wie spielt man mit nem gurt?

von Squall_, 15.03.05.

  1. Squall_

    Squall_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.05
    Zuletzt hier:
    4.02.08
    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 15.03.05   #1
    hallo

    ich habe mir für meine e gitarre einen gurt zugelegt und habe zudem nun eine frage...

    muss man die hand anders halten als beim sitzenden spielen? weil wenn ich sie so halte wie im sitzen dann komm ich gar nicht an das griffbrett ran mit den fingern (ich halte den daumen senkrecht auf das griffbrett)

    nun hab ich den daumen fast ins waagrechte gedreht und ich komme ran aber auch zu sehr mit den fingern...

    wie halte ich nun meine hand richtig?

    p.s. die gitarre hängt gut in der mitte meiner hüfte

    danke
     
  2. hansi_guitar

    hansi_guitar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.04
    Zuletzt hier:
    17.11.15
    Beiträge:
    862
    Ort:
    Bernbach bei Kaufbeuren (Allgäu)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    603
    Erstellt: 15.03.05   #2
    am besten am anfang richtig hoch hängen, und mit der zeit weiter runterlassen.
    so hoch, das du so gut wie im sitzen spielen kannst.
     
  3. Pablo Gilberto

    Pablo Gilberto Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.04
    Zuletzt hier:
    5.11.13
    Beiträge:
    744
    Ort:
    Toyland
    Zustimmungen:
    31
    Kekse:
    1.210
    Erstellt: 15.03.05   #3
    Freu dich, du kannst alles nochmal lernen. :) Die Position deiner Gitarre ist schon in Ordung, besser wäre es vielleicht sie am Anfang noch etwas höher zu hängen, dann strapaziert du deine Sehnen und Gelenke nicht so sehr. Eine richtige oder falsche Haltung der Hände gibt es bei der E-Gitarre nicht direkt. Manche halten den Hals wie einen Knüppel, mit dem Dumen überm Griffbrett. Andere wiederrum bevorzugen die Klassiche Haltung mit dem Daumen hinterm Griffbrett. Ich mache z.B Beides, jenachdem was ich spiele. Die Möglichkeit eine Handhaltung zu finden, mit der du ohne jemals im Stehen gespielt zu haben, plötzlich doch im Stehen spielen kannst ist sehr unwahrscheinlich. Halte die Hand am besten so wie du dich wohlfühlst. Um dann in dieser Haltung auch spielen zu können musst du erst de nötige Kraft entwickeln. Das dauert einige Wochen und Monate. Das Problem ist, dass du nicht von Anfang an einen Gurt benutzt hast, sondern immer im Sitzen gespielt hast, das rächt sich jetzt, denn Normalerweise macht man Beides abwechselnd bzw wie man gerade möchte. Ich hoffe, dass ich dir Helfen konnte,

    Gruß Pablo
     
  4. Squall_

    Squall_ Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.05
    Zuletzt hier:
    4.02.08
    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 15.03.05   #4
    danke viel mal ^^

    joa... dann spiel ich den ganzen nachmittag... gewöhne mich schon dran
     
  5. mar+in

    mar+in Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.05
    Zuletzt hier:
    1.12.12
    Beiträge:
    50
    Ort:
    Gotha
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    18
    Erstellt: 15.03.05   #5
    du musst mit der gitarre spielen, nich mit dem gurt:screwy:
     
  6. Squall_

    Squall_ Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.05
    Zuletzt hier:
    4.02.08
    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 15.03.05   #6
    was sollte diese dumme bemerkung?

    meinst du ich peitsche denn ganzen nachmitag die wand mit dem gurt an?
     
  7. dside

    dside Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    2.02.10
    Beiträge:
    619
    Ort:
    karlsruhe
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    463
    Erstellt: 15.03.05   #7
    hi Squall

    Versuch mal folgendes:

    Im sitzen gitarre so einstellen das sie knapp über den schenkeln schwebt und nicht aufliegt.Automatisch hat man dann auch die gleiche haltung im stehen.Ich komm damit prima zurecht und muss mich beim spielen nicht verkrampfen.

