Wie weit kann man beim Tama Tomaufhängsystem gehen?

von MeZiv, 23.01.07.

  1. MeZiv

    MeZiv Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.02.06
    Zuletzt hier:
    21.01.08
    Beiträge:
    106
    Ort:
    Crottendorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 23.01.07   #1
    Hallo und Guten Abend.:) :D

    Meine Frage lautet wie weit man mit dem Tomaufhängsystem von Tama, von den Größen der Toms her gehen kann.
    Ich möchte nämlich ein 14" Tom auf die linke Seite an mdem Tomhalter auf meiner Bassdrum hängen. Nur sah das alles beim ersten Versuch sehr wacklig aus und ich hab mir nich getraut das hängen zu lassen, da ich dachte da kann irgendwas kaputt gehn, wenn da solche schweren Toms dranhängen.:o

    So nun meine Frage:
    Besteht da irgendein Risiko wenn da solche großen Toms dranhängen?
    Ich möchte nämlich nicht das mein Tom irgendwann mal wegknickt und mir beine Bass zerkratzt.

    Mfg
     
  2. Atomwolle

    Atomwolle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    31.05.12
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    634
    Erstellt: 23.01.07   #2
    hi :)
    ich würd mal sagen, dass 14" wohl die Grenze ist :D aber im prinzip solltest du mit 14" noch keine Probleme kriegen... Am besten selbst einschätzen... Wenn du meinst es wackelt wirklich gefährlich dann lass es lieber ;)
    mfg
    wolle
     
  3. Simon

    Simon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.09.15
    Beiträge:
    2.446
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.388
    Erstellt: 23.01.07   #3
    Ich hätte mal die Frage welche Aufhängung du genau meinst??

    Und meine zweite Frage wäre, ob dein 14er ein Standtom ist!!

    Bis 14 geht es minimal. 14er TomToms sind ja Standard.
    Ich bin der Meinung, dass es sicherlich auch bis 16 geht. Ich habe schon mal ein Performer mit 15 TomTom auf der Bassdrum gesehen...:great:
     
  4. Sermeter

    Sermeter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.05
    Zuletzt hier:
    27.12.10
    Beiträge:
    1.427
    Ort:
    Bern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    723
    Erstellt: 23.01.07   #4
    Ich denke nicht, dass du dir Sorgen um dein Set machen musst, wenn du das so aufbaust.
    Ich sehe eher das Problem, dass sich das Tom nicht schlau positionieren lässt, weil es zu Tief und die Bassdrum zu hoch ist. Oder hast du eine besonders kleine Bassdrum?
     
  5. MeZiv

    MeZiv Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.02.06
    Zuletzt hier:
    21.01.08
    Beiträge:
    106
    Ort:
    Crottendorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 23.01.07   #5
    Ich hab ne 22" Bassdrum.

    Also gedankenn um den Aufbau hatte ich mir noch nicht gemacht, aber jetzt wo ich weis das da eigentlich nix passiern kann werd ich morgen mal bisschen rumprobieren.:)
    Danke für eure Hilfe.:great:
     
  6. BumTac

    BumTac Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    5.089
    Ort:
    Whoopa Valley
    Zustimmungen:
    434
    Kekse:
    21.722
    Erstellt: 23.01.07   #6
    Ach Du Schreck!

    Also hardwarebezogen sehe ich keine Schwierigkeiten, ich habe mein 14er hängend an einem stinknormalen Beckenstativ (allerdings mit sehr flach gestellten Füßen) sitzen. Aber über der Bassdrum? Und die dann auch noch in 22"? Uff, da sehe ich schon Schwierigkeiten, da müsste das Ding ja fast im rechten Winkel zu Dir gucken damit es einerseits erreichbar und andererseits überhaupt positionierbar wird.
    Ich rate ab...!
     
  7. Sermeter

    Sermeter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.05
    Zuletzt hier:
    27.12.10
    Beiträge:
    1.427
    Ort:
    Bern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    723
    Erstellt: 23.01.07   #7
    Ich habe das vor einigen Monaten aus reiner Neugier auch ausprobiert und so unmöglich wie du es schilderst ist es nun auch wieder nicht. Wenn es unbedingt sein muss, geht es schon, aber wirklich praktisch ist es nicht, da hast du recht.
     
