Wie spielt John Frusciante das?

von wo00lf, 09.08.08.

  1. wo00lf

    wo00lf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.08
    Zuletzt hier:
    27.09.15
    Beiträge:
    494
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    1.035
    Erstellt: 09.08.08   #1
    Es geht mir um das Ende dieses Liedes:
    http://de.youtube.com/watch?v=Lfo0JvgoQz4 (So um die 3.38 rum)

    Was amcht John da, ist das ein E-Bow? Ich hab schon vieles probier aber ich habs nicht hingekriegt.

    Hoffentlich könnt ihr mir helfen
     
  2. KeinGerede

    KeinGerede Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    1.365
    Zustimmungen:
    47
    Kekse:
    5.415
    Erstellt: 09.08.08   #2
    Hey
    das ist einfach ein Ton den er hält und dann z.B durch Nähe zur Box in Rückkopplung verwandelt.
    Ganz gängiges Thema eigentlich, Effektgeräte brauchst du dafür keine
    ein lauter Amp reicht zum Ohrendurchpfeifen :D

    mfg KG
     
  3. wo00lf

    wo00lf Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.08
    Zuletzt hier:
    27.09.15
    Beiträge:
    494
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    1.035
    Erstellt: 09.08.08   #3
    Und was macht er dann weiter? Da sind doch auch "Unterbrechungen" drinnen
     
  4. Mowmow

    Mowmow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.07
    Zuletzt hier:
    2.06.16
    Beiträge:
    575
    Ort:
    Paderborn
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.878
    Erstellt: 09.08.08   #4
    Lautstärkeregelung der Klampfe runterdrehen und am Ende n bisschen auf dem Griffbrett rutschen.
     
  5. MasterRFlatcher

    MasterRFlatcher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.06
    Zuletzt hier:
    22.02.14
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    69
    Erstellt: 09.08.08   #5
    Ich hätte gesagt Feedback vom Amp und dann zwischen stumm und aufgedrehtem Pickup hin und herswitchen um die Unterbrechungen zu kriegen und am Ende nen Bending :great:
     
  6. Djangoausberlin

    Djangoausberlin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.08.07
    Zuletzt hier:
    9.01.12
    Beiträge:
    385
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    2.274
    Erstellt: 09.08.08   #6
    Kann dann aber nicht mit der üblichen Strat gemacht haben die hat ja nur einen Volume-Regler...

    Es grüßt
    Django
     
  7. KeinGerede

    KeinGerede Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    1.365
    Zustimmungen:
    47
    Kekse:
    5.415
    Erstellt: 09.08.08   #7
    van halen hats ja auch hingekriegt ;) ^^
    kann sein dass er einen PickUp rausgenommen hat und somit quasi einen killswitch in der gitarre hatte.
    kann aber auch einfach sein, dass er im studio ne andere gitarre als eine strat gespielt hat, oder dass er sich noch einen volume poti reingebastelt hat, oder einfach ein A/B switch benutzt hat... oder oder oder :rolleyes:
    vermuten kann man vieles
    wenn man es kann, kann man auch einfach mit den fingern arbeiten und sauber abdämpfen obwohl die rückkopplung dann eher abgehackt wird. ein schneller dreher am volume poti bringts auch

    mfg KG
     
Die Seite wird geladen...

mapping