Wie sucht ihr nach Nebenjobs?

von mr.bassinyoface, 04.02.07.

  1. mr.bassinyoface

    mr.bassinyoface Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    14.08.06
    Zuletzt hier:
    15.12.10
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    405
    Erstellt: 04.02.07   #1
    Hallo ihr Musiker!

    Ja der Titel sagt es schon..ich brauch en Nebenjob...bin noch Schüler und will mir endlich ne vernünftige Bassanlage leisten können...Also bisher fiel mir nur ein in Zeitungen zu suchen, aber bis auf Produkttester-firmen, Leute die Reinigungshilfen suchen und Modelagenturen habe ich nix gefunden(nicht dass ich wählerisch bin, aber ich hätte gern noch en langes leben, bin ein Junge und nicht gerade hübsch). Vermittelt das Arbeitsamt eigtl. auch Nebenjobs?...wie seiht ihr zu euren Nebenjobs gekommen? wäre echt nett wenn ihr mir Tipps geben könntet...(Erfahrungsberichte über Produkttestereien würden mich auch interessieren, nur so aus Neugier^^)
     
  2. strongtone

    strongtone Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    4.04.16
    Beiträge:
    1.041
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    480
    Erstellt: 04.02.07   #2
    Wie wärs mit Bassunterricht oder Nachhilfe ? Bringt nicht die ganz große Kohle, aber ist halt ein netter Nebenverdienst bei geringem Aufwand.

    lg strongtone
     
  3. mr.bassinyoface

    mr.bassinyoface Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    14.08.06
    Zuletzt hier:
    15.12.10
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    405
    Erstellt: 04.02.07   #3
    Das mit dem Bassunterricht is ne gute Idee, aber ich hab keinen Leherbrief und wenn ich solchen kleinen Nachwüchslern Sachen beibringe, die sie auch mit irgendwelchen Büchern lernen könnten, fände ich das irgendwie Beschiss...auch wenn die meisten kleine Bonzenkinder wären die eh zu viel Kohle haben:D:D:D (nicht übel nehmen ist ironisch gemeint;) )
     
  4. sanderbasser

    sanderbasser Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.05
    Zuletzt hier:
    19.08.15
    Beiträge:
    226
    Ort:
    sand am main(ehmalig)
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    210
    Erstellt: 04.02.07   #4
    bewerb dich einfach mal bei den großen Firmen in der Umgebung musst du aber meistens 3-8 Wochen am Stück schaffen. Verdienst halt fett Kohle so konnte ich mr mein bass zeuch kaufen sommerferien usw.
     
  5. mr.bassinyoface

    mr.bassinyoface Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    14.08.06
    Zuletzt hier:
    15.12.10
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    405
    Erstellt: 04.02.07   #5
    ja also einen Ferienjob hatte ich letztes Jahr schon, aber ging alles für dne Führerschein drauf...aber ich such so en job wo ich halt 2-3ma die woche arbeiten kann...halt regelmässig
     
  6. Der-4-Gesaitete

    Der-4-Gesaitete Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.11.05
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    87
    Erstellt: 04.02.07   #6
    Versuchs halt ma bei nem MCDonalds,
    die die suchen dort laufend leute,..
    Allerdings is der Job ect streßig,
    auch vorallem mit Nachtschicht etc...

    Sry,..
    Ich hab damit gerechnet dass du wegen Führerschein schon 18 bist,
    hab den ab 17 vergeßen...McD. kannst erst ab 18 machen...
    MfG
     
  7. Paranoid

    Paranoid Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.04
    Zuletzt hier:
    8.12.10
    Beiträge:
    908
    Ort:
    Lübeck
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.322
    Erstellt: 04.02.07   #7
    Im Supermarkt werden immer wieder Leute gesucht. Edeka oder so. 5€/Stunde :O

    Ansonsten einfach mal in allen Kneipen/Restaurants am Ort rumfragen. Wenn du Führerschein hast und 18 bist, käme auch Pizzabringdienst in Frage.
     
  8. wilbour-cobb

    wilbour-cobb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.05
    Zuletzt hier:
    23.10.15
    Beiträge:
    3.153
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    330
    Kekse:
    29.115
    Erstellt: 04.02.07   #8
    das arbeitsamt vermittelt aber durchaus auch schüler- und nebenjobs. musst mal nach dem jobcenter fragen, vielleicht haben die was für dich.
     
