Wieder son "welches amp passt zu mir threat"

von delirious, 23.03.05.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. delirious

    delirious Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.04
    Zuletzt hier:
    18.02.13
    Beiträge:
    615
    Ort:
    Schliersee/Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    196
    Erstellt: 23.03.05   #1
    Checkt die Nudel Leute (für alle die im offtopicforum tätig sind :D )

    Folgendes, da so eine Investiton eines Röhrenamps nicht ganz billig ist (ich will ungefähr 2000-2500 für das Halfstack ausgeben), will ich mich lieber noch von euch beraten lassen. Und zwar suche ich nen recht flexiblen Amp, aber hauptsächlich spiele ich Metal (Metalcore, Thrash) und auch Hardrock, also von Slipknot über Metallica bis hin zu Hendrix. Der Amp sollte auch mit ohne Probleme in diesem Bereich zu fahren sein. Zur Auswahl stehen momentan ein Engl Powerball, ein Framus Cobra und ein Marshall Tsl-100, ich lasse mich aber gerne noch umstimmen. Da ich davon ausgehe, dass ich beim Powerball auch noch ein Footswich brauche, wäre der ja dann mit seinen ~2500 der teuerste von denen, oder?

    Danke schon mal im Vorraus.
     
  2. sixstring

    sixstring Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.05
    Zuletzt hier:
    7.04.05
    Beiträge:
    80
    Ort:
    Werl
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.03.05   #2
    Also ich würd den ENGL nehmen :rolleyes:*träum*... Ich hab ihn zwar noch nicht angetestet aber er bekommt überall nur gute Kritiken , gerade bei Metal und Hardcore soll der besonders gut sein! Und naja ein Treter kostet nunmal nich die Welt , wenn du schon 2500€ fürn Top hast dann wirste jawohl auch noch nen bissl fürn Treter hinblättern können.:D
    Bei Marshall zb finde ich dass die Zerre nicht heftig genug ist, und bei Metal und Hardcore usw . braucht man ja bekanntlich sehr viel davon!
     
  3. delirious

    delirious Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.04
    Zuletzt hier:
    18.02.13
    Beiträge:
    615
    Ort:
    Schliersee/Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    196
    Erstellt: 23.03.05   #3
    Ja, von dem Marshalltrip bin ich auch schon wieder bisschen runtergekommen :rolleyes: . War wären noch Alternative Hi-Gain Amps in der Preisklasse?
     
  4. BF79

    BF79 HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    8.09.10
    Beiträge:
    2.939
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.140
    Erstellt: 23.03.05   #4
    Schau ruhig mal den Savage120 an falls Du auch an Gebrauchtamps interessiert bist. Ansonsten hast Du ja schon fast alles in Deinem Preisrahmen genannt. Teste auch mal den Orange Rockreverb an. Nicht so extrem wie ein Powerball, aber vielleicht gefällt er Dir trotzdem besser. Mesa Single Recti liegt auch noch in Reichweite. Nicht unbedingt mein Ding, aber er hat viele Fans.
    Ich steh ganz kurz davor den Diezel Einstein zu ordern, übermorgen sollte es soweit sein (dann weiß ich, ob 50 oder 100 Watt). Im Moment spiel ich einen Engl Savage SE (der steht dann zum Verkauf). Beide Amps können Slipknot, Metallica und Hendrix (Slipknot und Metallica spielen sogar Diezel...), sind aber trotzdem sehr unterschiedlich vom Charakter her.
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping