Wieder ein Neuer der Fragen hat

von epheser, 12.07.07.

  1. epheser

    epheser Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.07
    Zuletzt hier:
    14.07.07
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.07.07   #1
    Hallo !
    Ehe ich meine Fragen stelle, möchte ich denen, die gleich das Stöhnen kriegen aund antworten: alles schon 100000mal gepostet sagen, kaum eine Frage, kaum ein Problem gleicht dem Anderen. Ich hab jetzt schon Stunden verbracht um DIE RICHTIGE Antwort zu finden, aber wo finde ich sie ? und so wie mir geht es sicher vielen Anderen die auf dem Musiker-Board landen, sich dann aber nicht mehr trauen ihre Fragen zu stellen. Also, sorry.
    Ich stell meine Frage(n) trotzdem:

    1.) Ich möchte gerne von meinem Laptop aus beim Liveauftritt Midifiles zu meinem Keyboard und in den Pausen Mp3 zum Mischpult senden. Was brauche ich ? Externe Soundkarte oder Audio/Midi Interface ? Es gibt eine Unmenge von beidem, man sieht nicht mehr durch.

    2.) In meinem kleinen "Homestudio" möchte ich dann mit dem Gerät und natürlich dem Keyboard z.B.Midis zum PC senden und weiter verarbeiten.

    Also, Generalfrage: Externe Soundkarte oder AudioMidi Interface.
    Wenn nun noch Jemand einschlägige Erfahrungen mit Diesem oder Jenem Gerät hat
    währe dieses Posting für mich ein riesen Erfolg.

    Up's und noch Etwas. Aufnehmen. Auf dem PC oder Extern ?

    Ich bedanke mich im Voraus für Euer Verständnis und, bitte bleibt cool
     
  2. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 12.07.07   #2
    Zu 1) "Audio/Midi-Intrface" und "Externe Soundkarte" sind zwei Begriffe für ein und dasselbe :) Du musst halt kucken weclhe Austattung du bracuhst (anzahl Ein/Ausgängem, Art der Eingänge...). Es gibt z.B. auch Soundkarten ohne midi-Interface, die kämn ja für dich nicht in Frage. ebenso geht es dir ja ums abspielen, dann musst du auch nicht so drauf achten, dass die Aufnahmequlität besondern doll ist, oder das das Teil Mikrofoneingänge hat. Das günstigste Gerät (was aber für deien Zwecke wohl absolut reichen wird) ist das hier:
    http://www.musik-service.de/Recordi...esis-IO-2-Audio-Interface-prx395749744de.aspx
    Hat halt sogar MIkrofoneingänge, die du für den Zwekc gar nicht benötigst.
    Du kannst auch Midi- und Audiointerface getrennt kaufen, das würde dann noch günstiger gehen, z.B. mit diesem Audiointerface:
    http://www.musik-service.de/behringer-u-control-uca-202-prx395754137de.aspx
    Zur Wiedergabe wahscheinlich ausreichend (was hast du denn für ein notebook? Vielleicht klingt da die eingebaute Soundkarte gar nicht schlecht). Für den Bühneneinseatz nicht optimal sind hingegen die unsymmetrischen Anschlüsse. Da müsste dann sinnvolerweise noch eine DI-Box her.
    Und dazu dann ein MIDI-Interface:
    http://www.musik-service.de/esi-midi-mate-prx395753373de.aspx

    Zu 2: Was willst du denn aufnehmen? Also das Alesis würde da acuh auf jeden Fall für gehen. Wenn du hochwertigere Mikrofonaufnahmen machen willst, ist wohl dieses hier sehr gut:
    http://www.musik-service.de/e-mu-0404-usb-2-0-audiointerface-prx395757407de.aspx

    Hast du dich nicht schon für den PC entschieden, sonst würdest du doch gar nicht so die Fragen stellen? Ich bin für PC, weil billiger, mehr Möglichkeiten und Komfortabler :)
     
  3. epheser

    epheser Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.07
    Zuletzt hier:
    14.07.07
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.07.07   #3
    Ich danke für die schnelle und gute Antwort.
    Nun, ich denke, ich sollte mich etwas klarer ausdrücken was ich mache und was ich tun möchte. Also: Ich mache ein 1 1/2 stündiges Programm (maritim und plattdeutsch)
    wozu ich Halbplaybacks (MP3) nutze. Anschliessend, wenn gewünscht, bzw. auch nur, spiele ich zum Tanz ( Jubiläen, Hochzeiten, Dorf- und Stadfeste ) und nutze dazu mein Keyboard welches ich mit Midifiles ansteuere. Damit alles nahtlos läuft, ich nicht stundenlang "live" spielen muss, zwischendurch ein bischen Disco-Musik (MP3). Bis jetzt habe ich für MP3's
    mein Rack benutzt: DENNON MP3-Doppelplayer, Yamaha Mischpult und für den "Liveeinsatz"
    das Midi-Interface "SwisSonic". Also das Interface zwischen Laptop und Keyboard.
    Aber auch beim "Liveeinsatz" nutze ich einige MP3 Files, Titel der Sängerin wie ATC, Ann Lee, Atomic Kitten. Laptop ( HP): AD Turion (tm) 64 Mobile 1,6 GHz, 896 MB Ram
    So würde es einfacher sein, wenn alles vom Laptop käme, Midi und die MP3's.

    Zu Hause sieht es dann so aus:
    - Am Desktop PC habe ich eine Externe Soundkarte
    von Hontech ST-ADC & DAC 2000. Aber ich glaube, der PC ist ein bischen langsam:
    Pentium III, 863 MHz, 512 MB Ram.
    - 8 Kanal Mischpult
    - Endstufe und Monitorboxen

    Software: Cubase SX ( VST's: Hypersonic, Bandstand, Grove Agent )
    sowie Ableton Live 6.1. . Hab mich also noch nicht so richtig für eine Software entscheiden können.

    So, was mach ich nun aus all dem ?
    Ich möchte gerne meine Veranstaltungen Hektick- und problemlos durchziehen und zu Hause meine Files einspielen/einsingen (Audio und Midi) und optimal bearbeiten.
     
  4. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    12.025
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.234
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 12.07.07   #4
    Doch Gemecker:

    Aussagekräftiger titel das nächste mal bitte
    (link in meiner sig)
     
Die Seite wird geladen...

mapping