wie wird man seinen Bassisten los?

von Axl, 10.01.04.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Axl

    Axl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    25.09.09
    Beiträge:
    824
    Ort:
    Bäch
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    113
    Erstellt: 10.01.04   #1
    Hi

    Ich und mein Kumpel, nennen wir ihn "P", stehen vor einem grossen Problem. Wir haben seit einem guten halben Jahr eine Band und es würde eigentlich auch ganz gut laufen... wenn da nicht unser anderer Kumpel, nennen wir ihn "J", wäre.

    "P" und ich sind eigentlich Gitarristen, wobei wir beide auch nebenbei noch Bass spielen. Wir sind perfekt aufeinander eingespielt und grooven zusammen ohne Ende. Die Chemie stimmt einfach.
    Kumpel "J" ist bei uns in der Band eigentlich als Bassist und Sänger gedacht, doch das ist das Problem. Er kann weder Singen, geschweige denn auf dem Bass etwas spielen was schneller ist als 120bpm und nicht auf der E-Saite gespielt wird.
    Vor einem Jahr zu Weihnachten hat er den Bass bekommen, und er behauptet auch, dass er üben würde. Aber wir hören nix davon. Er hat sogar probleme den Takt zu halten bei dem Lied "Zombie" von den Cranberries. :rolleyes:
    Anderes Beispiel. Wir spielen "Killing in the name of" von RatM. "P" spielt Bass und "J" singt... es groovt, es hat punch, es hat biss. Bis er mit den Einwürfen anfängt. Kein timing, keine Ahnung von Mikrofonen, total unkonzentriert und gelangweilt.

    So hart es klingt, er ist absolut unmusikalisch.

    Nur Leider ist "J" seit 15 Jahren einer meiner besten Freunde, und er hat den Hang dazu verdammt schnell die beleidigte Leberwurst zu spielen. Wenn wir ihn rauswerfen würden würde er nie wieder ein Wort mit uns wechseln.
    Andererseits macht proben so keinen Spass mehr. Wir verlieren auch unsere Motivation wenn wir beim Songwriting und covern immer darauf achten müssen, dass es ein Lied mit einem ultraleichten Bass sein muss.

    Wir sind echt am Verzweifeln...

    Wie würdet ihr reagieren? Kennt ihr solche Situationen?
     
  2. LilyLazer

    LilyLazer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.02.13
    Beiträge:
    2.004
    Ort:
    Neuwied
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    414
    Erstellt: 10.01.04   #2
    Prioritäten setzen! Was ist dir wichtiger...
     
  3. mtviva

    mtviva Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    67
    Ort:
    Bad Reichenhall
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.01.04   #3
    Freundschaft hin oder her, in einer Band muss man halt zusammenpassen. Ich würd ihm sagen, dass es mit ihm nicht geht.
     
  4. kusi

    kusi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.770
    Ort:
    schweizz
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    2.272
    Erstellt: 10.01.04   #4
    genau das gleiche problem haben wir im moment mit unserm "schlagzeuger" :( :( :(
     
  5. Necro

    Necro Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.10.03
    Zuletzt hier:
    22.10.06
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.01.04   #5
    Behaltet den jetzigen und nehmt auch den anderen, dann habt ihr halt 2 Bassisten, etwas besseres fällt mir nicht ein.
     
  6. Axl

    Axl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    25.09.09
    Beiträge:
    824
    Ort:
    Bäch
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    113
    Erstellt: 10.01.04   #6
    Wir kennen eben noch jemanden, der bei uns spielen würde. Er spielt sehr gut Bass, gut Gitarre und gut Schlagzeug. Auf dem Bass ist er aber ein wahres Tier.
    Aber eben... wie werden wir den alten möglichst ohne Freundschaftsverlust los...
     
  7. Schwammkopf

    Schwammkopf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    1.970
    Ort:
    Eitorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    149
    Erstellt: 10.01.04   #7
    hatte das problem shconmal mit ner drummerIN ... immer lange hinausgezogen und irgendswann vor wut es nicht mehr ausgehalten => jetzt reden wir kein wort mehr miteinander

    dann hatten wir das prob mal mit ner sängerin .... normal geredet ... ist eine meiner besten freundinnen immernoch :)
     
  8. Dan Kenobi

    Dan Kenobi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    351
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    42
    Erstellt: 10.01.04   #8
    wir hatten mal ein ähnliches problem mit unserm ehemaligen gitarristen, nennen wir ihn s, wo wir auch nichts gesagt haben. das praktische war, irgendwann hat es zwischen drummer t und gitarrist s gekracht und die sache hat sich von selbst erledigt. jetzt wurde s durch c ersetzt und es funktioniert. mit s haben wir ein jahr lang nicht gesprochen, bis wir ihn auf ner party von k wiedergesehen haben jetzt gehts.
    was ich sagen wollte? ähh...uns war und ist die freundschaft wichtiger, solange natürlich der spaß nicht leidet.

    euer d
     
  9. VoWe

    VoWe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.03
    Zuletzt hier:
    6.03.14
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    71
    Erstellt: 10.01.04   #9
    Ja, wir haben das grad mit unserem Keyboarder!
    Leider...
    Wir wollen ihm jetzt ehrlich Sagen er wäre zu schlecht und er sollte noch ne Weile üben und dann vergisst ers eh und Hard Rock kann man ja auch ohne Keyboard spielen...
     