  8. benner

    benner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.05.06
    Zuletzt hier:
    11.11.15
    Beiträge:
    367
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    546
    Erstellt: 24.01.07   #8
    Ich hab auf meinem Tama Superstar auch ein 12" und ein 14" Tom auf meiner 22" BassDrum hängen. Das macht von der Stabilität her überhaupt keine Probleme. Und die Toms sind auch nicht allzu schräg montiert...
     
  9. Atomwolle

    Atomwolle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    31.05.12
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    634
    Erstellt: 24.01.07   #9
    wennst du ne multiklammer hast kannst du ja das tom evtl. etwas versetzt zur bassdrum setzen wenns wirklich probleme macht... also ein bisschen weiter rechts dann. oder natürlich gleich als standtom verwenden, aber das kommt natürlich drauf an, was du mit dem teil machen willst...
    mfg
    wolle
     
  10. maxsdrum

    maxsdrum Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.05
    Zuletzt hier:
    27.02.11
    Beiträge:
    56
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.01.07   #10
    Also ich bin auch gerade am rumprobieren, weil ich mir ne 16" Standtom bestellt habe.
    Das geht schon mit dem Aufbau, die 10" links mit ner Multiklemme an ein Beckenständer, die 12" links, die 14" rechts in die BD. Der vorteil ist auch das ich so die 10" und die 12" direkt an der Snare habe.
    Mit einer 22" BD geht das schon mit der Aufbauhöhe, ich werd meine 14" aber trotzdem an einen Beckenständer hängen damit ich sie dann noch ein stück nach vorne kriege (es handelt sich um höchstens 5cm), dann ist sie genau da wo ich sie haben will.

    Wenn ich die 16" geliefert krieg mach ich mal Photos vom aufbau, kann sich nur noch um Tage handeln^^
     
  11. TorpedoFranz

    TorpedoFranz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.07
    Zuletzt hier:
    10.10.07
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    61
    Erstellt: 27.01.07   #11
    Hallo, sry für die Zwischenfrage aber was fürn Set ist es genau?

    Was für ne Aufhängung hat es ? Normal oder R.I.M.S System ?

    Eigentlich müssts damit keine Probleme geben, kommt halt auch auf die Serie und Aufhängung drauf an!

    mfg
     
  12. Simon

    Simon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.09.15
    Beiträge:
    2.446
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.388
    Erstellt: 27.01.07   #12
    Lass mal die Frage wurde mir auch nicht beantwortet....:rolleyes: ;)

    Es ist aber ein Tama. Also können es schonmal keine RIMS sein.
    Nun ist die Frage Gussspannreifen Star-Cast System oder das Rockstar Klemmen Star-Cast System???
     
  13. MeZiv

    MeZiv Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.02.06
    Zuletzt hier:
    21.01.08
    Beiträge:
    106
    Ort:
    Crottendorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 27.01.07   #13
    Eigentlich das ganz normale "Gusspannreifen Star Cast System", denk ich.
    Rockstar ist es nicht
     
  14. Limerick

    Limerick helpful and moderate Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    14.522
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    1.531
    Kekse:
    67.888
    Erstellt: 27.01.07   #14
    Wenn du dich hier auf dieser Seite schlau machst und auf "Individual Drums" klickst (http://www.tamadrum.co.jp/world/distributors/frame_swiss.html) siehst du, dass Tama TomToms bis zu 16"x15" anbietet. Und zwar solche, die nicht als FloorTom aufgeführt sind.
    Meiner Einschätzung nach müssten diese auch hängend montiert werden ;)
    Die Hardware stellt somit keinerlei Probleme dar. Ich würde sagen, dass da noch einiges über 14 geht, bis das Ding wirklich Probleme bereiten sollte.

