Wiedermal : Metalgitarre bis ca 1000 €

von Fretschen, 24.04.08.

  1. Fretschen

    Fretschen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.08
    Zuletzt hier:
    8.03.14
    Beiträge:
    104
    Ort:
    Meschede
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    104
    Erstellt: 24.04.08   #1
    Hallo Leute,
    ich weiß das Thema gibts in diesem Forum schon 22340955424223242 mal und Suchfunktion, ich weiß. Aber ich wollt halt selbst für mich persönlich ein Thread öffen, und würd man sich daran halten, würd in diesem Forum bald nix mehr los sein :great:

    Also, ich spiele in einer Hard Rock/Metal - Band und spiele dort die Rythmusgitarre. Seit Anbeginn meiner Gitarrenlaufbahn bin ich riesen Ibanezfan und würd dies gerne beibehalten.
    Momentan spiele eine Ibanez RG 350 BK. Dabei stört mich dieses altmodische Floyd Rose wo man hinten diese Metalringe abknippsen muss, dabei ziehen sich immer die Basssaiten am Ende auseinander bis ich irnwann nur noch einen langen faden hab, das passiert eigentlich im Verhältnis zu normalen Saitenreißern sehr oft und trau mich kaum damit auf die Bühne.

    Deswegen meine Anforderungen an meine neue Gitarre:

    - sollte aus dem Hause Ibanez sein ( wenn ihr von einer andern Metalgitarre voll überzeugt seit, auch gut)

    - bis max. 1000€

    - 24 Bünde

    - Flyod Rose Tremolo ( bitte eins wo man die Metalringe nicht abknippsen muss)

    Falls sich noch irgendwelche Anforderungen herausstellen, werde ich diese posten. Ich bitte auch nur um Empfehlungen von Gitarren die ihr auch wirklich selber angespielt habt. Vielleicht ein kurzer Bericht dazu?

    Falls ich irgendwas vergessen habe, bitte bescheid sagen. Ansonsten hoffe ich das ihr mir helfen könnt wovon ich überzeugt bin.:)
     
  2. dave1

    dave1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.05
    Zuletzt hier:
    16.07.16
    Beiträge:
    1.186
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    257
    Erstellt: 24.04.08   #2
    schecter hellraiser c-1 fr!
     
  3. Fretschen

    Fretschen Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.08
    Zuletzt hier:
    8.03.14
    Beiträge:
    104
    Ort:
    Meschede
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    104
    Erstellt: 24.04.08   #3
    war ich auch schon dran interessiert, könnteste vielleicht was genaueres erzählen so? weil der nächste laden wo es die gibt is 350 km entfernt von mir, muss mich dann schon davon überzeugen.
     
  4. dave1

    dave1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.05
    Zuletzt hier:
    16.07.16
    Beiträge:
    1.186
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    257
    Erstellt: 24.04.08   #4
    hab die non-fr version, verdammt geiler sound : ) super bespielbarkeit, astreine verarbeitung!
     
  5. psywaltz

    psywaltz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.07
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    8.599
    Ort:
    Schwarzenbruck
    Zustimmungen:
    1.910
    Kekse:
    44.004
    Erstellt: 24.04.08   #5
    was hättest denn gerne für ne pickupkoniguration? wenn dir ein humbucker am steg reicht, kann ich dir wärmstens ne:

    ibanez RG 2610 Prestige ans herz legen... das ist das amtlichste metalbrett aller zeiten. toller hals, super bespielbar, mit nem SD TB6 ist ein hochwertiger TA verbaut, beim Edge Pro brauchst die "ballends" (so heißen die) nicht abzwicken.

    [​IMG]
     
  6. Fretschen

    Fretschen Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.08
    Zuletzt hier:
    8.03.14
    Beiträge:
    104
    Ort:
    Meschede
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    104
    Erstellt: 24.04.08   #6
    2 Humbucker wären nicht schlecht, aber wenn der rest stimmt ist es nciht zwingend notwendig
     
  7. Scary Guy

    Scary Guy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.09.03
    Zuletzt hier:
    22.06.13
    Beiträge:
    730
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    254
    Erstellt: 28.04.08   #7
    mal ein wenig Offtopic, aber warum ziehst du die Saiten nicht einfach "verkehrt" herum auf`? also das die Metall dinger ( heissen auch Ballends wenn mich nicht alles täuscht:great:) oben bei den Stimm Mechaniken sitzen, dann können sich die Saiten auch nicht mehr auffädeln.hab ich bei meiner Randy Rhoads auch so gemacht und geht einwandfrei.:)

    ups mit den Ballends war wohl jemand schneller^^
     
  8. Fretschen

    Fretschen Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.08
    Zuletzt hier:
    8.03.14
    Beiträge:
    104
    Ort:
    Meschede
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    104
    Erstellt: 29.04.08   #8
    Hey, danke für den Tipp, werd ich beim nächsten mal austesten.
     
