Wiedermal: Suche nach passendem Combo

von KKH-Assi, 11.06.06.

  1. KKH-Assi

    KKH-Assi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.04.06
    Zuletzt hier:
    3.07.07
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.06.06   #1
    Guten Tag!

    Da mein alter 50W Harley Benton nun eeeeendlich den Geist aufgegeben hat (endlich endlich!) und ich mir inzwischen nicht mehr nur die unterste Schublade leisten muss, kann ja mal ein neuer her!
    Wie der Name Harley Benton schon sagt, hab ich bisher noch keine so guten Erfahrungen mit Combos und brauche daher mal euren Rat.

    Ich suche etwas ab 80W mit durchsetzungsfähigem Sound, kein schwammiges Gematsche mehr!
    Lieber 10"er als 15"er Speaker.
    Ob es gleich was mit Röhre sein sollte weis ich ehrlich gesagt nicht, aber ist das im Combo-Bereich in diesen Leistungsdimensionen überhaupt so verbreitet?
    Preislich würde ich mich jetzt auf keinen Rahmen festlegen, aber gutes Preis-Leistungs-Verhältnis ist mir schon sehr wichtig. Würde mich auch mit etwas gebrauchtem sehr zufrieden geben wenn es in gutem Zustand ist.

    Freue mich auf eure Empfehlungen.
     
  2. Der Unsichtbare

    Der Unsichtbare Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.05
    Zuletzt hier:
    8.12.11
    Beiträge:
    453
    Ort:
    Emsdetten
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    341
    Erstellt: 11.06.06   #2
    Na dann: http://www.musik-produktiv.de/shop2/shop04.asp?artnr=3290178&sid=!18121995&quelle=volltext&such_inx=1149391
    Den kriegste mit nem bisschen Glück und Gedult bestimmt auch irgendwo gebraucht.

    Ok, was ich damit eigentlich sagen will: Ein paar infos brauchen wir schon (insbesondere einen Preisrahmen). Wenn du einfach nur Lärm machen willst, der nicht mehr Matscht, dann ist die Auswahl schon recht groß, aber willst du vieleicht einen bestimmten Sound? Oder musst du dich in einer Band durchsetzen? Einfach ein paar mehr Infos.
     
  3. KKH-Assi

    KKH-Assi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.04.06
    Zuletzt hier:
    3.07.07
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.06.06   #3
    Ich kann es wegen mangelnder Erfahrung nicht so wirklich selbst beurteilen, aber ich meine gehört zu haben, dass Mesa-Boogie eher nicht so das tolle Preis-Leistungs-Verhältnis haben soll...
    Aber is eigentlich auch sekundär. Schau mal auf die Leistung von dem Teil...
    Ich suche eher was kleineres so ab 80W. Soll für den Probenraum sein und muss sich nicht gegen zu leistungsstarke Gitarren-Amps und sonstiges Zeugs durchetzen. Lediglich der Klang sollte nicht zu mies sein, sprich besser als der gewohnte Harley Benton-Sound (was grundsätzlich nicht zu schwer sein dürfte)
     
  4. KKH-Assi

    KKH-Assi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.04.06
    Zuletzt hier:
    3.07.07
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.06.06   #4
    Einen ganz bestimmten Sound will ich eigentlich nicht wirklich. Eben weil ich mich in einer Band "durchsetzen" muss, ist mir in erster Linie mal wichtig, dass ich mich gut hören kann. Habe ich erstmal einen Combo mit geeigneten physikalischen Eigenschaften, kann man ja mit bloßem Knöpfchendrehen noch viel zum Gewünschen Ergebnis beitragen.
    Ist wie gesagt "nur" für den Proberaum, nicht etwa für die Bühne oder sonstiges wo es wirklich stark darauf ankommt nach etwas bestimmten zu klingen.
    Nochmal was den Preis betrifft: Wie gesagt gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, wobei die Leistung auch nich so übertrieben hoch sein muss, dass der Preis exorbitant ausfällt.
    Ich denke meine Ansprüche sind nicht zu hoch gesetzt um einiges an Auswahl offen zu haben. (Muss man seine Ansprüche hoch setzen um besser zu klingen als mit HB? ;) )
     
  5. CandleWaltz

    CandleWaltz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.05
    Zuletzt hier:
    7.08.07
    Beiträge:
    1.471
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    597
    Erstellt: 11.06.06   #5
    Aber trotzdem bräuchten wir schon einen kleinen Anhaltspunkt vom Preis her.
    Sonst schmeißen hier welche 3000€ Sachen rein und andere wieder 500€ Sachen.
    Und damit kannst du dann auch wenig anfangen.
     
