wie tue ich hier die Saiten anschlagen

von TMike, 01.08.04.

  1. TMike

    TMike Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.06.04
    Zuletzt hier:
    22.06.15
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 01.08.04   #1
    Hey alle!!!!

    Wollte mal nachfragen wie man die Saiten hier anschlägt e ----------------
    h----------------
    G------9---------
    D----------------
    A------7---------
    E----------------
    Muss ich jetzt die Saite zwischen A und G jetzt auch anschlagen??? Aber wenn ich sie anschlagen muss doch wenigsten ne Null da stehen. Hoffe es kann mir einer weiterhelfen. danke
     
  2. Portme

    Portme Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.04
    Zuletzt hier:
    29.04.16
    Beiträge:
    562
    Ort:
    Schüpfheim
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    27
    Erstellt: 01.08.04   #2
    Wenn du mit Picking spielst, das heisst mit den Fingern, dann zupfst du nur die zwei Saiten.
    Wenn du mit Plektrum spielst musst du die Saite in der Mitte abdämpfen, einfach einen Finger auf die Saite legen, aber nicht runterdrücken
     
  3. TMike

    TMike Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.06.04
    Zuletzt hier:
    22.06.15
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 01.08.04   #3
    Okay danke dir. Ist das eigentlich normal das sich das ein bisschen dumpfer anhört wenn ich mit Fingern zupfe?????
     
  4. Portme

    Portme Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.04
    Zuletzt hier:
    29.04.16
    Beiträge:
    562
    Ort:
    Schüpfheim
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    27
    Erstellt: 01.08.04   #4
    Ja, denn der Finger ist weich und "streichelt" die Saite sozusagen ein bisschen.
    Aber das Plektrum ist hart und schlägt die Saite.
    Ausserdem: Je dicker (=>härter) das Plektrum desto voller der Klang
     
  5. CastorTroy

    CastorTroy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.03
    Zuletzt hier:
    8.08.07
    Beiträge:
    376
    Ort:
    Nähe Mainz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 01.08.04   #5
    richtig! :-)
     
  6. clemens

    clemens Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.04
    Zuletzt hier:
    7.10.08
    Beiträge:
    2.384
    Ort:
    Austria
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    668
    Erstellt: 01.08.04   #6
    Ich spiel solche Sachen immer so, dass ich den Zeigefinger oder welcher Finger eben die A-Saite greift etwas flacher aufsetze, sodass er die D-Saite automatisch mitdämpft. Dann braucht man keinen Extra-Finger ;)
     
  7. Portme

    Portme Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.04
    Zuletzt hier:
    29.04.16
    Beiträge:
    562
    Ort:
    Schüpfheim
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    27
    Erstellt: 01.08.04   #7
    Klar, vor allem wenn du komplexere Sachen hast, und die restlich Finger für besseres gebrauchen kannst ;)
     
  8. Cypher

    Cypher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.04
    Zuletzt hier:
    30.10.14
    Beiträge:
    829
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    54
    Erstellt: 02.08.04   #8
    der thread passt zu meiner frage:
    wie spielt man das?:
    e -------------
    h -------------
    g -9-----------
    D -x-----------
    A -7-----------
    E -------------

    das x heißt ja normalerweise schrubben, heißt es hier abdämpfen?
     
  9. dasJockAl

    dasJockAl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.03
    Zuletzt hier:
    31.12.12
    Beiträge:
    1.262
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    440
    Erstellt: 02.08.04   #9
    ZeigeF. auf die A 7 Bund
    Mittelfinger auf die D nur legen nicht drücken
    Ringfinger auf die 9 auf G
     
  10. Comrade

    Comrade Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.04
    Zuletzt hier:
    4.01.14
    Beiträge:
    1.894
    Ort:
    Ingolstadt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    276
    Erstellt: 02.08.04   #10


    Nur mal nebenbei...
    Die Methode die für das Beispiel vom Threadsteller empfohlen worden ist,stellt eigentlich obiges dar...korrekterweise sollte da keine gedämpfte D-Saite mitgespielt werden...hier beim 2.Beipsiel aber schon...

    War aber nur ne Anmerkung die wohl in der Praxis letzendlich keine Bedeutung spielt...

    Übrigens das "x" heisst niemals schrubben ,das is immer ne Ghost-Note!
     
  11. Cypher

    Cypher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.04
    Zuletzt hier:
    30.10.14
    Beiträge:
    829
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    54
    Erstellt: 02.08.04   #11
    auf manchen tabseiten steht das aber manchmal dabei,
    z.b. The Offspring- I choose Intro:

    E --2h3p2-x-x-x-x-x-x------------------
    B --3---3-x-x-x-x-x-x------------------
    G --2---2-x-x-x-x-x-x--2-2-2-2-4-4-4-4-
    D ---------------------3-3-3-3-5-5-5-5-
    A ---------------------3-3-3-3-5-5-5-5-
    E ---------------------1-1-1-1-3-3-3-3-

    www.guitartab.com
     
  12. thommy

    thommy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    24.11.11
    Beiträge:
    4.586
    Ort:
    its better to burn out than to fade away ?? ...
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.456
    Erstellt: 03.08.04   #12
    das sind ja auch Dead Notes (schreibt man das so ? :confused: )
    Die soll man ja hören.
     
  13. fxgh

    fxgh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.04
    Zuletzt hier:
    29.03.13
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.08.04   #13
    Eigentlich ist es eine Dead Note (ja, das schreibt man so Jimmy Pop ;))...Ghost Notes sind leise klingende Töne, die in Tabs in Klammern notiert werden.
     
Die Seite wird geladen...

mapping