  10. Dan Kenobi

    Dan Kenobi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    351
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    42
    Erstellt: 10.01.04   #10
    ich glaube auch, besser als direkt kann mans nicht formulieren. wobei es bei uns der s irgendwann selbst gemerkt hat...
     
  11. MeatMuffin

    MeatMuffin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    22.06.06
    Beiträge:
    1.353
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    305
    Erstellt: 10.01.04   #11
    Bassisten wird man mit ein bisschen Zeit von alleine los, weil die immer die ersten sind, die freiwillig austreten oder als erstes sterben...

    Nicht ganz so ernst nehmen... ;)
     
  12. Black_Plek

    Black_Plek Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    24.03.12
    Beiträge:
    1.249
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    420
    Erstellt: 10.01.04   #12
    tja, ich hatte mit meiner alten Band dasselbe Problem (außer, dass uns in diesem Fall die anderen nicht das Wasser reichen konnten), aber mein Bassist und ich sind dann freiwillig gegangen.
     
  13. Dan Kenobi

    Dan Kenobi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    351
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    42
    Erstellt: 10.01.04   #13
    ich hoffe wirklich das war nur spaß, aber der t hat auch schon so andeutungen gemacht...
     
  14. Drummer Doppi

    Drummer Doppi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.04
    Zuletzt hier:
    25.06.05
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.01.04   #14
    also ich würde auch sagen, direkt sagen ist das beste wir hatten das Problem mal ansatzweise mit einem unserer Gitarristen der hat nie geübt und war ein bissel einfach so der Typ der beim Proben rumsass und nur gesoffen hat aber als wir es ihm gesagt haben war er plötzlich ganz motiviert und kreativ
     
  15. Axl

    Axl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    25.09.09
    Beiträge:
    824
    Ort:
    Bäch
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    113
    Erstellt: 10.01.04   #15
    Doch in meinem Fall ist unser Bassist mein Kindergartenfreund mit dem ich auch sonst schon 15 Jahre meine ganze Freizeit teile... :(
     
  16. Aight-Balls

    Aight-Balls Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Zuletzt hier:
    25.07.04
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.01.04   #16
    ja, finde ich auch...
    wenn du auf einmal mit einem neuen Bassisten um die Ecke kommst, wird es ihm erst recht nicht gefallen.

    Besprecht mit ihm wo seine (und vielleicht eure) Fehler stecken. Wenn eine Person so motiviert ist und es ihm nicht scheiss egal ist, wird er versuchen sich zu verbessern.

    Wenn er vielleicht nicht musikalisch der Beste ist, besser ist als wenn er es vielleicht nicht lernen möchte.
    Wenn der Basser noch absolut keine Lust hat und das Proben ansich scheiss egal ist, wäre es vielleicht doch besser...

    Probleme lassen sie vielleicht besser mit Diplomatie lösen. ;)
     
  17. Jay

    Jay HCA Piano/Spieltechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    4.667
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    181
    Kekse:
    7.137
    Erstellt: 10.01.04   #17
    Wo du recht hast, hast du recht. Wir haben jetzt auch keinen Bassisten mehr, aber er lebt noch ... ;)
     
  18. Christoph

    Christoph Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.013
    Ort:
    H-Haus
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 10.01.04   #18
    Wenn es wirklich ein guter Freund ist...dann wird der wohl euch verstehen.
    Ich würd mit denen mal ganz ruhig reden...das es nicht so weiter gehen kann... er soll sich ändern oder ihr macht ohne ihn weiter. Du möchtest trotzdem ohne mit ihm in einer Band zusammen zuspielen weiter Freunde bleiben.
     
  19. Haianson

    Haianson Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.03
    Zuletzt hier:
    14.04.11
    Beiträge:
    988
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.255
    Erstellt: 10.01.04   #19
    das problem hatten wir mit unserem drummer
    wir haben vom musikgeschmack wirklich absolut net zusammengepasst
    da hab ich gesagt, dass ich aussteig und 2 wochen später ist unser bassist auch ausgestiegen und hat mit mir ne band gegründet :D
    jetzt sitzt der drummer alleine da und wir sind auf der suche nach nem neuen ;)

    aber im deinem fall find ich es auch besser wenn du mit deinem freund normal redest.
     
  20. Phili

    Phili Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    26.12.03
    Zuletzt hier:
    6.05.12
    Beiträge:
    4.518
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.938
    Erstellt: 11.01.04   #20
    Also mit derartigen Problemen stehst du nicht allein da...*seufz*
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.