  6. FO ArmyMan

    FO ArmyMan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    22.02.14
    Beiträge:
    1.057
    Ort:
    Hagen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    927
    Erstellt: 11.06.06   #6
    Fragebogen !!!
     
  7. KKH-Assi

    KKH-Assi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.04.06
    Zuletzt hier:
    3.07.07
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.06.06   #7
    Hm... also wäre schön wenn man für etwa 300€ schon was brauchbares haben kann, fände ich das schon toll. Wenn das aber noch zu geizig is, könnte ich notfalls auch den ein oder anderen €uro mehr entbehren. Is erstmal so ne Wunschvorstellung, nur um sich wenigstens irgendwie festzulegen.

    Fragebogen kommt noch, muss mir erst die Zeit nehmen.
    Falls ihr mit dem Preis jetzt schon was anfangen könnt, dürft ihr natürlich gerne mal los-beratschlagen :great:
     
  8. CandleWaltz

    CandleWaltz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.05
    Zuletzt hier:
    7.08.07
    Beiträge:
    1.471
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    597
    Erstellt: 11.06.06   #8
    Also erst sagst du, dass das Preis-/Leistungsverhältnis stimmen muss und der Preis nicht so wichtig ist und jetzt willst du was für 300€?
    Naja ...
    Egal, ich empfehle dir hier mal den Warwick Sweet 15.2. Über den oder den Vorgänger Sweet 15 solltest du hier genügend finden.
    *Klick*
     
  9. lampeg

    lampeg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.05
    Zuletzt hier:
    28.06.11
    Beiträge:
    2.024
    Ort:
    da wo es bässe gibt
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.480
    Erstellt: 11.06.06   #9
  10. KKH-Assi

    KKH-Assi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.04.06
    Zuletzt hier:
    3.07.07
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.06.06   #10
  11. flobba

    flobba Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.06
    Zuletzt hier:
    9.05.09
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.06.06   #11
    nur mal ne kleine zwischenfrage
    du suchst was für den proberaum... so wie ich das gelesen hab auch richtig zu probezwecken sprich mit gitarren und schlagzeug?!?!

    also dann würd ich an deiner stelle über deine wattvorstellungen nach denken ich mußte meinen amp auf der bühne bisher noch nie annähernd so weit aufdrehen wie im proberaum...

    also entweder hast du sehr disziplinierte mitmusikanten (sehr zu beneiden) oder du wirst mit nem amp in deinem gewählten wattbereich (<100) nicht wirklich lang spaß haben

    zu dem behringer gibt es hier bestillt ne menge leute die da mehr zu sagen können... ich hab nur einmal über einen gespielt bei ner session da ich zu faul war mein zeug auf zu bauen und der da rum stand... und kann nur sagen das ich mich nie auf so einen amp verlassen wollen würde... moderat aufgedreht gings klanglich... sobald man ihn aber etwas aufgedreht hat hatte der amp aussetzer und wenn dir sowas bei nem gig passiert verlierst du schnell den spaß
     
  12. RAUTI

    RAUTI Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    2.411
    Ort:
    Melle
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.241
    Erstellt: 27.06.06   #12
    Ich habe wirklich nichts gegen Behringer - hier und da sind die Amps schon eine echte Alternative zu HB! Aber wenn ich Dich richtig verstanden habe, wolltest Du aus der Legostein- und Einsteigerklasse raus? Du suchst was handliches ab 80Watt? Da gibt´s für mich eigentlich nur eine Empfehlung: Cube 100! Für den Bandeinsatz mit moderateren Lautstärken ausreichend, extrem transportabel und nur wenig über Deinem Wunschpreis. Da Du entweder keine Vorstellung vom Sound hast oder Dich diesbezüglich noch nicht festgelegt hast, ist die Variabilität des Rolands möglicherweise eine Offenbarung. Wer mit dem Teil keinen Sound findet, der ihm halbwegs gefällt, ist entweder taub oder Gitarrist!
     
  13. flobba

    flobba Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.06
    Zuletzt hier:
    9.05.09
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.06.06   #13
    den cube würd ich auch unterstreichen sehr guter amp...
     
  14. HomerS

    HomerS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    29.07.14
    Beiträge:
    683
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    617
    Erstellt: 27.06.06   #14
    Wo wohnst du denn? Hätte eventuell einen Laney 160 W Combo abzugeben.
     
  15. ronnie

    ronnie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    6.01.12
    Beiträge:
    1.306
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    413
    Erstellt: 27.06.06   #15
Die Seite wird geladen...

mapping