Wie spielt man ein gutes Orgel-Solo

von Hans_Maulwurf, 15.09.06.

  1. Hans_Maulwurf

    Hans_Maulwurf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.05.06
    Zuletzt hier:
    4.03.15
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.09.06   #1
    Also, der Titel sagt eigentlich schon alles.
    Ich spiele mit einem Bläser-Ensemble + "Rhythmusgruppe" nächsten Sonntag Mercy Mercy Mercy vor, und will ein Orgelsolo mit meinem Nord Electro spielen.
    Es wäre über die Akkorde A und D.
    Ich habe in einem Bluesheft für Klavier schon einige Licks (oder Lig? ka wie man des schreibt) gelernt, aber irgendwie hapert es an der Verknüpfung.
    Meine Solos sind eine Mischung aus Bluestonleiter rauf und runter spielen, Bluestöne mit Grundton drüber und diesem typischen (in dem Fall) A Cis E - A D Fis - A E G Stück.
    In der linken Hand spiele ich garnichts...

    Habt ihr ein paar Noten von so Blues-Licks, oder was kann ich in der linken Hand spielen?
    Kurz: Wie spielt man ein gutes Orgel-Solo :-)

    Danke schonmal
     
  2. derLouis

    derLouis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.06.06
    Zuletzt hier:
    24.06.13
    Beiträge:
    1.805
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.172
    Erstellt: 15.09.06   #2
    Ich bin kein Orgelspezialist, aber für dieses Stück würde ich eher ein Rhodes fürs solieren empfehlen....
    Wenn´s doch Orgel sein soll, dann würde ich für das Leid bloß 16´ und 1´ oder was ähnlich leises ziehen und dann mit ein wenig slide und wenig Tönen. Sonst kann ich da jetzt nicht viel sagen.
     
  3. pauly

    pauly Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    205
    Ort:
    LImburg
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    154
    Erstellt: 15.09.06   #3
    Hi,

    geh mal auf die Hammond Deutschland Seite. dort gibt es MP3 und kurze Videos von Michael Falkenstein. Gerade das Stück mercy mercy gefällt mir dabei sehr gut.

    Gruß Pauly

    Übrigens Rhodes passt zu dem Stück gar nicht. Ich kenne von den verschiedensten Bands (allerdings 1966-1972) super cover Versionen, alle mit Hammond und Leslie.
     
  4. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 15.09.06   #4
    Rhodes passt schon. Hab ich selbst schon gemacht. Hammond passt aber genauso.
     
  5. fetz

    fetz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.04
    Zuletzt hier:
    27.08.13
    Beiträge:
    1.013
    Ort:
    Raum Hannover
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    532
    Erstellt: 15.09.06   #5
    Erzähl das mal Joe Zawinul :D :D :D
     
  6. lucjesuistonpere

    lucjesuistonpere Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    1.09.16
    Beiträge:
    2.486
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.193
    Erstellt: 15.09.06   #6
    Rhodes paßt zu allem. Da kann man dann auch Stücke, die eigentlich eine poppige Harmonik haben, so richtig schön spacig machen. Aus eigener Erfahrung. :D
     
  7. washi

    washi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.03
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.09.06   #7
    Bei der Originalaufnahme spielt Zawinul einen Wurli. Und der NE Wurli ist da bestens geeignet.

    Zugegeben: eine Antwort auf Deine Orgelfrage ist das auch nicht.

    Würde Dir das leadsheet aus einem der Real Books weiterhelfen?

    jörg
     
  8. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 16.09.06   #8
    Linke Hand würde ich evtl. wirklich die Gitarre machen lassen - oder wenn keine da ist ersatzlos streichen.
    Mit A-Bluesskala liegst du schon ganz gut, ich mach da auch nicht viel anderes.
     
Die Seite wird geladen...

mapping