Wie wichtig ist exakte Saitenführung über den PU-Polepieces ?

von sewziq, 14.03.16.

Sponsored by
pedaltrain
  1. sewziq

    sewziq Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.15
    Zuletzt hier:
    13.08.18
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    75
    Kekse:
    30
    Erstellt: 14.03.16   #1
    Hallo Forum!

    ich habe mal eine Frage, wie genau müssen/sollten eigentlich die Saiten über den Metallknöpfen der Tonabnehmer liegen?

    Falls die Saiten "genau" über diesen Knöpfen liegen sollen, ist es evtl. bei den tiefen Saiten wichtiger als bei den hohen?

    Hintergrund der Frage ist, das meine tiefe E-Saite schon so recht genau über diesen Knöpfen liegt, sich der Abstand aber erweitert, je weiter es zu der hohen E-Saite geht. Sollte ich da meine Saitenreiter versuchen noch etwas genauer ausrichten?
    (Ist bei dem Bridge-Pickup - konstruktionsbedingt - größer als am Neck ...)

    Vielen Dank im Voraus!
     
  2. gesch

    gesch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.08.15
    Zuletzt hier:
    19.12.18
    Beiträge:
    552
    Zustimmungen:
    432
    Kekse:
    1.296
    Erstellt: 14.03.16   #2
    Hi,

    mach Dir mal keine Gedanken - das ist schon alles in Ordnung so. Es gibt zwar vereinzelt Pickups (z. B. von Gibson) die ein breiteres Spacing haben für den Stegbereich aber so "pingelig" muss man da nicht sein. Das System funktioniert schon, da auch das Magnetfeld nicht nur exakt auf den Polpieces vorhanden ist, sondern auch darum herum.

    Gruß
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  3. sewziq

    sewziq Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.15
    Zuletzt hier:
    13.08.18
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    75
    Kekse:
    30
    Erstellt: 14.03.16   #3
    Super, Danke! :-)
     
  4. Gast 2356

    Gast 2356 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.15
    Zuletzt hier:
    29.05.17
    Beiträge:
    1.700
    Zustimmungen:
    716
    Kekse:
    1.961
    Erstellt: 14.03.16   #4
    Deine Ohren sollten dir sagen, was ok ist.
    Genau genommen geben die tiefen Saten reichlich energie ab, da kommts auf ein zehntel nicht so an,
    bei den hohen Saiten würde ich schon genauer drauf achten.
    Bei dem Stegpickup würde ich versuchen durch sanften Druck die Polepieces unter die hohe E Saite zu bekommen.
    Das sind im Sound aber nur Nuancen, die mit zunehmender Verzerrung belanglos werden.
     
  5. JackDaniels98

    JackDaniels98 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.03.16
    Zuletzt hier:
    2.04.17
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 14.03.16   #5
    Hey,

    Wenn sich deine Gitarre trotzdem gut anhört ist das kein Problem.
    Kleinere Abweichungen machen da normalerweise gar nichts.

    Wenn du jedoch merkst, dass die Saiten, die nicht exakt über den Pickups liegen, deutlich leiser und weniger klar klingen,
    kannst du sie einfach im Musikgeschäft neu einstellen lassen

    Probier sie am besten einfach ein bisschen im cleansound aus,
    und wenn du am Ton nichts in der Richtung auszusetzen hast, dann ist alles im grünen Bereich.

    Gruß,
    JackDaniels98
     
  6. Azriel

    Azriel Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.03.09
    Beiträge:
    15.573
    Zustimmungen:
    8.567
    Kekse:
    111.111
    Erstellt: 15.03.16   #6
    Die Höhe des PU/der Polepieces bzw. deren Nähe zu den Saiten macht da deutlich mehr aus.
     
  7. sewziq

    sewziq Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.15
    Zuletzt hier:
    13.08.18
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    75
    Kekse:
    30
    Erstellt: 15.03.16   #7
    Also vielen Dank für alle Eure Antworten!

    Ich habe mir im Musikgeschäft neue Tonabnehmer einbauen lassen, eingestellt sollten die dann auch sein. Ich hatte mich nur ein bischen gewundert (war aber bei den alten Tonabnehmern auch der Fall) und wollte mal nachfragen um sicher zu gehen, ob ich da noch einmal dran sollte. Da habt Ihr jetzt meine Bedenken erst einmal zerstreut, vielen Dank dafür.

    Vom Klang her finde ich das sehr gut, schöner als teilweise mit den alten.

    Vielen Dank! :-)
     
Die Seite wird geladen...

mapping