  9. mr.bassinyoface

    mr.bassinyoface Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    14.08.06
    Zuletzt hier:
    15.12.10
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    405
    Erstellt: 04.02.07   #9
    also bei Mc donalds würde ich eh nicht arbeiten, ich bin Vegetarier...ich werd in 2 monaten 18, dann werd ich mich sofort nach nen pizzajob umsehn...das mit den Restaurants und Kneipen is auch ne gute Idee....Dass das Arbeitsamt Nebenjobs vermittelt wusste ich auch noch nicht, werd mich auch da ma umsehn!...ich danke euch schon ma für die ganzen tipps...wer noch mehr Tipps hat,bitte posten!
     
  10. Chess

    Chess Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.11.03
    Zuletzt hier:
    17.03.13
    Beiträge:
    415
    Ort:
    Ostfriesland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    134
    Erstellt: 06.02.07   #10
    hmm das versteh ich nicht ganz, willst du aus prinzip nicht bei mc doof arbeiten, oder weil du nicht mit fleich in konntakt kommen willst, weil beides wird dir auch in einer pizzeria Probleme bereiten?
     
  11. Löwe

    Löwe Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    26.09.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.705
    Ort:
    daheim
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    14.535
    Erstellt: 06.02.07   #11
    - Fahrradkurier: Fitnesstraining bei gleichzeitigem Geldverdienen
    - Jugendredakteur: Fotos, Berichte, Eventbesuche..
    - Schülernachhilfe: Wissensvermittlung mit Bezahlung
    - Call-Center-Agent: Telefon.. -verkäufe, -Reklamationsannahmen, -beratung.. meist flex. Arbeitszeiten.
    - Erntehelfer: wird oft gesucht
    - Warenauffüller: Regale in Läden einräumen
    - Zeitungsbote: allg. bekannt
    - Tanzcombo: Hochzeiten, Volksfeste, Gala etc.
    - Produktionshelfer: z.B. Kugelschreiber montieren
    - freiwillige Testpersonen: Geruchs-, Geschmacks-, Tast-,allgem. Produkt-Tester
    - kein Witz sondern bares Geld: Samenspender.. allerdings sollen die Voraussetzungen sehr streng sein.
    - bei Unigängern: wissenschaftl. Mitarbeiter o.ä.
    - Zeiträuml. begrenzt: Inventur-Gehilfe = Teile zählen

    Eine Option wäre auch Seminargeber an der Volkshochschule..
    ..allerdings sollte man da schon sehr auf das gewählte Gebiet spezialisiert sein !


    Gruß - Löwe :)
     
  12. M3Tal-Spaten

    M3Tal-Spaten Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.04
    Zuletzt hier:
    3.04.10
    Beiträge:
    220
    Ort:
    Am Arsch der Welt und doch daheim
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    111
    Erstellt: 06.02.07   #12
    Ich hab in einem 3 schicht betrieb gearbeitet, der hauptsächlich plastikteile herrgestellt hat. Hatte zwar nachtschicht(von 22.00 bis 6.00) und spätschicht(14.00 bis 22.00), aber in 2 wochen waren das immerhin 512€.
    Als Produktionshelfer verdient man meiner meinung nach am meisten, ich werd mich um meinen führerschein zu finanzieren mal bei michelin umschauen, is für sowas auch gut.
    Allerdings hab ich keine bewerbung hingeschickt, sowas halt ich auch bei einem ferienjob für übertrieben. Einfach mal anrufen und fragen ob man da arbeiten könnte.
     
  13. Paranoid

    Paranoid Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.04
    Zuletzt hier:
    8.12.10
    Beiträge:
    908
    Ort:
    Lübeck
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.322
    Erstellt: 06.02.07   #13
    Soweit ich weiß darf einem hier in Deutschland doch gar kein Geld dafür bezahlt werden, oder?
    Sonst hätte ich längst mit einem Becherchen auf der Toilette gesessen *hust*
    Blut kann man allerdings für Geld spenden, an Medizinischen Hochschulen zB. Nicht bei der normalen DRK-Blutspende natürlich, wobei ich die eh eine ziemliche Abzocke finde. Die verkaufen mein Blut dann nämlich für eine Menge Asche. Dazu muss man allerdings 18 sein.
     
