Wie spielt man den Akkord "Hm und "?

von Avicenna, 04.07.07.

  1. Avicenna

    Avicenna Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.07
    Zuletzt hier:
    7.07.07
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.07.07   #1
    Hallo,
    kann mir jemand erklären, welche 3 Tasten man drücken muss, um den Akkord Hm (Em, Am; erklären sich dann aber vielleicht von selbst) zu spielen?

    Viele Grüße,
    Avicenna
     
  2. Tastendilettant

    Tastendilettant Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.06
    Zuletzt hier:
    14.10.12
    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    1.031
    Erstellt: 04.07.07   #2
    Hm ist H - D - Fis
     
  3. Orgeltier

    Orgeltier Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.07
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    910
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    233
    Kekse:
    3.988
    Erstellt: 04.07.07   #3
    es gibt da ne ganz einfache regel, die vor allem an den tasten sehr leicht anzuwenden ist. wenn dir intervalle nicht geläufig sind, dann denke in halbtonschritten.

    ein DUR-akkord besteht aus einer großen Terz unten (4 halbtöne) und auf dieser großen Terz noch eine kleine Terz (3 Halbtöne)

    Bsp H-Dur: von H bis Dis sind 4 Halbtonschritte (h-c, c-cis, cis-d, d-dis) und von Dis nach Fis sind 3 Halbtonschritte (dis-e, e-f, f-fis)

    bei einem MOLL-akkord wird auf dem grundton erstmal eine kleine Terz (3 HT) gespielt, und dann erst die große terz (4 HT)

    der unterschied zwischen den beiden akkorden liegt in dem mittleren ton...
    wenn du einen akkord in grundform (1-3-5), also mit der tonika unten, spielst, dann entscheidet der mittlere ton über das geschlecht.

    Bsp H: Sowohl bei dur als auch bei moll bleiben werden h und fis gespielt
    wenn man nun weiß wie h moll gespielt wird (mit d in der mitte) kann man hier einfach mit dem mittelfinger eine taste höher rutschen (dis) und hat einen durakkord. andersrum geht natürlich auch...
     
  4. Avicenna

    Avicenna Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.07
    Zuletzt hier:
    7.07.07
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.07.07   #4
    Ach so, bedeutet Hm einfach bloß Moll?
    Ich dachte, Moll wird in Form von Kleinbuchstaben ausgedrückt.

    Heißt es dann nicht

    H - Cis - F
    ?
     
  5. Distance

    Distance Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    13.03.15
    Beiträge:
    9.007
    Zustimmungen:
    836
    Kekse:
    20.854
    Erstellt: 04.07.07   #5
    stimmt auch, großbuchstaben für dur und kleinbuchstaben für moll sind eine alternative schreibweise...
    ich persönlich finde die "ausgeschriebene" version jedoch besser, weil sie auf den ersten blick eindeutiger ist... "A" und "a" spielt sich schneller gleich als "A" und "Am"... ;)
     
  6. Tastendilettant

    Tastendilettant Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.06
    Zuletzt hier:
    14.10.12
    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    1.031
    Erstellt: 04.07.07   #6
    Das m steht für Moll. Die kleine Terz ist aber nicht Cis, sondern D, da der H Dur Akkord so aussieht: H - Dis - Fis. Der Grund ist, das zwischen dem H und dem C sowie dem E und dem F jeweils nur Halbtonschritte liegen. H - D - F ist also nicht H Dur, sondern H vermindert!!!
     
  7. Avicenna

    Avicenna Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.07
    Zuletzt hier:
    7.07.07
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.07.07   #7
    Ach so, dann lag mein Fehler daran, dass ich gedacht habe, Bb sei h, aber anscheinend gilt
    b = h
    oder?
     
  8. Tastendilettant

    Tastendilettant Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.06
    Zuletzt hier:
    14.10.12
    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    1.031
    Erstellt: 04.07.07   #8
    B ist die internationale Schreibweise für das deutsche H. Warum hier dieser Sonderweg gegangen wurde, ist mir auch nicht klar.
     
  9. stuckl

    stuckl Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.04.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    6.128
    Zustimmungen:
    419
    Kekse:
    2.118
    Erstellt: 05.07.07   #9
    Das mit dem deutschen h basiert angeblich auf einem simplen Schreibfehlers eines Mönchs oder so....
     
  10. Avicenna

    Avicenna Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.07
    Zuletzt hier:
    7.07.07
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.07.07   #10
    Danke für eure Antworten :)

    Kann mir jemand einen Tipp geben, welches Instrument ich einstellen soll, um Lieder (mit den Akkorden) zu begleiten?
     
Die Seite wird geladen...

mapping