Wie "zupfe" ich Akkorde ??

von GuitarRa, 23.11.06.

  1. GuitarRa

    GuitarRa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.05
    Zuletzt hier:
    12.01.08
    Beiträge:
    617
    Ort:
    Nienburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 23.11.06   #1
    Jooo moin ...
    kann mir vll jemand von euch sagen wie ich Akkorde zupfe ? Also
    spielen ganz normal kann ich ja :rolleyes: aber zB. ein G-Dur oder D-Dur oder so was welche
    Saiten zupfe ich da genau ? Wenns überhaupt zupfen heißt xD
    danke schonmal :)
     
  2. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    12.024
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.232
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 23.11.06   #2
    Okay - schau mal auf diese Site:
    http://www.all-guitar-chords.com/index.php?ch=D&mm=&v=2

    Da kannst Du alle Chords eingeben und Dir wird in mehreren Varianten gezeigt, wie die gegriffen werden.

    Die Saiten mit dem "x" darfst Du nicht spielen (so wird das auch in TABS gekennzeichnet).

    Dann entscheidest Du Dich, ob Du die alle zusammen als Akkord spielst oder ob Du die einzeln anspielst: Picking.

    x-Riff
     
  3. GuitarRa

    GuitarRa Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.05
    Zuletzt hier:
    12.01.08
    Beiträge:
    617
    Ort:
    Nienburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 23.11.06   #3
    hmm jaja das is mir schon klar .. aber ich mein jetz zB bei dem D-Dur Akkord, zupf ich
    ja sicher nicht die g,h,a - Saiten nacheinander und wieder von vorne oder ??:rolleyes:
     
  4. Surf Solar

    Surf Solar Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.06
    Zuletzt hier:
    26.03.11
    Beiträge:
    2.918
    Ort:
    Ω
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    11.814
    Erstellt: 23.11.06   #4
    Falls du dich für Picking interessieren sölltest, hör dir doch mal alte Aufnahmen von Donovan an,er gilt als einer der Innovativsten und kreativsten "Zupfer" oder "Picker"...

    Auch nicht schlecht ist Cat Stevens, da kann man sich auch viel abschauen (generell, im Folk-Musik Bereich)

    Vielleicht besorgst du dir einfach ein paar Tabs von den Künstlern, und versuchst diese nachzuspielen....



    Guitarknight
     
  5. GuitarRa

    GuitarRa Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.05
    Zuletzt hier:
    12.01.08
    Beiträge:
    617
    Ort:
    Nienburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 23.11.06   #5
    jo danke , aber meine frage ist eigendlich immer noch nicht wirklick beantwortet :p
    Oder gibt es keine bestimmte" Reihenfolge" welche Saite zu erst und welche zuletzt ?
     
  6. Surf Solar

    Surf Solar Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.06
    Zuletzt hier:
    26.03.11
    Beiträge:
    2.918
    Ort:
    Ω
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    11.814
    Erstellt: 23.11.06   #6


    Daskannst du je nach Gutdünken wählen, wie es dir gerade passt oder es für dich am Besten klingt...

    (denn merke, Music is free, you can do whatever you want)

    Auch schön kommt es, wenn du einen normalen Akkord (wie z.b D-Dur) "hoch-und wieder herunter" zupfst, das wiederholst, aber dafür (bleiben wir beim D-Dur ) z.b den kleinen Finger weglässt (quasi die E-Saite dann leer anstatt im 2.ten Bund) anspielen...
     
  7. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    12.024
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.232
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 23.11.06   #7
    Nein - eine festgelegte Reihenfolge gibt es nicht.
    Es gibt etliche Patterns - aber das geht in Richtung Orientierung und nicht in Richtung: so macht man´s.

    Welche Musik interessiert Dich?
    Ansonsten: Für den Einstieg: House of the Rising Sun

    Bekommst Du durch das Hören raus, wie da gepickt wird.
    Das ist so ne Art Standard-Picking für langsame Stücke.

    x-Riff
     
  8. GuitarRa

    GuitarRa Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.05
    Zuletzt hier:
    12.01.08
    Beiträge:
    617
    Ort:
    Nienburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 23.11.06   #8
    okay , danke , werd ich mal reinhören :)
     
  9. Surf Solar

    Surf Solar Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.06
    Zuletzt hier:
    26.03.11
    Beiträge:
    2.918
    Ort:
    Ω
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    11.814
    Erstellt: 23.11.06   #9

    Einspruch :p

    Wenn man´s wirklich genaugetreu nachspielen will, muss man die Saiten während dem Picking abdämpfen und sofort wieder nachlassen, ist schwer zu beschreiben,aber hör dir mal die alte Aufnahme an, da müsste man das eigentlich raushören....

