Wieder mal ein n Text von mir - THE PAST - keine direkte musikrichtung festgelegt

von FollowTheHollow, 14.11.06.

  1. FollowTheHollow

    FollowTheHollow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.06
    Zuletzt hier:
    22.12.14
    Beiträge:
    1.639
    Ort:
    Saarland - nahe Saarlouis - Heusweiler
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.601
    Erstellt: 14.11.06   #1
    so leutz. hab hier mal widda stoff für euch :D. Ich lass euch einfach mal machen. Manchmal vllt im ersten Moment imho ein wenig unverständlich. Und wenn euch was unklar ist, dann erklär ich es bzw. wenns n Fehler ist, dann ändern ich den natürlich. Ist noch net so sehr viel, aber im mom fällt mir net mehr ein...
    Ansonsten : Bitte Fehler korrigieren und würd gern eure Meinung hören.

    Haut rein!

    - THE PAST -

    goin' through my life
    endin' at this moment
    I feel the wind of tide
    the changing of so many friends
    pain and luck
    it made me sick

    I get to know so much new
    the past - all I knew

    my life - a tide
    always tiling along myself
    but I define the way
    and break out ev'ry day

    any normal line
    old things I left behind
    always new stories - fuckin' fine

    mfg
    FtH
     
  2. StayTuned

    StayTuned Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    17.05.11
    Beiträge:
    1.368
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    254
    Erstellt: 14.11.06   #2
    also.. ähm. um ehrlich zu sein versteh ich nur die hälfte. und schon gar nicht was du damit zu guterletzt sagen willst. sorry evtl wirds mit ner erklärung.
     
  3. FollowTheHollow

    FollowTheHollow Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.06
    Zuletzt hier:
    22.12.14
    Beiträge:
    1.639
    Ort:
    Saarland - nahe Saarlouis - Heusweiler
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.601
    Erstellt: 14.11.06   #3
    wusste,dass sowas kommmt. trotzdem schonmal danke.
    vllt zuerst mal so ne erklärung: sinn von dem text ist eig. einfach nur der, mein leben und meine einstellung in n paar kurzen phrasen darzustellen.
    im text red ich ja n paar mal davon, dass die vergangenheit vergangenheit ist :D. also damit meine ich, dass ich mich darum nicht mehr kümmer. ganz nach dem motto "es war und wird nie mehr so werden". War früher bei mir halt ganz anders. Und ich sage ja auch,dass ich den Weg definiere. Damit will ich ausdrücken, dass ich nun mein Leben in die Hand nehmen will und es bestimmen will. (Früher " in the past" wars halt anders) Und ich bilde mir ein, dass man meine Einstellung zwischen den Zeilen erkennen kann.
    Was ich damit sagen will? Mh...ich weis nicht..wollt einfach mein Leben und meine Einstellung auf "Papier" bringen. Vllt will ich damit auch andere begeistern genau so zu leben.

    hoffe,nun wirds klarer...

    mfg
    FtH
     
  4. StayTuned

    StayTuned Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    17.05.11
    Beiträge:
    1.368
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    254
    Erstellt: 14.11.06   #4
    für mich ändern die erklärungen nicht viel. wirkt zusammengewürfelt und ich glaube dass dir mehr als nur ein satz einfach so eingefallen sind. kommt bei mir nicht an.
    Evtl reissts ja die melodie. aber daran solltest du noch arbeiten!
     
  5. FollowTheHollow

    FollowTheHollow Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.06
    Zuletzt hier:
    22.12.14
    Beiträge:
    1.639
    Ort:
    Saarland - nahe Saarlouis - Heusweiler
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.601
    Erstellt: 14.11.06   #5
    wieso?ich denke,jeder hat schon diese erfahrung gemacht. wie du sagst, es ist eine normale Sache, dass sich der Freundeskreis ändert...

    mit spießern... :D...sorry,da ist wohl unsere assoziation verschieden...

    musst halt n bissl nachdenken ;)...nein sorry,hast ja recht. aber ich steh auf solche sätze, bei denen man einfach nachdenken muss und es nicht direkt versteht...

    okay!deine meinung. trotzdem danke.

    aber ne struktur ist ja schon da. es geht halt meistens um die vergangenheit und um meine einstellung....

    egal.
    Hat noch jmd anderes zum anmerken?

    mfg
    FtH
     
  6. wilbour-cobb

    wilbour-cobb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.05
    Zuletzt hier:
    23.10.15
    Beiträge:
    3.153
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    330
    Kekse:
    29.115
    Erstellt: 14.11.06   #6
    na, so ein zwei worte mehr würden den text ja noch nicht überladen, deine erklärungen, was du ausdrücken willst, hab ich gelesen - du sagst aber teilweise was anderes.

