wieder eine Anfänger-Frage dazu hab ich nichts gefunden

von Rolli, 29.03.04.

  1. Rolli

    Rolli Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.04
    Zuletzt hier:
    12.04.10
    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    40
    Erstellt: 29.03.04   #1
    hi leute

    bin immer noch auf der Suche nach einem wirklich günstigen Bass zu üben für zuhause

    kennt jemand die Jack&Danny Bässe vom musicstore in Köln?

    Sind sehr günstig.

    Vielleicht kann mir ja jemand etwas dazu sagen.

    Ich hab nun wirklich einige Zeit mit Suchen im Forum verbracht. Konnte aber dazu nichts finden.


    Gruss
    Rolli
     
  2. raven

    raven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.09.03
    Zuletzt hier:
    26.07.10
    Beiträge:
    429
    Ort:
    Uhingen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    312
    Erstellt: 29.03.04   #2
    Also wenns nur zum üben sein soll dann würde ich einen Bass empfehlen der von den Abmessungen deinem "Stage" Bass entspricht.

    Also empfehlung sage ich mal mit den Squier P-Bässen kann man nix falsch machen. Ich werde jetzt demnächst mal EMG Pickups in meine reinmachen und dann mal schaun ob mehr Klanng rauszuholen ist.,
     
  3. stagediver

    stagediver Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.03
    Zuletzt hier:
    14.08.11
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    Romrod
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    143
    Erstellt: 29.03.04   #3
    Die J&D Bässe sind wirklich nur zu empfehlen. Bei uns in der schule gibts einen und über den kann man wirklich nicht meckern.
    Für den Preis sind die echt gut, die könnten glatt den HB Bässen konkurrenz machen!
     
  4. Rolli

    Rolli Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.04
    Zuletzt hier:
    12.04.10
    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    40
    Erstellt: 30.03.04   #4
    @raven

    Danke für den Tip. Der Bass mit dem ich ab und an auf der Bühne oder im Proberaum spiele ist ein Warwick Fortress one. Aber soviel will ich dafür nicht ausgeben nur um zuhause mal meine parts zu üben.

    @stagediver

    danke dann werde ich da wohl zuschlagen.

    Gruss
    Rolli
     
  5. pattofener

    pattofener Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.04
    Zuletzt hier:
    12.12.07
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    62
    Erstellt: 30.03.04   #5
    mal was ganz anderes, warum nimmst du deinen bass nicht mit nach hause und übst auf dem bass, den du auch zum spielen benützt??

    mfg patto
     
  6. Rolli

    Rolli Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.04
    Zuletzt hier:
    12.04.10
    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    40
    Erstellt: 31.03.04   #6
    @pattofener

    ganz einfach, ich habe gar keinen. ich benutze den unseres Bassisten. Ich spiele halt hin und wieder Bass für Ihn wenn er was schwieriges singt. Sonst wäre ich sicher auch auf diese geniale Idee gekommen.

    Gruss
     
  7. Blizzard

    Blizzard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.04
    Zuletzt hier:
    7.01.16
    Beiträge:
    936
    Ort:
    Wuppertal
    Zustimmungen:
    180
    Kekse:
    186
    Erstellt: 31.03.04   #7
    Probiers mal mit dem Yamaha Rbx.. :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping