Wie war das nochmal mit dem Bassschlüssel?

von Snowflake, 07.02.06.

  1. Snowflake

    Snowflake Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.05
    Zuletzt hier:
    16.03.06
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.02.06   #1
    Hallo zusammen,

    habe vor JAHREN mal Klavier gespielt und fast alles vergessen. Da ich das schade finde hab ich mir neue Noten bestellt. Ok. Michael Nymann ist nicht grad was für Anfänger aber so hab ich ein Ziel. Nur weis ich nicht mehr wegen dem Bassschlüssen, wie ich die Noten mit der linken Hand spiele. Glaube zwei Töne tiefer als mit der rechten oder? ZU HÜLFE!!!

    Grüsse
    Snowflake
     
  2. Borntob4

    Borntob4 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.05
    Zuletzt hier:
    27.12.11
    Beiträge:
    493
    Ort:
    Deutschland
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    426
    Erstellt: 07.02.06   #2
    Eine kleine Eselsbrücke:
    Bassschlüssel wird auch F-Schlüssel genannt. Die 2 Punkte hinter der lustig geschwungenen rumgedrehten 6 (am anfang jeder Notensystemzeile) markieren die F-Linie: Die Linie zwischen den beiden Punkten ist die des F-Tons.

    Sonst bist Du mit den 2 Tönen tiefer als im Violin-Schlüssel schon verdammt nah dran ;)
    Ja !
    Gruß
    borntob4
     
  3. Snowflake

    Snowflake Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.05
    Zuletzt hier:
    16.03.06
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.02.06   #3
    Super, glaub jetzt klappt das!!! :p
     
  4. asphoenix

    asphoenix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.05
    Zuletzt hier:
    7.05.16
    Beiträge:
    244
    Ort:
    Göttingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    119
    Erstellt: 08.02.06   #4
    Jo da wo im Violinschlüssel das A steht ist im Bassschlüssel das C.
    Aber bist du sicher das du dir da nicht gerade eine ETWAS zu große Aufgabe vorgenommen hast?
    Ich hab auch mal Klavier gespielt (habs leider verlernt :evil: ), aber wenn du nicht mal mehr weißt wo das C im Bass ist, dann wirst du wahrscheinlich auch so einige andere Dinge verlernt haben oder:o.
    Also ehrfurcht vor deinem Mut, aber ich würd doch mit etwas leichterem anfangen.
    (Fade to Black klingt cool auf nem Klafünf [das hab ich dann doch nochmal gelernt :rolleyes:])
     
  5. iron_net

    iron_net Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.04
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    1.624
    Ort:
    Offenbach
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.060
    Erstellt: 08.02.06   #5
    Um es genauer zu sagen: Das mit dem F-Schlüssel angegebene F ist das kleine f, im G-Schlüssel steht an gleicher Stelle das zweigestrichene g, also g''. Im Endeffekt ist jeder Ton also eine Oktave UND zwei Töne tiefer.
     
  6. Snowflake

    Snowflake Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.05
    Zuletzt hier:
    16.03.06
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.02.06   #6
    So, jetzt habt ihr mich ganz durcheinander gebracht. :D Hab das Stück ja auf CD. Also wenn die Töne falsch klingen vs. CD dann weis ich, dass ich den falschen Ton hab.

    Ja, denke auch, dass das wohl eine Nummer (oder auch zwei) zu groß ist. Kann ja fast nichtsmehr. Aber mal schaun. Vielleicht kauf ich mir noch andere Stücke, die leichter sind. Hab ein Fabel für Filmmusik. Könnt ihr da was empfehlen? Forest Gump soll ein schönes Stück sein.

    Grüssle
    Snowflake
     
  7. Tastenopfer

    Tastenopfer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.03
    Zuletzt hier:
    9.03.09
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 10.02.06   #7
    `Godfather` snowflake
     
  8. Orgelmensch

    Orgelmensch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.03
    Zuletzt hier:
    2.11.10
    Beiträge:
    2.296
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.225
    Erstellt: 10.02.06   #8
    Serge Gainsbourg hat tolle Filmmusiken (Songs) geschrieben...Klassiker des französischen Krimis...GÖTTLICH!!!
     
  9. Snowflake

    Snowflake Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.05
    Zuletzt hier:
    16.03.06
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.02.06   #9
    Mit französischen Krimis hab ich´s leider nicht. Kenne keinen. Daher kein Plan wie sich das anhört.
    Hab jetzt übrigens die Noten von Nyman. Schon ein bisschen schwer. Jetzt hab ich nur noch ein Problem, da ich aus den Noten heraus nicht sehen kann was für ein Stück es ist und den Titel meines begehrtesten Anlasses zum Kauf dieses Buches nicht kenne - kennt es jemand. Das Titelstück von dem Film "Das Piano" wurde vor langem auch mal bei der Werbung von der Würtemberigschen Versicherung gespielt. Ein Fels in der Brandung, falls das jemand hilft.

    Grüsse
    Snowflake
     
  10. Borntob4

    Borntob4 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.05
    Zuletzt hier:
    27.12.11
    Beiträge:
    493
    Ort:
    Deutschland
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    426
    Erstellt: 14.02.06   #10
    Titel: The Heart Asks Pleasure First

    Gruß
    borntob4
     
  11. Snowflake

    Snowflake Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.05
    Zuletzt hier:
    16.03.06
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.02.06   #11
    Danke, hab ich auch vermutet - bin mir jedoch noch nicht sicher, dass das mal das Lied werden soll. Da muss ich wohl noch Tempo machen.

    Freu mich aber - fällt mir im Moment noch leicht mich da durchzuwühlen, auch wenn es langsam voran geht.
     
  12. Keith Wakelord

    Keith Wakelord Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.03.06
    Zuletzt hier:
    17.11.16
    Beiträge:
    40
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.03.06   #12
    Hi,

    der Soundtrack zu Fabelhafte Welt der Amelie ist auch sehr schön. Da könnten auch einfachere Sachen dabei sein. Weiß nicht, ob das alles nur Klaviersachen sind, auf jeden Fall sind schöne Klaviersachen dabei.

    Gruß

    Martin
     
  13. Snowflake

    Snowflake Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.05
    Zuletzt hier:
    16.03.06
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.03.06   #13
    Kenn ich jetzt nicht, aber mir fällt es viel leichter etwas zu spielen, was ich auch schonmal gehört habe oder ich eine CD hab. Mal schaun.

    Grüssle
     
Die Seite wird geladen...

mapping