wie spielt ihr sowas???

von roggerman, 19.01.08.

  1. roggerman

    roggerman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.07
    Zuletzt hier:
    31.03.13
    Beiträge:
    326
    Ort:
    Chemnitz
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    519
    Erstellt: 19.01.08   #1
    also beispielweise von trivium - a gunshot to the head of trpidation da is nahe am ende von den soli die stelle hier:

    e|-12p10----------12p10---------12p10-----------12p10----------
    b|----------11-11---------11-11----------11--11----------11-11---

    e|-13p10--13p10-----------13p10--13p10-------------13p10----------
    b|-------------------11-11---------------------11-11--------------11--11

    e|-13p12----------13p12---------13p12-----------13p12----------
    b|----------13-13---------13-13----------13--13----------13-13---

    e|-15p12--15p12-----------15p12--15p12-------------15p12----------
    b|-------------------13-13---------------------13-13--------------13--13

    nur jetz ma so als beispiel un wenn ich das dann halt schnell spieln muss - wie macht ihr das dann??lasst ihr die finger dann immer auf den jeweiligen bünden drauf oder nehmt ihr die immer wieder weg?weil wenn ich die immer wieder weg nehm dann schaff ichs vm tempo her ne un wenn ich die aber drauf lasse dann gibts immer gaaaaanz hässliche geräusche wenn dann beispielsweise das "d" von der e-saite mit dem "Bb"(oder auf deutsch:B^^)von der b-(deutsch:h-)saite zusammenklingen

    ich hoffe das war einigermaßen verständlich ausgedrückt un dass mir jemand helfen kann

    mfg
     
  2. felihuh

    felihuh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.07
    Zuletzt hier:
    22.07.08
    Beiträge:
    85
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 19.01.08   #2
    versuch, wenn du den finger nich so schnell wegnehmen kannst, die töne, die nicht klingen sollen abzudämpfen. erfordert auch übung, klappt aber irgendwann. oder halt den fingerwechsel immer wieder üben; langsam anfangen, dann geschwindigkeit aufbauen
     
  3. DenniZ_10000

    DenniZ_10000 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    29.08.14
    Beiträge:
    1.339
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.441
    Erstellt: 20.01.08   #3
    Ich würd glaub ich den Finger zwar drauf lassen, mit ihm dann aber die Saite abdämpfen, indem ich den Druck auf das Griffbrett verringere....
     
  4. _-Alex-_

    _-Alex-_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.07
    Zuletzt hier:
    30.11.13
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.01.08   #4
    Ich hab mal so auch dazu ne Frage. Habe es mir gerade mal angeschaut, wie würdet ihr da die Saiten anschalgen?
     
  5. chinaski

    chinaski Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.07
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    334
    Erstellt: 22.01.08   #5
    aufschlag auf der e-saite und abschläge auf der h-saite würde ich spielen.
     
  6. Thundersnook

    Thundersnook Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.07
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    3.351
    Ort:
    Leipzig!
    Zustimmungen:
    393
    Kekse:
    34.604
    Erstellt: 22.01.08   #6
    Das wird dann aber ziemlich aua, wenn du die 16tel bei rund 120 bpm nur mit 2 Abschlägen hintereinander spielen willst.....also Wechselschlag wär bei der geschwindigkeit schon mehr als angebracht wenn man keine Lust hat zu verkrampfen ;)

    greets:)
     
  7. chinaski

    chinaski Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.07
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    334
    Erstellt: 22.01.08   #7
    von 16teln und 120 bpm stand hier gar nix. ich kenn den song ja nicht...
    in dem fall wäre es wohl schlauer e-saite ab und dann auf der h-saite ab auf zu spielen
     
  8. Hormic

    Hormic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.06
    Zuletzt hier:
    30.04.16
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    175
    Erstellt: 22.01.08   #8
    Ich würds so spielen

    D - Downstroke (abschlag)
    U - Upstroke

    --- D ------U---D--D-------U--D--D

    e|-12p10----------12p10---------12p10-----------12p10----------
    b|----------11-11---------11-11----------11--11----------11-11---

    aber natürlich ist der wechselschlag an erster stelle zu empfehlen, überhaupt wenn dir noch die technische sicherheit fehlt, damit du dir die standardbewegungen einmal richtig eintrainierst.

    wobei der zeigefinger immer auf dem 10.bund liegenbleibt und gleichzeitig auch leicht die h-saite berührt und diese damit dämpft, mittelfinger spielt die h saite und ringfinger die e saite - diese finger wegnehmen nach dem anschlag. (was bei pulloff sowieso klar ist), während du den finger auf der h-saite auch liegen lassen kannst, dann musst du aber gleichzeitig mit diesem finger bei jedem saitenwechsel "runterrollen" um die e saite zu dämpfen.

    alternativ kannst du auch mit dem handballen dämpfen, ist aber sicher schwierig hier mit dem handballen so zu dämpfen, dass nie beide saiten gleichzeitig klingen.
     
  9. Thundersnook

    Thundersnook Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.07
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    3.351
    Ort:
    Leipzig!
    Zustimmungen:
    393
    Kekse:
    34.604
    Erstellt: 22.01.08   #9
    ich auch nicht, aber wenn ich jemanden bei einem song/technik helfen will sollte ich mir sicher sein dass mein tip durchführbar ist, indem ich mich mal kurz über den song erkundige... oder man lässt es...

    man kann ja schlecht tips geben wenn man nich weiß worum es geht :confused: (soll keine beleidigung sein!!) ;)

    ich würde dann doch die Vorgehensweise von Hormic empfehlen :great:
     
  10. chinaski

    chinaski Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.07
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    334
    Erstellt: 22.01.08   #10
    doch! ich fasse das als beleidigung auf :)
    wenn ich mir helfen lassen will, dann sage ich wobei!
     
  11. jimmypage_Rocks

    jimmypage_Rocks Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    761
    Ort:
    ~Karlsruhe
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.697
    Erstellt: 22.01.08   #11
    noch nicht mal das, man kann ja mit etwas erfahrung schon am lick erkennen, ob es eher schnell oder nicht ist. dieses lick sieht mir ganz und garnicht nach etwas aus, das langsam gespielt wird....

    und nunja, da es sich hier ja um metal (oder ähnliches) handelt erübrigt sich sowieso die geschwindigkeitsfrage (achtung: ironie :rolleyes: ;) ).
     
  12. _-Alex-_

    _-Alex-_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.07
    Zuletzt hier:
    30.11.13
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.01.08   #12
    Jop find ich auch, hasb gestern ma versucht. Finde des geht mit ein bisschen Übung am besten.
     
  13. roggerman

    roggerman Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.07
    Zuletzt hier:
    31.03.13
    Beiträge:
    326
    Ort:
    Chemnitz
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    519
    Erstellt: 22.01.08   #13
    @chinaski
    ich hab doch gesagt wobei - gleich erste zeile vom ersten (meinem) beitrag

    also erstma danke für die ganzen tips ich probier das mit den finger wegziehen bzw leicht anheben un damit abstoppen ma aus kann nur gut sein

    also danke nochma

    mfg
     
Die Seite wird geladen...

mapping