  9. riddler

    riddler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.05
    Zuletzt hier:
    28.03.15
    Beiträge:
    3.266
    Ort:
    BaWü
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    6.132
    Erstellt: 06.05.08   #9
    Ist mir in 2 Jahren Floyd Rose noch nicht vorgekommen dass sich die Windung vom Saitenkern gewickelt hätte?! Ich glaube du machst da irgendwas falsch. Zum Thema:

    Eine RG aus der Prestige Serie wird dich da sicher glücklich machen. Gibt verschiedene Lackierungen, Pickupkonfigurationen etc., also aussuchen was dir am besten gefällt.

    http://musik-meinl.t3-kundenserver....;s:4:"1256";i:2;s:4:"1252";i:3;s:4:"1210";}}}

    Ansonsten vllt diese hier..aber die hat immernoch "nur" ein EDGE III, also dasselbe wie du jetzt hast. Die hab ich schon 3 mal angespielt und war ziemlich angetan.

    http://musik-meinl.t3-kundenserver....;s:4:"1291";i:2;s:4:"1277";i:3;s:4:"1210";}}}
     
  10. Mogadischu

    Mogadischu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.04
    Beiträge:
    1.445
    Ort:
    D:\Sachsen\Leipzig
    Zustimmungen:
    324
    Kekse:
    4.392
    Erstellt: 06.05.08   #10
    Vielleicht solltest du dein Geld lieber in einen vernünftigen Seitenschneider investieren ;). Mir ist das auch noch nicht passiert, dass sich da was auftröddelt...

    Aber mal zur Sache: Wir wärs denn mit einer ZEN Gitarre?

    http://www.musik-service.de/zen-guitars-screaming-eagle-supreme-std-prx395763431de.aspx
    oder
    http://www.musik-service.de/zen-guitars-screaming-eagle-std-prx395763432de.aspx

    Ich hab mir die Supreme bestellt, die wird in den nächsten Tagen eintreffen, und dann wird es auch bald ein Review geben, ob sie mit Ibanez Prestige Modellen mithalten kann.
     
  11. Thor1980

    Thor1980 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.07.07
    Zuletzt hier:
    16.07.11
    Beiträge:
    248
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    706
    Erstellt: 10.05.08   #11
    Ich habe es auch mal geschafft eine Saite zu "entwickeln", da habe ich aber selbst Hand angelegt um meine Neugier zu befriedigen.

    Zum Thema: Wenn du Ibanez Fan bist dann halte dich mal an die RG Prestige Serie, wurde schon erwähnt.

    MfG Thor
     
  12. aZjdY

    aZjdY Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.07
    Zuletzt hier:
    4.10.15
    Beiträge:
    4.180
    Zustimmungen:
    38
    Kekse:
    10.921
    Erstellt: 10.05.08   #12
  13. h4x0r

    h4x0r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.07
    Zuletzt hier:
    15.09.15
    Beiträge:
    2.081
    Ort:
    Siegen
    Zustimmungen:
    48
    Kekse:
    3.801
    Erstellt: 10.05.08   #13
  14. Thor1980

    Thor1980 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.07.07
    Zuletzt hier:
    16.07.11
    Beiträge:
    248
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    706
    Erstellt: 10.05.08   #14
    Die gibt es auch in Weiß, die gefällt mir, bis auf die Kopfplatte. Schade das Ibanez die Kopfplatte nicht in Korpusfarbe lackiert. Das sollte für den Preis doch drinnen sein.

    MfG Thor
     
  15. spassbaron

    spassbaron Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    152
    Erstellt: 10.05.08   #15
  16. Mogadischu

    Mogadischu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.04
    Beiträge:
    1.445
    Ort:
    D:\Sachsen\Leipzig
    Zustimmungen:
    324
    Kekse:
    4.392
    Erstellt: 10.05.08   #16
  17. Thor1980

    Thor1980 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.07.07
    Zuletzt hier:
    16.07.11
    Beiträge:
    248
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    706
    Erstellt: 10.05.08   #17
    Ich wüsste jetzt nicht was am EDGE 3 schlecht sein soll, nachdem ich da etwas hand angelegt habe ist es sehr gut. Aber Wenn man ein EDGE Pro haben will, das gibts beim Thomann auch seperat zu kaufen.

    MfG Thor
     
  18. h4x0r

    h4x0r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.07
    Zuletzt hier:
    15.09.15
    Beiträge:
    2.081
    Ort:
    Siegen
    Zustimmungen:
    48
    Kekse:
    3.801
    Erstellt: 11.05.08   #18
    Ich mein ja nur generell, dass man bei 1000 € auch mal über Gebrauchtkauf nachdenken sollte, und ne JEM is mir da als erstes in Sinn gekommen und als ich die JEM555 getestet hab, fand ich se eig. ziemlich cool ;)
    gruß Jan
     
  19. Mogadischu

    Mogadischu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.04
    Beiträge:
    1.445
    Ort:
    D:\Sachsen\Leipzig
    Zustimmungen:
    324
    Kekse:
    4.392
    Erstellt: 11.05.08   #19
    Na da haste Recht, Gebrauchtkauf ist immer ne feine Alternative.
     
  20. hdespect

    hdespect Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.08
    Zuletzt hier:
    4.06.10
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    392
    Erstellt: 18.05.08   #20
    Na, du weißt doch schon ziemlich genau was du haben möchtest :)

    Die Rg 1550 und 2550 scheinen sich im wesentlichen ja nur im Tonabnehmer voneinander zu unterscheiden - da finde ich 200€ Preisunterschied doch echt happig.. die DiMarzios sind saugeil, aber auch die den V's bin ich so zufrieden, dass ich nie über einen Wechsel nachgedacht hab..

    Für 500€ bekommst du gebraucht eine Gitarre, die genau die Kritierien erfüllt - dann bleibt sogar noch Geld, von geiles Bugera Vollröhrentop :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping