht dazu und würde so jedem empfehlen, sich einen Lehrer zu suchen.Ich bin damals nach einer Zeit "Schrammelei", bildete mir sogar ein, eigentlich ganz passabel zu spielen, zu einem Lehrer gegangen, wo mich die Realität dann eingeholt hat. Man läuft einfach Gefahr, sich durch Unwissenheit Basics falsch anzugewöhnen, die man sich dann nachher mühsam wieder abtrainieren muß. Nach einem gewissen Stadium Unterricht kann man dann sicherlich allein weitermachen
     
  11. Corvus

    Corvus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.04
    Zuletzt hier:
    19.02.10
    Beiträge:
    540
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 05.11.05   #11
    Ein Gitarrenlehrer kostet aber dauerhaft Kohle un nen Buch oder die Onlinehilfe wie hier in so Foren+ Links zu anderen Seiten is schon super und kostenfrei (zeit mal ausgenommen). Zudem kann man in Büchern oder Lehrvideos öfters mal zurückschlagen , beim Lehrer rennt halt die Zeit. ;)

    @Threadsteller

    Des Problem is meist des, das die meisten sofort loslegen wollen und gleich einen kleinen Erefolg erwarten, in dem man sich Tabulaturen aussucht, die kleinere Riffs beinhalten, die noch einfach sind. Das ist gut, weil man auch so zu Fingerübungen gleich einen net allzu langweiligen "Sound" hat. Trotzdem sollte man auch Grundübungen (wie z.B. in Büchern/Videos gezeigt) machen, weil es letztendlich Aufbauübungen sind und man es später auch leichter hat, wenn ein neues Stück ansteht. :) :great:

    gruß Corvus :rock:
     
Die Seite wird geladen...

mapping