    Aber wenn man´s standard mässig picken will, ist das natürlich in Ordnung ;)
     
  10. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    12.024
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.232
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 23.11.06   #10
    Hmmm - Euer Einspruch in allen Ehren, aber hättest Du denn einen anderen Vorschlag für pal_one?

    Mir fällt noch ein: Streets of London - ist aber glaube ich anspruchsvoller.

    Neil Young mit seinen frühen Werken wäre noch ein Hinweis.

    x-Riff
     
  11. Surf Solar

    Surf Solar Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.06
    Zuletzt hier:
    26.03.11
    Beiträge:
    2.918
    Ort:
    Ω
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    11.814
    Erstellt: 23.11.06   #11
    Hmmm, mit Neil Young liegst du schon sehr gut, hätt ich jetzt auch gesagt....
    Ich hab das Zupfen damals mit "über den Wolken" gelernt...

    Als Beispiel für ein Zupfen wie es gerade passt, also nicht nur linear, wäre vielleicht das Intro von "Stairway to Heaven" (Led Zeppelin) zu nennen, aber das ist für dne Anfänger auch ziemlich schwer....

    Mir fällt grad auf, dass mir kaum Beispiele für ein leicht zu zupfendes Stück einfallen, man beschäftigt sich auch viel zu wenig damit-.....
     
  12. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    12.024
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.232
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 23.11.06   #12
    Also ich fand zupfen immer langweilig bis zum umfallen ...

    Aber bei langsamen stücken ist das schon ein begleitung die passt.

    Ich mag eher solche sachen wie led zep - also gespielte licks in dauerschleife.
    http://www.youtube.com/watch?v=0wHOfyuwNpA

    Sowas halt.
    Würde ich nicht als Picking bezeichnen, ist es aber wohl, oder?

    x-Riff
     
  13. Surf Solar

    Surf Solar Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.06
    Zuletzt hier:
    26.03.11
    Beiträge:
    2.918
    Ort:
    Ω
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    11.814
    Erstellt: 23.11.06   #13
    Nö, Fingerpicking kann schon spass machen wenn man´s kann, z.b hier ist was für fortgeschrittene : klick
    (dürfte aber Pal_Ones Musikgeschmack eher weniger treffen)
     
  14. GuitarRa

    GuitarRa Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.05
    Zuletzt hier:
    12.01.08
    Beiträge:
    617
    Ort:
    Nienburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 23.11.06   #14
    woher kennst du meinen musikgeschmack? :D
     
  15. Surf Solar

    Surf Solar Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.06
    Zuletzt hier:
    26.03.11
    Beiträge:
    2.918
    Ort:
    Ω
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    11.814
    Erstellt: 23.11.06   #15
    Ich hab es ob der Begeisterung junger Leute für "härtere" Musik einfach mal geraten, nix für ungut ;)
     
  16. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    12.024
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.232
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 23.11.06   #16
    gutiarknight kann gedanken lesen - noch nicht gewußt? :D
     
  17. S.Tscharles

    S.Tscharles Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.04
    Zuletzt hier:
    22.08.13
    Beiträge:
    1.406
    Zustimmungen:
    103
    Kekse:
    3.443
    Erstellt: 23.11.06   #17
    Um zur Beantwortung der ursprünglichen Frage zurückzukommen,
    dort findet sich Material, was man so mit den Fingern (aber auch mit ´nem Pick oder Pick und Fingern) anstellen könnte:

    http://www.karl-jürgen--klimke.de/Zupftechniken.html

    Vorsicht, ist relativ lang, und am Ende der Seite gibt es Links auf Videos!

    Ich hoffe, das hilft Dir weiter!
     
  18. dingldangl

    dingldangl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.05
    Zuletzt hier:
    27.09.10
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    66
    Erstellt: 24.11.06   #18
Die Seite wird geladen...

mapping