Wie weiter lernen?

von maku`, 25.06.05.

  1. maku`

    maku` Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.04.05
    Zuletzt hier:
    3.07.05
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.06.05   #1
    Hallo,
    ich habe mir mittlerweile (dank meiner Oma :>) eine E-Gitarre anschaffen können. Nun habe ich 'ne Pacifica 112 und einen Line6 Spider II. Mittlerweile kann ich so ein paar kleine Sachen wie James Bond Theme, Mission Impossible Theme und den Anfang von Californication spielen. Ein paar Probleme habe ich noch beim Greifen wegen 1. der Schnelligkeit und 2. Probleme beim Benutzen von mehreren Fingern, ich greife fast immer nur mit Zeigefinger oder Mittelfinger. Nun meine Fragen,

    1. Kann jemand Übungen empfehlen mit denen man die Finger Stärken kann bzw. halt ein bisschen Übung im Greifen kriegt, besonders bei dem Ring- und Kleinen Finger? Ich will bald mal anfangen beim Fernsehgucken abends oder ähnlich diese Übung zu machen wo man jede Seite Bund 1-4 spielt.. Kann wer noch was anderes empfehlen?

    2. Kann mir jemand ein paar einfache Lieder empfehlen mit denen man ein bisschen lernen kann?

    3. Was sollte man so sonst noch lernen? Also Theorie wie Praxis.. Ich kann mittlerweile mit allen viel benutzten Techniken (Hammer on, Pull off, Sliden, Blending) was anfangen, was ist noch wichtig für den Anfang? Ich bin gerade beim Basis Akkorde lernen, ich glaube das ist auch ganz schön wichtig, welche Kenntnisse braucht man noch?

    Sorry wenn das ein wenig viele Fragen sind und ich nicht soo stark die Suchfunktion genutzt habe. Zu Frage 2 hatte ich schonmal einen Beitrag gefunden doch nu find ich ihn nicht mehr..

    Mfg,
    Marc
     
  2. 123

    123 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.04
    Zuletzt hier:
    21.09.13
    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    115
    Erstellt: 25.06.05   #2
    Empfehlen kann ich dir die Übung: http://www.ibreathemusic.com/article/143/2
    Stärkt die Finger, verbessert Technik bei Hammer Ons und Pull Offs.

    Auch eine gute Übung ist die Spinne: https://www.musiker-board.de/vb/showpost.php?p=695572&postcount=14 , dient auch zu Stärkung der Finger, verbessert stark den Ringfinger (meist DER Problemfinger)

    Für den kleinen Finger gab es mal einen Thread: https://www.musiker-board.de/vb/showthread.php?t=61686&page=1&pp=15&highlight=Spinne

    Richtig gut ist das "Workout 1-3" von Eric Vandenberg auf http://www.ibreathemusic.com/subcat/9

    Einen guten Wechselschlag solltest du auch haben:
    (Grundlage für, die 1234-Übung)
    1. Metronom auf 60 bpm stellen (je nachdem auch schneller oder langsamer).
    Wenn du kein Metronom hast: Im Internet gibt es viele. Du kannst dann den Sound aufnehmen und auf CD brennen, dann brauchst du nicht immer den Rechner hochzufahren, um zu üben
    2. Leersaiten in 16teln anschlagen. Zuerst die E-Bassaite, dann die A-Saite usw und zurück. Bei den Basssaiten auch mal gedämpft spielen.
    3. Einen Ton greifen und dann die 16tel spielen. So kannst du auch Tonleitern üben. Bei jedem Viertel den Ton wechseln, so kannst du auch Melodien spielen und es wird nicht langweilig.

    Und das allerwichtigste: Nicht zuviel auf einmal.

    Das ist auch ganz nützlich: http://www.justchords.com/reality/practice.html

    So ich glaub das reicht für den Anfang :D
     
  3. Thorn

    Thorn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.04
    Zuletzt hier:
    12.06.16
    Beiträge:
    1.141
    Ort:
    Meppen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    104
    Erstellt: 25.06.05   #3
    Gut dann lern die erstmal alle und natürlich auch Powerchords. Denn Akkorde/Chord sind die Grundlage für alles. Ohne geht net;)

    Dann kannst du dich an so Übungen wie 123 gepostet hat dranmachen.

    Zu diesem 1234 auf jeder Saite: ich würd des n bissel abändern, nämlich so:

    -------------------------------
    -------------------------------
    -------------------------------
    -------------------3-4-5-6----
    ----------2-3-4-5-------------
    -1-2-3-4---------------------- usw.

    Und wenn du bei der dünnen E Saite angekommen bist, zurück....das kannste dann übers ganze Griffbrett machen ;)
     
  4. maku`

    maku` Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.04.05
    Zuletzt hier:
    3.07.05
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.06.05   #4
    Vielen Dank für die Antworten, ich werde mir die Links angucken und ein wenig Zeit in Akkordelernen und in Fingerübungen machen investieren. Man merkt schon nach ein paar kurzen Übungen die ersten Fortschritte bei meinen ungeübten Fingern.

    Kann eventuell jemand noch ein paar Lieder für den Anfang vorschlagen? Ich habe jetzt noch nach der Empfehlung von einem Freund das Intro von Blink 182 - Anthem Part Two gespielt. Kann jemand ähnlich leichte Lieder wie das oder Californication nennen?
     
Die Seite wird geladen...

mapping