Wie spielt man Pitch Harmonics ?

von 101010-fender, 28.02.04.

  1. 101010-fender

    101010-fender Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    2.10.12
    Beiträge:
    1.576
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.930
    Erstellt: 28.02.04   #1
    Hallo,

    ich bin schon lange am grübbeln wie man Pitch Harmonics spielt. Ich hab es versucht durch Abdämpfen aber das hat sich widerrum nicht gut angehört. Habt ihr da Ahnung von ?
     
  2. phrime

    phrime Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.04
    Zuletzt hier:
    30.09.06
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.02.04   #2
    du nimmst das plek ganz kurz, so kurz, dass du beim anschlagen der saite mit dem plek auch die saite mit dem daumen berührst/anschlägst.
    das führt dazu, dass du extra die obertöne "erklingen" lässt
    --> pitch harmonics/Artificial harmonics

    thanks @ u1i ;)
     
  3. 101010-fender

    101010-fender Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    2.10.12
    Beiträge:
    1.576
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.930
    Erstellt: 29.02.04   #3
    Ok Thanks, weiß einer vielleicht noch wie man die Tapped Harmonics spielt ? Ich habs mit Tapping versucht, hat aber nicht geklappt.

    mfg Hetfield
     
  4. Luc

    Luc Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    460
    Ort:
    Wolfsburg
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    195
    Erstellt: 29.02.04   #4
    Genau wie mit Tapping, bloss die Saite an den Stellen tappen, wo die "Harmonics" liegen....
     
  5. 101010-fender

    101010-fender Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    2.10.12
    Beiträge:
    1.576
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.930
    Erstellt: 29.02.04   #5
    Alles klar, danke Jungs habt mir sehr geholfen ;)
     
  6. phrime

    phrime Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.04
    Zuletzt hier:
    30.09.06
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.02.04   #6
    beim harmonic tapping, tappst du nicht wie beim normalen tapping auf den bund sondern auf das bundstäbchen und erzeugst somit mit bestimmten intervallen, bestimmte obertöne
     
  7. Luc

    Luc Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    460
    Ort:
    Wolfsburg
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    195
    Erstellt: 01.03.04   #7
    Sach ich doch, da wo die Dinger "liegen". Am Anfang hab ich das immer so gemacht das ich ´n Lick gespielt hab,...dan so am -5 Bund liegengeblieben bin...z.B. g-Saite und 12 Bünde höher getappt habe. Ganz leicht,...is´ne Übungssache...
     
Die Seite wird geladen...

mapping