     
  7. FollowTheHollow

    FollowTheHollow Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.06
    Zuletzt hier:
    22.12.14
    Beiträge:
    1.639
    Ort:
    Saarland - nahe Saarlouis - Heusweiler
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.601
    Erstellt: 14.11.06   #7
    okay!werds ändern...

    tiling ist bei leo.dict.org als "fließen" angegeben....

    tide heißt gezeiten, aber damit meine ich auch "den strom". Stand auch bei dict.leo.org...und ein strom fließt nun mal.
    Man kann diesen satz imho mehrmals deuten -> "Ich fühle den Wind der Gezeiten" -> "Ich fühle die Auswirkungen des lebens"
    ABER auch "Ich fühle den Wind des Stroms" -> hierbei meine ich mit Strom "das Leben".
    Wie gesagt,ich schreibe gern solche phrasen, bei denen man mehrere sachen interpretieren kann.

    ich schreibe extra "line" und nicht "life". Denn mit "line" kann ich den "Weg" des Stroms meinen. Aber auch wie gesagt einfach "das Leben".

    darfst du doch net wörtlich nehmen...xD...-> damit meine ich, dass ich das halt alles nicht mehr wissen will...und joa....übertragener sinn....:-/

    eben nicht! damit spreche ich nämlich die leute an,die mit der Mode gehen o.ä. . typische Mainstream leute. Natürlich gestalten die auch ihr Leben. Aber imho nicht. Denn das kann man nicht Leben nennen.

    Ach ich merk schon... bei dem Text muss man halt einfach sau viel interpretieren...und dafür muss man halt ähnliche ansichten wie ich haben...
    man darf net alles wörtlich übersetzen und denken und kann vieles zweideutig sehen und so....
    hoffe,ihr verzeiht mir....

    mfg
    FtH
     
  8. wilbour-cobb

    wilbour-cobb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.05
    Zuletzt hier:
    23.10.15
    Beiträge:
    3.153
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    330
    Kekse:
    29.115
    Erstellt: 14.11.06   #8
    es heisst aber "fliesen", so wie ein "bad fliesen", steht auch im leo so....

    das mit dem interpretieren ist genau das problem, du erarbeitest dir deutsche sätze, die durchaus interpretations-freiraum geben, übersetzt diese aber so ins englische, dass da kein freiraum mehr ist.

    "all I knew" heisst einfach "alles was ich wusste", da ist kaum platz für interpretation. "past present" ist eine zeit, die etwas beschreibt, das vorbei ist keine rolle für die gegenwart spielt, oder eine bestimmte reiehenfolge in der vergangenheit hatte. ich denke also, er wusste und weiss es nicht mehr. da muss man nicht nachdenken.

    willst du freiraum schaffen, musst du mit englischen vokabeln arbeiten, die eben so ein denken zulassen. "all I've ever known" - "alles was ich jemals gewusst habe", schon ist da etwas, was unüblich ist (jemals), und die zeit verweisst auf einen bezug zu einem anderen ereigniss, weil sie andeutet, dass der zeitverlauf nach diesem eregnis weitergeht.

    so mal als ansatz.
     
  9. wilbour-cobb

    wilbour-cobb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.05
    Zuletzt hier:
    23.10.15
    Beiträge:
    3.153
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    330
    Kekse:
    29.115
    Erstellt: 14.11.06   #9
    dummes board - doppelt gepostet
     
  10. wilbour-cobb

    wilbour-cobb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.05
    Zuletzt hier:
    23.10.15
    Beiträge:
    3.153
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    330
    Kekse:
    29.115
    Erstellt: 14.11.06   #10

    eine anmerkung noch, denn genau darum gehts.

    ich übersetze garnix - ich verstehe und interpretiere es so, wie es da steht.
     
  11. FollowTheHollow

    FollowTheHollow Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.06
    Zuletzt hier:
    22.12.14
    Beiträge:
    1.639
    Ort:
    Saarland - nahe Saarlouis - Heusweiler
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.601
    Erstellt: 14.11.06   #11
    mh okay....das scheint wohl das problem zu sein...da muss ich dann noch etwas dran arbeiten...auf jeden fall danke, dass ich das nun weis...sonst bringen meine texte ja auch nix...echt super arbeit hier im board..

    mfg
    FtH
     
  12. FollowTheHollow

    FollowTheHollow Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.06
    Zuletzt hier:
    22.12.14
    Beiträge:
    1.639
    Ort:
    Saarland - nahe Saarlouis - Heusweiler
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.601
    Erstellt: 14.11.06   #12
    so leutz. hoffe ihr gönnt mir noch einen versuch. habs n bissl überarbeitet und ergänzt. hoffe,nun wirds klarer...

    goin' through my life
    endin' by this moment
    I feel the wind of tide
    so many friends went by
    my own pain and luck
    it made me sick

    I get to know so much new
    the past - all I've ever known

    my life - a tide
    always flowin' along myself
    but it's me to define the way
    against the mainstream
    against all idiots followin' it
    and I break out ev'ry day

    any normal line
    like squares want to
    old things I left behind
    ev'ry day new stories - fuckin' fine


    mfg
    FtH
     
Die Seite wird geladen...

mapping