wie spielt ihr so etwas

von sandman44, 13.12.05.

  1. sandman44

    sandman44 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    26.09.06
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.12.05   #1
    also wenn ihr so eine sequenz habt:

    --17-12----12-
    ---------15----

    is jetz als konkretes beispiel ausn solo von run for the night vo blind guardian (is a harte nummer für 1 dreiviertl jahre, behaupt i mal --> is als projekt für die nächsten paar monate gedacht, dass is so in a paar monate auf die originalgeschwindigkeit bring)

    welche anschlagtechnik empfehlt ihr

    striktes alternate picking, den 17er down, den 12er up, den 15 down, und den 12 wieder up?? da is halt schon ein ordentlicher weg dazwischen zwischen 12 und 15?
     
  2. Korgun

    Korgun Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.05
    Zuletzt hier:
    26.04.10
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    116
    Erstellt: 13.12.05   #2
    down,up,up,down
     
  3. LokusPokus

    LokusPokus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.05
    Zuletzt hier:
    16.10.10
    Beiträge:
    70
    Ort:
    Rheinfelden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    131
    Erstellt: 13.12.05   #3
    Ich würde die 12 mit dem Zeigefinger, die 17 mit dem kleinen Finger und die 15 mit dem Ringfinger greifen.

    Dann die e-Saite mit nem Aufschlag anspielen, pull-of mit dem kleinen Finger, h-Saite Abschlag, e-Saite Abschlag, dann kleinen Finger wieder auf den 17. Bund und von vorne das Ganze...

    Gibt aber viele Möglichkeiten das zu spielen, probier einfach wies am besten geht...:)
     
  4. sandman44

    sandman44 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    26.09.06
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.12.05   #4
    naja, das problem is dann aber, wenn die gleiche sequenz noch mal dran kommt hintn
     
  5. sandman44

    sandman44 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    26.09.06
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.12.05   #5
    is a gute idee, danke

    aber wie würdest du es spielen, wenn du nur picken würdest?
    i will net schummeln *gg*

    i man rein alternate picking is es nämlich verdammt schwer auf 160 bpm
     
  6. LokusPokus

    LokusPokus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.05
    Zuletzt hier:
    16.10.10
    Beiträge:
    70
    Ort:
    Rheinfelden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    131
    Erstellt: 13.12.05   #6
    Naja, ich würde Legato-Techniken nicht als "Schummeln" bezeichnen, aber das muss jeder selber wissen...:D

    Nur mit Picking würd ichs so machen: 17 mit Abschlag
    12 mit Aufschlag
    15 mit Abschlag
    12 mit Aufschlag

    und dann gehts recht einfach wieder mit nem Abschlag von vorne los...
    Ich hoff ich hab dir geholfen.:)
     
  7. sandman44

    sandman44 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    26.09.06
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.12.05   #7
    also dann eh das standard alternate picking?

    ja du hast mir sehr geholfen, danke
     
  8. LokusPokus

    LokusPokus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.05
    Zuletzt hier:
    16.10.10
    Beiträge:
    70
    Ort:
    Rheinfelden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    131
    Erstellt: 13.12.05   #8
    Ja, das wär dann der Standard-Wechselschlag. Ist vielleicht sogar einfacher als die Pull-Of Variante, da man bei vier Noten mit Wechselschlag sehr gut im Takt bleibt.
    Bitte :great:
     
  9. sandman44

    sandman44 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    26.09.06
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.12.05   #9
    ja einfach bis zu einer gewissen geschwindigkeit (bei mir halt, bin aber sowieso net so die speed-kanone)

    trotzdem vielen dank!!

    gibts noch jemanden der einer anderen meinung ist, bzw einen anderen vorschlag hat?
     
  10. Snowball

    Snowball Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    4.05.07
    Beiträge:
    358
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 13.12.05   #10
    Ist vielleicht ne blöde Frage (Newbie), aber was ist der Unterschied zwischen Picking u. Alternate Picking (hab noch net so viel Legato-Techniken gemacht)?

    Ist Picking denn nicht nur down und AP down und up?

    Kennt wer nen Link wo Alternate Picking erklärt wird?
     
  11. sandman44

    sandman44 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    26.09.06
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.12.05   #11
    ok, ich erklärs dir hier

    normales picking machst du, wenn du eine saite nur nach unten anschlägst
    alternate picking (wie der name schon sagt) machst du, wenn du abwechselnd nach unten und nach oben anschlägst

    und legato is was anderes, legatospiel ist dass spiel mit der linken hand alleine, d.h. mit hammer on und pull off
     
  12. Ettin

    Ettin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.08.05
    Zuletzt hier:
    27.10.10
    Beiträge:
    260
    Ort:
    Dortmund, NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    52
    Erstellt: 13.12.05   #12
    Vielleicht ne doofe Vermutung, aber würde es sich (sofern das Stück im Kontext nichts anderes sagt) nicht anbieten, wenn man statt
    --17-12----12-
    ---------15----
    einfach
    --17-----------
    -----17-15-17--
    spielt???
    Ich mein, man muss ja auch um die Ecke denken können :p
     
Die Seite wird geladen...

mapping