  14. Löwe

    Löwe Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    26.09.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.705
    Ort:
    daheim
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    14.535
    Erstellt: 06.02.07   #14
    Yo.. jetzt hast Du mich :D

    Wie das hier in Deutschland gehandhabt wird kann ich nicht genau sagen.
     
  15. Doertbeg

    Doertbeg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.06
    Zuletzt hier:
    4.03.13
    Beiträge:
    418
    Ort:
    Hagen NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    340
    Erstellt: 06.02.07   #15
    ich bin bei allen meinen jobs einfach hingegangen und habe persönlich nachgefragt.

    meistens geben die einem nen probetermin und danach wird entschieden ob du dabei bleibst.

    aber wenn es schon ne fast food kette sein soll dann bitte subway
    absolut sauber,angenehmes ambiente und der umgang mit dem fleisch verläuft recht human ;)

    persönlich is immer am besten weil dann direkt der erste eindruck da is und wenn der stimmt (auf kleidung und auftreten achten) dann kommt man immer gut in´s gespräch und so

    evtl bei schnellbäckern?so wie brödis und backstop wär auch ne idee

    viel spaß :D
     
  16. beatzstruck

    beatzstruck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.04
    Zuletzt hier:
    6.04.13
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    516
    Erstellt: 06.02.07   #16
    Ich hätte auch schon längst meinen Sarmen gespendet :D
    Zwar verheimlicht vor der Freundin aber das Geld lockt. Und wer weiß, wenn das Kind nach 30 Jahren einen sucht und findet, hat man ohne großen Stress in dessen Kindeheit, aufeinmal eine Tochter oder SOhn, die dann einen im hohen ALter unterstützen können :D
     
  17. Mr.Vegas

    Mr.Vegas Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.05
    Zuletzt hier:
    12.12.07
    Beiträge:
    964
    Ort:
    Worms
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    332
    Erstellt: 06.02.07   #17
    geh in die supermärkte, da gibts immer was

    ich hab das glück und jobbe in der firma meiner eltern, da kommt man gut über die runden als student ^^
     
  18. Doertbeg

    Doertbeg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.06
    Zuletzt hier:
    4.03.13
    Beiträge:
    418
    Ort:
    Hagen NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    340
    Erstellt: 06.02.07   #18
    problem is das du bei einer samenspende der leibliche vater des kindes wirst

    denken wir an die familie die dann deinen samen benutzt.glücklich verheiratet aber aus irgendeinem grund männlicherseits ist es nicht möglich ein kind zu bekommen.man entschliesst sich genau DEINEN samen zu nehmen.
    rest is klar,9 monate etc
    5 jahre später kommt der mann nicht mehr damit klar das er nicht sein kind großzieht etc und es kommt die scheidung.

    du als leiblicher vater darfst dann zahlen ;)

    so gehört im unterrichtsfach "rechtslehre" in der oberstufe
    mich hat´s abgeschreckt :D
     
  19. Dimebag1984

    Dimebag1984 Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    15.01.07
    Zuletzt hier:
    11.04.16
    Beiträge:
    5.706
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    10.818
    Erstellt: 06.02.07   #19
    Hallo. Um mir mein erstes Gitarrenset zu kaufen habe ich damals in einer Felgenfirma über die Sommerferien gejobbt. 2 Wochen 800 DM. War nicht schlecht für nen 14 Jährigen :D

    Was ich damit sagen will... guck einfach mal bei Produzierenden Betrieben im Umkreis. Die nehmen ständig aushilfen für die Drecksjobs, aber zahlen dafür auch nicht schlecht ;)
     
  20. Shady Wreck

    Shady Wreck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.06
    Zuletzt hier:
    28.08.16
    Beiträge:
    138
    Ort:
    Oyten
    Zustimmungen:
    42
    Kekse:
    2.733
    Erstellt: 06.02.07   #20
    ich trag nu schon seit n paar jahren zeitungen aus, könntest also einfach mal da anrufen und fragen ob die noch wen brauchen.
    beim pizzabringdienst wirst aber wohl nur inner küche arbeiten können, gefiel mir absolut nich, sehr heiß und auch nich immer richtig sauber, und als fahrer nemen die einen zumindest hier nicht solangem an noch in der probezeit ist, denke mal is wohl nich nur hier so.