    mfg dside
     
  8. Darthie

    Darthie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.04
    Zuletzt hier:
    2.12.14
    Beiträge:
    576
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    504
    Erstellt: 15.03.05   #8
    Hi Squall,


    wenn Du im Sitzen spielst, ist ja der Gitarrenhals meist parallel zum Boden.
    Wie einige Vorredner empfehle auch ich, nicht gleich die Shredder-Stars nachzuahmen, sondern die Gitte nicht gar so tief zu hängen.
    Das gibt aber ein weiteres Problem, wie ich finde. Wenn die Gitte wiederum zu hoch hängt, muß die rechte Hand (bzw. im Ellenbogen des rechten Armes) manchmal zu stark angewinkelt werden, auch nicht gut.
    Versuch mal eine einigermaßen tiefe Position, und lass aber den Gitarrenhals in einem Winkel zur Decke zeigen. Probier's anfangs ruhig mal mit 45°. Dann mußt Du die linke Hand nicht so sehr drehen und kannst recht entspannt greifen.
    Allerdings kann das bei kopflastigen Gitarren erstmal etwas ungewohnt sein, weil man regelmäßig den Kopf wieder nach oben ziehen muß.
    Aber einen Versuch ist es allemal wert, denke ich.
    :great:
     
  9. derspieler

    derspieler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.05
    Zuletzt hier:
    4.09.09
    Beiträge:
    501
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    106
    Erstellt: 15.03.05   #9
    :D :D :D
    der war gut
    :D :D :D


    zum thema: probieren geht über studieren.
    kannst mir nicht erzählen, dass du nicht mal ein wenig probieren kannst, wie du die hände anders halten sollst :screwy:

    lustiger thread

    gruß
     
  10. Bonebraker

    Bonebraker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.04
    Zuletzt hier:
    15.08.06
    Beiträge:
    462
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 15.03.05   #10
    ja, find ich auch...löööl. immer diese wortwitze

    gtz BOnebraker

    @Threadsteller: die Bemerkung sollte ne Anspielung auf deinen Threadnamen sein (Wie spielt man mit nem Gurt)
     
  11. Squall_

    Squall_ Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.05
    Zuletzt hier:
    4.02.08
    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 15.03.05   #11
    doch ich probiere genug und ich habe eine gute handhaltung gefunden jedoch dachte ich es gibt eine ehrenkodexspecialhyperhandhaltungsgriffart
    :rolleyes: :rolleyes:

    naja ^^ danke
     
  12. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 15.03.05   #12
    Bloß am Rande als kleine Episode:
    Ich hab mal Ted Nugent in einem Konzert gesehen, der hat seinen Ledergürtel genommen und auf die Gitarre eingeschlagen, sozusagen auch "mit dem Gurt gespielt" :)
     
  13. mar+in

    mar+in Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.05
    Zuletzt hier:
    1.12.12
    Beiträge:
    50
    Ort:
    Gotha
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    18
    Erstellt: 15.03.05   #13
    ...gibt ja doch nochn paar Leute, die Spaß verstehen...:rolleyes:

    MfG Martin
     
  14. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 15.03.05   #14
    und es gibt immer wieder welche die sagen "das hab ich schon mal bei dem und dem gesehn" wenn man nen witz reisst :D
     
  15. Squall_

    Squall_ Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.05
    Zuletzt hier:
    4.02.08
    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 15.03.05   #15
    mit 60 posts bin ich halt noch nicht so in euren schwarzen humor eingeweiht ( dachte ihr meintet es ernst)
    sorry
     
  16. hansi_guitar

    hansi_guitar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.04
    Zuletzt hier:
    17.11.15
    Beiträge:
    862
    Ort:
    Bernbach bei Kaufbeuren (Allgäu)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    603
    Erstellt: 15.03.05   #16
    tztz kann ma sich doch denken....
    schon allein die vorstellung:D
     
  17. Squall_

    Squall_ Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.05
    Zuletzt hier:
    4.02.08
    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 15.03.05   #17
    jaaa :D ok

    das nächste mal werde ich einen witz reissen :D
     
  18. finjan

    finjan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.05
    Zuletzt hier:
    2.05.07
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.03.05   #18
    Ich habe ein ähnliches Problem wie Suall_.
    Aber bei mir ist es so, dass ich im Stehen keine Chance hab mit dem Plectron zu spielen. Ich komme andauernd auf die falschen Saiten. Es ist so, als ich noch nie Gitarre gespielt hätte. :screwy:
     
  19. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 15.03.05   #19
    such dir einen festen Punkt am Steg wo du deine Hand auflegst, dann bekommst du ein Gefühl dafür!
     
  20. RAGMAN

    RAGMAN Mod Emeritus - Gitarren Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    31.08.13
    Beiträge:
    5.410
    Ort:
    zu Hause...
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    2.538
    Erstellt: 15.03.05   #20
    hilfreich ist es am Anfang den Gitarrengurt im sitzen festzumachen.
    Wenn er im sitzen dann locker über der Schulter liegt, dürfte die Gitarre im stehen ungefähr die gleiche Höhe haben wie im sitzen.

    Nach einiger Zeit kannst dann die Gitarre tiefer hängen wenn Du möchtest...

    RAGMAN
     
Die Seite wird geladen...

mapping