    Ich würde dir aber rein aus ergonomischen Gründen von einer 14er über einer 22er BD abraten.
    Ich bin zwar nicht der grösste, aber meine 13er über meiner 24er BD wird schon recht knapp und ich habe letzte Woche Stunden damit verbracht, meine optimale Setaufstellung zu finden. :eek: Da htte ich lots of problems mit der HiHat, die dann wieder zu weit aussen steht, wenn ich die 13er weiter von der Bass entferne, damit ich auf angenehmer Höhe spielen kann.
    Wenn's bei dir klappt, ist das kein Problem und die Sache wird bombenfest halten.


    Alles Liebe, Limerick
     
  15. GRollo

    GRollo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.07
    Zuletzt hier:
    19.02.13
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.02.07   #15
    wenn du unbedingt die 14" Tom über der Bassdrum spielen willst, rate ich dir dringend, diese an einem Beckenständer zu montieren. Durch das enorme Gewicht das auf der Bassdrum ruht gerät das holz zu sehr unter Spannung und verliert im schlimmsten Fall jegliche Resonanzen.
     
  16. benner

    benner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.05.06
    Zuletzt hier:
    11.11.15
    Beiträge:
    367
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    546
    Erstellt: 05.02.07   #16
    Jetzt mal nur zum Verständnis: wenn ich 12" und 13" (was ja Standard ist) auf die BD klemme, ist das kein Problem, aber wenn eine der Trommeln auf einmal 1" größer im Durchmesser und (ich hab die Maße nicht im Kopf) ca. 2" größer in der Tiefe wird, gibt es ein großes Problem?:screwy:
     
  17. Sermeter

    Sermeter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.05
    Zuletzt hier:
    27.12.10
    Beiträge:
    1.427
    Ort:
    Bern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    723
    Erstellt: 05.02.07   #17
    Wie du siehst, ist man sich darüber nicht einig. Schlussendlich musst du es ausprobieren und für dich entscheiden, ob du das 14er auf der Bass montieren willst oder nicht.
    Deine Argumentation hinkt aber ordentlich. Weil es mit dem 13er klappt, klappt es auch mit dem 14er, denn der Unterschied ist ja nur 1". Also klappt es auch mit dem 15er, weil es ja mit dem 14er klappt usw. Ich montiere mir also einen 24er Bassdrum auf die 22er... Irgendwo befindet sich bestimmt eine Grenze, wir wissen aber nicht wo.
    Würde mich übrigens interessieren, was der Hersteller (hier Tama) dazu zu sagen hat.
     
  18. benner

    benner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.05.06
    Zuletzt hier:
    11.11.15
    Beiträge:
    367
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    546
    Erstellt: 05.02.07   #18
    Naja, die Argumentation war auch eher nur ein fixer Gedanke. Ich bin ja auch von den Größen ausgegangen, die man auf den meisten Sets findet, und bei den Standardsets ist ja 13" nunmal das größte ,was auf der BD montiert wird. Deswegen würde ich meine Argumentation auch ausgehend von 14" nicht wiederholen...egal :D
    Ich hab mein 14" Tom auf der Bass und finde das rein vom Gefühl her total in Ordnung. Wenn ichs mir recht überlege, wirkt das auf mich sogar noch stabier als die Multiklammer-Tomhalter-an-Beckständer-Kombination, die Tama beim Superstar hingezaubert hat :rolleyes:
     
  19. GRollo

    GRollo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.07
    Zuletzt hier:
    19.02.13
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.02.07   #19
    Nochmal hierzu: Tama bietet zum Bleistift die Starclassic Maple Drums auch nicht auf Sonderbestellung mit Rosette an, weil die relativ dünnen Maple Kessel schon bei geringer Verspannung (8" oder 10" Tom) erheblich den Sound verändern und es bei 12" oder 13" Tom auf der Bassdrum montiert das Risiko zu groß ist, dass der Kessel reißt. (Hab ich mir nicht Ausgedacht, sondern aussem Tama FAQ auf Tama.com)
     
  20. benner

    benner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.05.06
    Zuletzt hier:
    11.11.15
    Beiträge:
    367
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    546
    Erstellt: 06.02.07   #20
    Hm OK wenn die Kessel so dünn sind, ist das natürlich wieder was anderes, das stimmt. Scheint ja aber beim Superstar nicht der Fall zu sein :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping